News zu Kinderwunsch und Schwangerschaft

Autor: Dr. Elmar Breitbach - Zuletzt bearbeitet am: 15. Nov 2017 @ 20:46 Literatur und Quellennachweise

Auf unseren News-Seiten berichten wir regelmäßig über Neues aus der Wissenschaft und die anderes Interessante zu den Themen Schwangerschaft und unerfüllter Kinderwunsch. Hier finden Sie eine Übersicht der letzten Artikel auf diesen Newsseiten. Mehr finden Sie dann auf den jeweiligen Unterseiten.

Aktuelles zum Thema Kinderwunsch Kinderwunsch: Nachrichten aus Fach- und Laienpresse

  • ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll

    Oft wird auch bei normalen Spermien eine ICSI durchgeführt. Das scheint keine Vorteile gegenüber der konventionellen IVF zu haben. Der Beitrag ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll erschien auf Aktuelles zum Thema Kinderwunsch.

  • Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?

    Das Anti-Müller-Hormon zeigt die Aktivität der Eierstöcke an. Immer wieder wird auch darüber spekuliert, inwieweit die Chancen auf eine Schwangerschaft durch einen niedrigen AMH-Wert beeinträchtigt werden. Sind die Chancen bei IVF und Inseminationen wirklich niedriger, wenn die Eierstöcke schlechter arbeiten? Es ist schon länger bekannt, dass die Qualität […]

  • Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

    Aktuell ist auch bei eingetragenen Lebenspartnerschaften eine Adoption durch die "Co-Mutter" notwendig. Eine sogenannte Stiefkindadoption. Der Beitrag Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren? erschien auf Aktuelles zum Thema Kinderwunsch.

  • Bessere Spermien durch Antioxidantien: Fakt oder Fiktion

    die Gabe von Antioxidanzien zur Verbesserung der Spermien wird im Internet häufig empfohlen. Auch in durchaus seriösen Medien. Stimmt es denn wirklich, dass die Spermienqualität durch die Antioxidantien verbessert werden kann? Der Beitrag Bessere Spermien durch Antioxidantien: Fakt oder Fiktion erschien auf Aktuelles zum Thema Kinderwunsch.

  • Bessere Erfolge bei künstlicher Befruchtung mit IMSI?

    IMSI steht für die „Intrazytoplasmische Morphologisch Selektierte Spermien-Injektion“. Bei dieser Methode kann man die Spermien mit Hilfe einer deutlich höheren Vergrößerung auswählen. Mit den so ausgewählten Spermien führt man dann eine  ICSI durch. Man erhofft sich durch diese Auswahl der Spermien unter einem hochauflösenden Mikroskop […]

  • Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?

    In ca. 10 Prozent der Fälle ergibt die ausführliche Suche nach den Ursachen für das Ausbleiben einer Schwangerschaft kein Ergebnis. Wie kann man die sogenannte idiopathische Sterilität am besten behandeln? Der Beitrag Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten? erschien auf Aktuelles zum Thema Kinderwunsch.

  • Elterngesundheit und Kindergesundheit

    Kinder erben viel von ihren Eltern – vielleicht Geld und Immobilien, im Fall von biologischen Eltern vielleicht die Augenfarbe oder die Form der Nase, aber auch die Gesundheit ist teilweise erblich, etwa die Neigung zu bestimmten Krankheiten. Die Eltern geben aber nicht nur rein genetische Informationen weiter, sie beeinflussen auch durch ihr Verhalten die Gesundheit Der Beitrag […]

  • Hebammenverband: Zu wenige Hebammen, zu schlecht bezahlt

    Seit einigen Jahren machen Hebammen mehr auf sich aufmerksam als jemals zuvor. Angefangen hat es mit den horrenden Versicherungsbeiträgen. Die hohen Kosten für die Haftpflichtversicherung drängten manche Hebammen sogar aus der Geburtshilfe, die doch eigentlich ein Kerngebiet der Hebammenarbeit ist. Auch jetzt noch sind Hebammen immer wieder Nachrichtenthema. An ihnen zeigen sich […]

  • Mehr Kinder: Geburtenanstieg in Deutschland

    Gute Nachrichten: Deutschland wird wohl doch nicht in absehbarer Zukunft zu einem menschenleeren Brachland werden. Schon im fünften Jahr in Folge sind die Geburtenzahlen in Deutschland angestiegen. Nach Angaben von destatis sind 2016 792.131 Kinder zur Welt gekommen. Im Vergleich zu 2015 konnte 2016 eine Zunahme von sieben Prozent verzeichnet werden, in dem Jahr kamen Der Beitrag Mehr […]

  • Mutterschaftsvorsorge: Schwangere nutzen Untersuchungsangebote

    Mutterschaftsvorsorge: Schwangere Frauen in Deutschland nutzen die in den Mutterschaftsrichtlinien vorgesehenen Screenings ausgiebig. Das ergab eine Analyse der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. Bis zu 94 % der Schwangeren die Früherkennungsangebote für Krankheiten wie Schwangerschaftsdiabetes, Hepatitis B, Chlamydien, Syphilis und HIV. Mutterschaftsvorsorge hilft bei Erkennung […]

  • Verpflichtende Impfberatung: Impfungen schützen Kleinkinder in der Kita

    Infektionskrankheiten verbreiten sich in Kindertagesstätten besonders schnell: Es kommt immer wieder zu Krankheitsausbrüchen wie Windpocken, Masern oder Magen-Darm-Infektionen. Verpflichtende Impfberatung ist notwendig, denn viele Infektionskrankheiten können durch Impfungen verhindert werden. Um die Verbreitung von Infektionen in Gemeinschaftseinrichtungen zu verringern, sollten […]

  • Die Väter sind in der Pflicht

    Regelmäßige Leser wissen es: Praktisch alles, was eine Frau während ihrer Schwangerschaft und auch davor tut oder lässt, isst oder eben nicht isst, wirkt sich auf die Gesundheit ihrer Kinder aus. Sogar was die Mutter und Großmütter der Frau tun und essen, kann Auswirkungen haben. Das erscheint vermutlich nicht nur uns enorm unfair und belastend. Der Beitrag Die […]

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.