HCG-Abbau-Rechner

Berechnen Sie die Abbau des Schwangerschaftshormons


Unser HCG-Abbau-Rechner dient dazu, den Abbau von Schwangerschaftshormon im Körper zu berechnen, wenn hCG zum Auslösen des Eisprungs oder zur Unterstützung der Gelbkörperphase gespritzt wurde.

Gespritztes hCG in Internationalen Einheiten (IE)
Körpergewicht
Tage seit Injektion
Die Werte liegen zwischen IU/liter
und  IU/liter

hCG-Abbau-Rechner: Sinn und Zweck

Mit Hilfe der Eingaben in das Formular kann man bei bekannter Körpergröße und Menge des gespritzten hCG ausrechnen, wann dieses vollständig wieder abgebaut ist. Und nur das ist damit näherungsweise möglich.
Wie viele Tage es dauert, bis nach einer Fehlgeburt der hCG-Wert abgesunken ist, kann man damit leider nicht ausrechnen, da hier sehr viele Variablen eine Rolle spielen, die nicht durch eine einfache Berechnung berücksichtigt werden können.

Vermeidung von falsch positiven Schwangerschaftstests

Wer sich jetzt fragt, wozu man diesen Rechner dann überhaupt benötigt, gehört vermutlich nicht zu jenen, die möglichst früh einen Schwangerschaftstest machen möchten. Wird nämlich während einer Behandlung der Eisprung ausgelöst oder in der zweiten Zyklushälfte zur besseren Einnistung noch einmal hCG (also Schwangerschaftshormon) gespritzt, dann kann ein Schwangerschaftstest fälschlicherweise positiv werden, wenn man zu früh testet.

Man könnte jetzt einfach mindestens eine Woche nach der letzten hCG-Spritze abwarten, aber die Neugier und Ungeduld lässt dies oft nicht zu. Gibt man in unseren hCG-Abbau-Rechner die injizierten Einheiten, das Körpergewicht und die Tage seit der Injektion ein, dann bekommt man näherungsweise die Werte (IU/liter) im Blut.

Erst bei < 5 IU/liter wird der Wert nicht mehr verfälscht und man kann dann bei einem positiven Befund davon ausgehen, dass eine Schwangerschaft die Quelle des Schwangerschaftshormons ist und nicht die letzte hCG-Spritze.


Änderungswünsche und Ergänzungen hinterlassen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

% S Kommentare
  1. Hasret sagt

    Hallo ich habe am Dienstag den 02.02 um 16 Uhr mit Ovitrelle 250iE ausgelöst wiege 78 Kilo wann könnte ich testen eurer Meinung nach wäre lieb wenn jemand helfen könnte
    LG

    1. Elmar Breitbach sagt

      Mit 250 IE den Eisprung auszulösen ist eher ungewöhnlich. Wie auch immer: Wenn Sie die von Ihnen genannten Werte in den Rechner eingeben, kommt jetzt „0“ heraus.
      Das hätten Sie allerdings auch selbst machen können 😉

  2. Mia sagt

    Wenn mein Wert zwischen 2 und 0 lügt und mein Ss-Test (Urin) positiv ist, kann ich sehr wahrscheinlich von einer Schwangerschaft ausgehen?

    1. Elmar Breitbach sagt

      Das kann ich nicht beantworten, da ich nicht weiß, wann Sie wieviel hCG gespritzt haben und wieviel Sie wiegen

  3. Nora sagt

    Hallo,
    Ich hab eine ganz blöde Frage. Ich hab am Montag (18.1.) um 16 Uhr brevacitd 1500 I. E. Nach gespritzt. Wenn ich im Rechner heute (23.1.) meine Daten eingeben, muss ich 5 Tage nach Spritze oder 6 Tage nach Spritze eingeben? Dankeschön

    1. Elmar Breitbach sagt

      5 Tage

  4. Marina sagt

    Hallo,

    ich bin jetzt an Zyklustag 23, ES + 10 – gespritzt habe ich vor 9 Tagen um 19 Uhr abends und zwar 5000 IE Predalon. Nun war auf dem SST gestern eine zweite hauchzarte Linie zu erkennen und heute ebenfalls, entweder genauso schwach oder etwas schwächer, ich kann´s nicht sagen… Wird das jetzt eher der Rest der Spritze sein oder darf ich hoffen? Ach so, ich wiege 64 kg bei einer Größe von 1,77 m.

    Danke und viele Grüße!

  5. Marina sagt

    Hallo,

    ich bin jetzt an Zyklustag 23, ES + 10 – gespritzt habe ich vor 9 Tagen um 19 Uhr abends und zwar 5000 IE Predalon. Nun war auf dem SST gestern eine zweite hauchzarte Linie zu erkennen und heute ebenfalls, entweder genauso schwach oder etwas schwächer, ich kann´s nicht sagen… Wird das jetzt eher der Rest der Spritze sein oder darf ich hoffen?

    Danke und viele Grüße!

  6. Kiki sagt

    Verzeihung, ich habe vergessen dazu zu schreiben, dass laut dem Rechner liegen die Werte zwischen 1-2.

  7. Kiki sagt

    Hallo !
    Ich habe vor 12 Tagen mit Otrivelle 6500 IE ausgelöst, wiege 67 kg und habe gestern einen Früh SST gemacht (misst ab 10) – dieser war positiv. Kann es noch ein Restbestandteil von der Otrivelle sein oder darf ich mich freuen?
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    1. Elmar Breitbach sagt

      Liebe Kiki,

      12 Tage nach der Ovitrelle ist es eher unwahrscheinlich, dass dieser positive Test noch von der Spritze kommt. Eine vorsichtige Gratulation ist durchaus angebracht 😉

  8. Kerstin sagt

    Kann ich schon einen Schwangerschaftstest machen?

  9. Franziska sagt

    Sehr geehrter Herr Dr. Breitbach,

    ich musste nach einem Blastozysten-Transfer Pregnyl zur Unterstützung der Gelbkörperphase spritzen.
    10.000 IE Pregnyl in 100 ml Natriumchlorid (mit dieser Aufschrift vom Institut erhalten) – tägl . 1 ml für eine Dauer von 9 Tagen.

    Welchen Wert gebe ich in den Rechner ein? 10.000?

    Vielen Dank für Ihre Antwort im Voraus,
    Liebe Grüße

    1. Elmar Breitbach sagt

      Na, das ist ja mal eine sehr interessante Vorgehensweise. Leider fehlt mir da eine Formel, die ich bei dieser Berechnung zugrunde legen könnte.. Denn es wird ja andauernd auch hCG abgebaut in den neun Tagen. Ich kann Ihre Frage leider nicht beantworteen.

  10. Sofie sagt

    Hallo, ich habe eine Frage,
    Und zwar: Heute ist Sprizte plus 9 und dort steht Die Werte liegen zwischen 9 IU/liter
    und 3 IU/liter
    Bedeutet also der SS Test kann noch aufgrund der ovitrelle spitze positiv sein richtig?
    wie warscheinlich ist es, dass es noch 9IU sind?
    ich habe gestern einen SS Test gemacht und dort war leicht Positiv, heute ebenfalls, ich bilde mir ein, der strich sei aber etwas mehr geworden.
    (ich habe das erste mal die Spritze genutzt und wusste bis dato nicht, dass sich diese auf den SS Test auswirkt)
    ich freue mich über eine Antwort.

    1. Elmar Breitbach sagt

      Hallo,

      man wird nur durch eine Kontrolle heute oder morgen sehen, ob es wirklich eine Schwangerschaft ist, die das Ergebnis beeinflusst. Wenn der Test dann immer noch positiv ist, sollte es geklappt haben.

  11. Yasmin sagt

    Bitte um eine Rückmeldung, wann ich den Schwangerschaftstest machen kann und wann er zuverlässig wäre. Wann ist das hcg von der Brevactid Spritze komplett abgebaut. Vielen Dank

    1. Vicky sagt

      Hallo,
      Ich muss 1 Tag nach Punktion für 10 Tage 0,3ml spritzen. Es ist Gonasi 250 mit 1ml in der Spritze. Wie geb ich das denn in den Rechner ein. Rechne ich quassi die 10 Tage zusammen pro Milliliter 25 IE und gebe den Wert bei gespritztes hcg ein oder wie ermittelt ich den korrekten Wert zum eintragen?
      Können sie mir da helfen?

  12. Sabrina sagt

    Danke

  13. Maria sagt

    Am 24.1.19, Abend mit Otrivelle gespritzt, 2 Tage später extremes Brust spannen und Unterleibs ziehen! Heute morgen 2 sst gemacht beide ganz leicht ein hauch positiv?

    1. Elmar Breitbach sagt

      Und was sagt unser Rechner? Ohne Körpergewicht kann man dazu ja nichts sagen.

  14. Karroumi sagt

    Super Methode

  15. Sonja sagt

    Hallo ich habe am Freitag eine halbe ovitrelle gespritzt ist es bis Donnerstag aus dem Körper ? Würde der Test dann trotzdem positiv zeigen ?

    1. Elmar Breitbach sagt

      @ Sonja
      Zur Beantwortung dieser Frage ist der Rechner da. Benutzen müssen Sie ihn schon selbst 😉
      Ovitrelle enthält 6.500 Einheiten hCG

  16. Sandy sagt

    Darf ich fragen ob mit oben genannten Rechner die Blut oder die Urinwerte nach den entsprechenden Tagen angegeben werden? Wie sieht es aus wenn hcg nachgespritzt wird. Was muss da beachtet werden. Vg

    1. Elmar Breitbach sagt

      Liebe Sandy,

      beider Fragen sind im Text beantwortet. Der Rechner dient dazu, nach hCG-Spritze den Abbau zu berechnen. Und dass es sich um die Einheiten im Blut handelt, ist ebenfalls erwähnt 😉

  17. Nicole sagt

    Hallo wie sehr hinkt denn der Abbau im Urin dem im Blut hinterher. Laut Rechner wären es heute 5-7 aber im Blut! Wo zeigt sich das denn dann im Urin. Hab einen positiven Test… kann ich mich freuen oder eher nicht?
    Danke und Grüße

    Bin übrigens auch sehr dankbar für den Rechner 🙂

    1. Elmar Breitbach sagt

      Man geht von 1-2 Tagen aus. Leider sind aber die Einflussfaktoren recht zahlreich, weshalb man da keine einfache Rechenformel hinterlegen kann.

  18. Maja sagt

    Hallo,

    Danke für diese tolle Seite mit den Informationen und Erkenntnissen rund um den Kinderwunsch. 🤗
    Wie zuverlässig ist dieser Rechner, wenn frau gesund ist? Ist die Formel eher großzügig ausgelegt, ist der Wert im Zweifel also tatsächlich niedriger als errechnet? Nach dem Rechner nach hätte ich noch max. 11 mIU/l nach nur 6 Tagen im Blut. Hatte eine Ovitrelle 250 mkrg. gespritzt.
    Ichvzweifel nucht an dem Rechner, mir kommt das bloß so schnell vor. 🤔

    1. Elmar Breitbach sagt

      Sie haben schon recht, die Formel ist großzügig interpretiert. Ovitrelle entspricht allerdings 6.500 Einheiten (=205 mg). Vielleicht rechnen Sie noch mal nach 😉

      1. Maja sagt

        Danke für die Antwort😊
        Ich hatte 6500 IE eingegeben und das war das Ergebnis.
        Meine Tests waren in der Testreihe sehr schnell negativ und fix wieder positiv. Da hatte ich Angst, dass ich doch noch Spritzenreste „teste“ 😉 aber ich bin tatsächlich schwanger. Hatte vorher nie nachgespritzt, daher diese Unsicherheit 🤷‍♀️

        Vielen Dank noch mal und ein schönen Sonntag noch
        Maja

    2. Helene sagt

      Hallo
      Mein hcg Wert sollte heute nach 10 Tagen (Ovitrelle 6500 IE, 55kg) laut Rechner zwischen 5 und 2 IU/Liter liegen.
      Ich habe gerade mit einem Frühschwangerschafttest (ab 10 IE) getestet und man sieht eine hauchzarte zweite Linie.
      Könnte das noch die Ovitrelle sein?
      LG

      1. Elmar Breitbach sagt

        Schwer zu sagen bei einer „hauchzarten Linie“. Aber es ist gut möglich, dass eine Schwangerschaft für die zweite Linie die Ursache ist..