Adressen, Links und Interaktives auf wunschkinder.net

Abschied vom Kinderwunsch


Abschied vom Kinderwunsch: Ein Ratgeber für Frauen, die ungewollt kinderlos geblieben sind

Dieses Buch ist eines der ersten, die sich des Themas des endgültigen Abschieds vom unerfüllten Kinderwunsch widmeten. Und zwar ausschließlich und ohne Verweis auf noch nicht genutzte Möglichkeiten, doch noch schwanger werden zu können. Nein, Abschied ist das Thema und gerade deswegen ist es so hilfreich, wenn man in dieser Phase steckt.

Viele Frauen beschreiben diese Phase im Nachhinein als ihre schlimmste Lebenskrise. Iris Enchelmaier macht anhand zahlreicher Erfahrungsberichte von Frauen und Männern deutlich, wie unterschiedlich diese den unerfüllten Kinderwunsch verarbeiten, aber auch, wie neue Perspektiven gefunden werden können.

Wir ohne dich – Wie Paare mit unerfülltem Kinderwunsch ihre Liebe bewahren

Wie der Titel bereits andeutet, fokussiert sich dieses Buch vor allem auf das Paar als Gemeinschaft, das durch den unerfüllten Kinderwunsch in eine Krise geraten kann.  Es hilft Paaren, ihre Liebe zueinander zu bewahren, auch wenn vielleicht von einem Lebenstraum Abschied genommen werden muss. Tipps im Umgang mit Verwandten und Freunden werden ebenfalls gegeben.

Unsere Glückszahl ist die Zwei: Wie wir uns von unserem Kinderwunsch verabschiedeten und unser neues, wunderbares Leben fanden.

Der Vorteil langer Buchtitel ist: Man weiß schon vorher genau, was drinsteht 😉

Die Autorin berichtet über ihren Weg durch Kinderwunsch-Behandlungen und ihrem Frieden, den sie schließlich damit fand, das Ziel nicht erreicht zu haben. Die Autorin ließ sich zum systemischen Coach ausbilden und beschäftigte sich intensiv mit den psychischen Aspekten des Kinderwunsches.

Der Wunsch bleibt. Doch dann …: Die Geschichte eines Paares

Nora Winter berichtet über ihre eigenen Erfahrungen, „Herr Trauer und Frau Wut, Frau Hoffnung, Herr Zweifel und ähnlich seltsame Personen gehen bei ihr ein und aus.

Liest man die Rezensionen bei amazon.de, dann scheint es eines der hilfreichsten Bücher zum Thema Abschied zu sein.

Die Kunst des guten Beendens

Hier geht es nicht nur um den Abschied vom Kinderwunsch, sondern darüber hinaus um die Fähigkeit, einen Schlussstrich zu ziehen.  Wie positives Beenden gelingen kann, zeigt die Autorin – erfahrene Psychoanalytikerin -einfühlsam und mit vielen Fallbeispielen.

Wenn Paare ohne Kinder bleiben: Kinderwunsch zwischenReproduktionsmedizin und psychosozialem Verständnis

Es ist kein „Abschiedsbuch“ sondern eher eine Kritik der Reproduktionsmedizin, die zuviel verspricht und die psychischen und gesundheitlichen Folgen außer Acht lässt. „Dabei wird der Teufelskreis von Leid, Diagnostik, Krankheitsdefinition und verstärktem Leid doch nur scheinbar bekämpft, ohne die Anwendung selbst in Frage zu stellen.“ Man mag von der Reproduktionsmedizin halten, was man möchte, wenn man sich vom Kinderwunsch verabschiedet, dann wird man vermutlich eher nicht dazu neigen, sie zu verteidigen.


Änderungswünsche und Ergänzungen hinterlassen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Comments links could be nofollow free.