Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
neueste News rund um den Kinderwunsch
   Kryotransfer: Welche Vorbehandlung ist die beste?
   Hydrosalpinx: Ist die Entfernung der Eileiter vor IVF sinnvoll?
   Grippeimpfung bei IVF verbessert möglicherweise die Erfolgsraten.
  mit 3 Jahren noch nicht sauber
   M.
schrieb am 03.03.2009 09:45
Hallo! *winke*

Mein Sohn wird am Montag 3 Jahre und macht keine Anstalten, dass er seine Windel los werden will.

Bevor ich jetzt böse Antworten bekomme: Ich dränge ihn NICHT und er darf auch weiterhin mit seiner Windel rumlaufen, aber:

Er möchte auf keinen Fall seine Windel hergeben - bei jedem Versuch, sie mal wegzulassen, bekommt er einen Anfall und ich mach ihm die Windel auch gleich wieder dran.

Wie soll ich das machen, damit er es zumindest mal versucht? Er weiß wenn er pieseln muss, er sagt es ja auch teilweise. Mit dem großen Geschäft ist es genauso.

Ich hab es sogar schon mit Aufklebern versucht. Für jedes Mal pipi machen ins Klo gabs einen Aufkleber. Das fand er auch super - genau 2 x :-(

LG, Marion mit


  Re: mit 3 Jahren noch nicht sauber
   Nikita0
schrieb am 03.03.2009 09:54
Hallo Marion,
bei uns war es genau so. Mir kam es so vor als ob alle anderen Kinder längst sauber wären - nur mein Kind nicht. Adrian kam mit drei Jahren und einem Monat in den Kiga und wir sind mit Windeln, Pflegeprodukten usw. eingelaufen. Er war der einzige in der Gruppe mit Windeln. Klar - ich hab mich geschämt!!!!!!! Nach vier Wochen meinte die Erzieherin - wenn es mir recht wäre würde sie mal für ein paar Stunden die Windel weglassen - klar war mir das recht!!!! Es gab dann noch zwei, drei "Unfälle - aber keine zwei Wochen später war das Thema Windel erledigt. Er sagte dann auch eines Abends: Mama ich brauche keine Windel! In dieser Nacht und auch in den zwei Nächten darauf gabs Unfälle - dann war es ok.
Ich denke es ist für uns Mütter schwer seinem Kind die Zeit zu geben die es einfach braucht um den nächsten Schritt zu machen - aber nur so geht es.
Kopf hoch und liebe Grüße
Nikita0


  Re: mit 3 Jahren noch nicht sauber
no avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 03.03.2009 10:03
Warte noch etwas ab. Ich denke, es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis er sich selbst so sicher fühlt, dass er es sich zutraut, ohne Windel zu gehen. Der Sommer kommt, dann wird es sowieso einfacher. ist doch eigentlich egal, ob er nun mit 3 Jahren oder mit 3 Jahren und 3 Monaten sauber wird. Darauf kommt es wirklich nicht an. Mein Großer war auch 3 Jahre und 3 Monate alt (daher die Zahl) und war dann innerhalb von 3-4 Tagen Tag und Nacht sauber. Die Zwilinge waren ziemlich genau 3. Also, mach dir keinen Kopf - das wird schon. Vor allem, weil er es schon realisiert. Das dauert nicht mehr lange.

LG


  Re: mit 3 Jahren noch nicht sauber
   bobbyweib
schrieb am 03.03.2009 10:14
ich denke auch abwarten ich kenne das histerische gebrüll wenn man fragt ob es nichtz ohne windel geht.
nils war so ein kandidat.
dann ging es plötzlich dann von einen auf den anderen tag und das noch ohne wirklich unfälle. gut dann kam ein problem am vorhautbändchen was uns zurück geschmissen hat. aber nach der op und heilzeit geht es nun ohne windel und unfälle und lange anhalten.
bei lars wars so das wir auch mit dem kiga vereinbart hatten ohne windel und er hatte bis vor 3 wochen noch regelmäßig mind 1 pipiunfall im kiga.
und dann von einen auf den anderen tag nix mehr. es war aber hauptsächlich so sagte die erzieherin das er drausen war merkte das er muß und so schnell die regenhose und co nicht ausbekam so das es dann passierte.
nachts tragen sie noch ne windel. sie schlafen ja bei uns im familienbett und bevor nicht die nachtwindel regelmäßig trocken ist am morgen werde ich das nicht machen allein schon wegen uns.
sie haben ne easy up pands an und können gehen wenn sie müssen. ab und an machen sie das schon.
manche kinder brauchen einfach mehr zeit als andere. die machen dann gerad so viel anderes durch das da nicht noch zeit ist fürs trockenwerden. und die windel gibt sicherheit. toilette kann angst machen. man gibt was von sich her und das verscheindet da irgendwo. viele kinder haben auch heimlich angst ins klo zu falllen. also es kann vieles sein an gründe. aber er wird schon noch trocken. laß ihm seine zeit.
LG Chrissi


  Werbung
  Re: mit 3 Jahren noch nicht sauber
   gelöschter User
schrieb am 03.03.2009 10:16
Polly hat mit 3 jahren auch keinen Anstand gemacht trocken zu werden..

Sie kam genau an ihrem 3.Geburtstag in den Kindergarten, wir hatten 2 wochen zu vor einen Toilettensitz mit Stufen gekauft, nach dem sie 2 wochen in der kita war, war die Tagsüber trocken.

Nachts trägt sie immer noch eine Windel,aber nur weil sie meistens Nachts kackert und sie sich auch aus unerklärlichen Gründen , nicht traut kacka auf Klo zu machen.. Teilweise, kommt sie auch tagsüber an und schreit

"MAMA WINDEL" dann weiß ich immer schon,was sache ist


  warte wenigstens, bis es draußen warm ist...
   Achladi
schrieb am 03.03.2009 10:20
Das Alter ist doch noch ok *ja* und nix ist fieser, als im Kalten draußen bieseln zu müssen ;-)

das geht manchmal klack/von jetzt auf gleich. aber aus taktischen gründen würd ich bis Mai nicht drängeln ;-)

*winke*


  Re: warte wenigstens, bis es draußen warm ist...
   M.
schrieb am 03.03.2009 10:24
ja, ich weiß - Geduld ist das Zauberwort, aber momentan fällt mir das einfach schwer und ich weiß einfach nicht, wie ich es machen soll, dass er mal Lust auf "ohne Windel" bekommt. Ständig bekomm ich blöde Ratschläge von irgendwelchen Supermamas, deren Kind natürlich schon mit noch nicht mal 2 Jahren sauber waren *sauer* und das nervt mich.

Ich muss einfach noch abwarten - bleibt mir ja sowieso nix anderes übrig ;-)


  Re: mit 3 Jahren noch nicht sauber
   Pusteblümchen
schrieb am 03.03.2009 11:14
Ne, ne, liebe Marion, in dem Alter musst du dir noch keine Sorgen machen :-). Mein Großer, der sonst kein Spätentwickler ist, war........3 Jahre und 7 Monate (!), bis er von heute auf morgen Tag und Nacht trocken und sauber war. Ich hatte es immer wieder mal versucht, ihn ohne Windel zu lassen - auch bei uns gab es dann Tränen. Ich wusste allerdings genau, dass er es im Prinzip kann, weil er manchmal gesagt hat: "Gleich mache ich ein Pippi in die Windel!". Sein bester Freund kam uns "zur Hilfe" (auch schon fast 3,5 Jahre zu dem Zeitpunkt): Er erzählte ganz stolz, dass er keine Windel mehr braucht und die Windelfee schon da war. Und dann wollte mein Süßer auch :-).
Vielleicht gibt es bei euch auch ein älteres Kind, dass es gerade geschafft hat?
Viele Grüße, Pusteblümchen


  Re: mit 3 Jahren noch nicht sauber
   gelöschter User
schrieb am 03.03.2009 11:46
..identisches problem hier...wobei ich eigentlich nicht als problem wahrnehme...nur, genau wie du, die klugschwätzenden unbeteiligten dritten *gr*

ich weiß, dass sie es im prinzip kann...und ich weiß, dass sie sich noch nicht von der windel trennen will...aber fragen, warum sie nicht möchte kann ich eben, wenn ich eine erschöpfende antwort erwarten würde, noch nicht...also lass ich ihr die sache, bis sie es selbst leid ist ;-)

wir hatten schon erste erfolge beim kleinen geschäft *freu*, aber nur, wenn ein sitzring (von babybjörn) drauf ist und die sache mit dem klöchen nicht wackelig oder irgendwie sonst gestört wird...immerhin ;-)


  diese Superkinder von Supermamis haben meist nen anderes Problem...
   Achladi
schrieb am 03.03.2009 12:02
...das würden sie aber NIEEEE hier schreiben ;-)

Jeder hat so sein Ding, und Windi ist nun wirklich nix dramatisches. Dafür habt ihr nen sauberes Sofa ;-)


  Das stimmt unbedingt!
   Anonymer User
schrieb am 03.03.2009 12:11
Und bitte starte Deine Versuche nicht im Wohnzimmer anderer Leute....

Den Fall hatten wir ja mal- der Besuch pieselte uns seelenruhig auf´s Sofa, weil seine Mama auch der Meinung war, dass er UNBEDINGT sauber werden muss (ist er inzwischen, wird übermorgen 4).
Habe ich mich aufgeregt *megasauer*....

Tja, bis ca. 14 Tage später mein eigenes Wunderkind einen ähnlichen Fleck auf dem guten Stück hinterließ- und das auch noch trotz Windel (nur war die proppenvoll). Daher die Bezeichnung "Wunder"- Kind :-)

Nee, Marion, laß sie reden. Mit 18 trägt niemand mehr Windel und das Gequatsche anderer Mamas sollte man meistens - zumindest diesbzgl.- überhören.

Ohne KiGa bzw. die Erzieherinnen wäre Paul bis heute noch nicht trocken. Ich hatte überhaupt keine Idee, wie ich´s anstellen soll.
So hatten die die meisten durchweichten Hosen und Paul war mit knapp 3 innerhlab von nicht ganz 2 Wochen trocken .

LG
Kristina


  Re: warte wenigstens, bis es draußen warm ist...
   gelöschter User
schrieb am 03.03.2009 13:07
Ich hab auch so ein Wunderkind, meine Tochter war vorm 2. Geburtstag sauber und trocken, ohne Training und ohne Zwang. Und ich geb auch Ratschläge- willst du meinen hören ?

Mach relativ wenig Tamtam um die Sache, mit 3 ist er noch total im Rahmen. Er entscheidet, wann die Windel unbequem wird und wann er sich davon trennt.
Biete ihm an, daß er sich tolle Unterwäsche aussuchen darf, wenn er keine Windel mehr braucht, vielleicht mag er ja Piraten oder Dinos ? Bei manchen -nicht bei allen- Kindern zieht das. Bei Joshua war es damals so, daß er trocken geworden ist, als sein bester Freund sagte, daß nur Babys Windeln brauchen und er aber schon groß sei. Genau an diesem Tag hat meiner beschlossen, daß er auch kein Baby mehr sein will und das hat auch wunderbar geklappt.

Tja...ansonsten...abwarten, weiter Windeln holen und Geduld üben. Ich weiss, ist schwer, vor allem auch weil die Portionen in der Windel stets wachsen und es von Tag zu Tag unappetitlicher wird. Mit 18 wird er keine Windeln mehr brauchen.


  Re: mit 3 Jahren noch nicht sauber
   Sternchen05
schrieb am 03.03.2009 13:49
Warte mal ab, manchmal macht es klick wenn sie in den Kindergarten gehen. Beni geht auch noch mit Windel, bin grad gestern wieder bei ihm gescheitert. Leon will dafür seit gestern keine Windel mehr. Das kommt schon. Lass dich von den Supermamas mal nicht kirre machen, die haben andere Probleme würden es aber nie zu geben


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.03.09 13:50 von Sternchen05.


  *lol*
   Achladi
schrieb am 03.03.2009 14:20
Zitat
zitat
Den Fall hatten wir ja mal- der Besuch pieselte uns seelenruhig auf´s Sofa, weil seine Mama auch der Meinung war, dass er UNBEDINGT sauber werden muss
*lol* genau daran musste ich denken ;-)


Und -
Zitat
zitat
Nee, Marion, laß sie reden. Mit 18 trägt niemand mehr Windel
- vertue dich mal nicht *g*

Gestern suchte ich nach Windelpants für unterwegs für Mini, und fand WINDELFETISCHISTEN noch und nöcher *rofl* unglaublich!!! Baaaaahhhhh!

Sicher wurden die wie Euer Besuchswunderkind zur Sauberkeit gezwungen ;-)

*winke*


  Re: mit 3 Jahren noch nicht sauber
   Liv-Arwen
schrieb am 03.03.2009 14:54
Paul hat damals lange gebraucht, bis er sich von seinen Windeln trennen konnte - er war schon fast vier Jahre....er wollte einfach nicht (hatte aber volle Kontrolle über seine Blase).

Die Erzieherinnen haben uns damals dann das Heft aus der Hand genommen und so war er von heute auf morgen trocken und sauber und es gab nie einen einzigen Unfall.

Zoe war mit 2 Jahren und 9 Monaten trocken (tagsüber, nachts noch nicht) und hat das ganz von alleine hingekriegt. In der ersten Zeit gab es noch Unfälle, jetzt nun schon lange nicht mehr.

Soll ich dir mal ehrlich was sagen? - Ich fands ziemlich bequem die Kinder mit Windel zu haben und nicht dauernd (Zoe) fragen zu müssen, ob sie nun noch mal muss und im Marktkauf einzukaufen und husch husch alles stehen und liegen zu lassen und ein dreckiges Kundenklo benutzen zu müssen. Mit Paul war es kein Problem, der hat scheinbar eine Megablase und kann vertröstet werden. Wenn Zoe muss sie und zwar gleich...

Warte noch, mach kein Drama draus, stell die Ohren auf Durchzug (warum muss man sich eigentlich darüber unterhalten?)

Liebe Grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018