Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Warum wird man mit zu hohem TSH-Wert nicht schwanger?
no avatar    Kimi80
Status:
schrieb am 04.10.2017 11:29
Hallo,

ich habe einen T4-Mangel und dadurch einen zu hohen TSH-Wert (Schilddrüsenunterfunktion). Dadurch kann ich nicht schwanger werden. Erst wenn mein TSH mittels L-Thyroxon perfekt eingestellt ist klappt es.

Weiß jemand, warum man erst mit einem TSH um 1 mU/l schwanger wird und wo er genau in den weiblichen Zyklus mit hinein spielt? Bei welcher Produktion welcher Hormone usw.? Man findet überall nur die schwammige Aussagen wie: "... Fehlfunktion der Schilddrüse kann die Funktion der Geschlechtsorgane beeinträchtigen und zur (vorübergehenden) Unfruchtbarkeit führen ..." Aber warum und wann denn???

Ihr könnt mir auch gerne Links zu Artikeln zuschicken.

In der Schwangerschaft (ab Blutkreislaufverbindung Mama-Embryo) ist es zusammen mit Jod wichtig für Gehirn und Schilddrüse des Babys, das klingt ja alles logisch und ist klar!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.10.17 11:31 von Kimi80.


  Re: Warum wird man mit zu hohem TSH-Wert nicht schwanger?
no avatar    *Starlightzwerg*
Status:
schrieb am 04.10.2017 11:45
Ich denke so allgemein lässt sich das nicht sagen.
Beim ersten Kind wurde ich so schwanger ( ungeplant) und hatte von nix eine Ahnung. Hatte in dieser Schwangerschaft anfangs Blutungen. FA meinte Gelbkörpermangel ohne Blutabnahme.
Das 2. Kind war geplant und ich erfuhr durch Foren über Schilddrüsenprobleme und Kinderwunsch.
Da ich nach einem halben Jahr nicht schwanger wurde drengte ich meinen FA zur Blutabnahme. TSH war etwas über 3, ich würde dann vom Spezialisten eingestellt und drei Monate später war ich Schwanger ohne Blutungen.
Später erfuhr ich durch Zufall meine Blutwerte von der ersten Schwangerschaft und da war mein TSH auch über 3.

Da ein Normalwert ohne Kinderwunsch auch bei max 2.5 sein soll muss ich mein Leben lagt Medis nehmen , nicht nur bei Kiwu.

Finde es bei dir sehr komisch das du sonst nix nimmt.
Eine Fehlfunktion verschwindet ja nicht wenn der Kiwu weg ist. Keine Behandlung schadet den Körper.

Kannte eine Frau die wurde mit einem TSH über 40 schwanger, leider eine FG da die Unterfunktion zu spät erkannt wurde


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.10.17 11:47 von *Starlightzwerg*.


  Re: Warum wird man mit zu hohem TSH-Wert nicht schwanger?
no avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 04.10.2017 20:49
Also schwanger kann man schon werden. Der tsh von 1 ist nur bei erkrankten schilddrüsen von Bedeutung. Bei gesunden gibt es andere Werte.

Es kommt auch nicht nur suf den tsh an, sobdern auf due freien Werte.
Natürlich sollte man zusehen das man gut eingestellt ist,denn es ist wichtig um die Schwangerschaft zu ergalten, was aber jetzt auch kein Indiz ist, das man eibe Fehlgeburt auf jedenfall erleiden wird.

Ich hatte bei meinen Zwillingen einen Tsh von 7 als ich schwanger wurde. Meine freien Werte waren im mittleren Berreich.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017