Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  kann man den ES eingrenzen?
   sarahbauer18
schrieb am 01.10.2017 12:44
huhu,

in diesem zyklus habe ich temp sowie ZS versucht zu bewerten beurteilen. irgendwie etwas irreführend bei mir. zumal ich auch wo anders noch einekurve führe, und diese besagt das der ES angeblich im zeitraum ZT 19/20/21 war. wenn man hierzu aber den ZS bewerten würde, käme nur noch ZT 19 in frage. oder? da er nach ZT 19 kontinuierlich abnahm, bzw immer schlechter wurde. das könnt ihr meinen notizen entnehmen, da bin ich näher auf den ZS eingegangen.

hier zb, zeigt er mir den ES wieder etwas anders an. aber für den besagten zeitraum ist bzw war der ZS sehr schlecht,da kann was nicht stimmen , oder??

was meint ihr? kann man den ES etwas näher eingrenzen? vermutungen?
wenn man die notizen dazu liest, wäre es anhand dieser möglich ihn irgendwie einzugrenzen?

bin für jede antwort dankbar.

lg


  Re: kann man den ES eingrenzen?
no avatar    *Starlightzwerg*
Status:
schrieb am 01.10.2017 12:58
Es ist meist am Tag des schlechten Zs. Guter Zs ist ja dazu da was Spermien durchkommen bzw überlebenden können. Sollten ja beim Es schon vor Ort sein. Die Balken hier stimmen


  Re: kann man den ES eingrenzen?
   sarahbauer18
schrieb am 01.10.2017 13:05
ah okdanke dir für die antwort. also wann genau an den drei tagen ist wohl dennoch unsicher...

der smiley an ZT 20 ist wohl dann eher , aufgrund des ZS, nicht mehr so optimal gewesen, hoffentlich danndernoch davor. denn ichhabeehrlich gesagt nicht so früh mit einem ES gerechnet...

lg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017