Die Kinderwunsch-Seite


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Kryozyklus und Berechnung der SSW
no avatar    silke09
Status:
schrieb am 17.11.2017 19:09
Kann mir bitte jemand sagen, wie weit ich eigentlich bin?
Hatte meinen ersten Kryozyklus fürs Geschwisterkind.
Lt meinen Kiwu Prof bin ich 7+2 was aber nach dem 1.Tag der letzten Periode berechnet ist und so nicht stimmen kann.

28.09.Periode also Zyklustag 1
12.10. Eisprung also Zyklustag 15
ABER erst
14.10. Vorkernstadium aufgetaut
16.10. Transfer eines 2 Zellers

Ich habe den 14.10. als 2+0 gerechnet, so dass ich heute 6+6 bin ODER?

Es wäre mir ja egal, aber heute beim Ultraschall  war der Herzschlag noch nicht zu sehen und nun mache ich mir Sorgen. Erst recht, wenn ich schon 7+2 wäre. Mein Doc ist immer sehr schnell und war gleich weg während ich noch über Größe, 4,6mm, und fehlenden Herzschlag grübelte. Bei meinem Sohn gabs den Herzschlag schon bei 6+0...auch im Kryozyklus.

Danke fürs Lesen.


  Re: Kryozyklus und Berechnung der SSW
   Beccipliep
Status:
schrieb am 17.11.2017 21:16
Hallo Silke,

du musst den Tag vor dem Auftauen, also den 13.10., als ES (= 2+0) rechnen, weil die Vorkernstadien ja schon 24h alt sind. Somit bist du heute bei 7+0. Wenn man einen Embryo gesehen hat, aber keine Herzaktivität, dann spricht das tatsächlich eher für eine nicht intakte Schwangerschaft in diesem Stadium. Was hat denn der Arzt dazu gesagt?
Wann darfst du wieder hin?

LG, Beccipliep


  Re: Kryozyklus und Berechnung der SSW
no avatar    silke09
Status:
schrieb am 17.11.2017 21:43
Danke.
Und ich hab die ganze Zeit mit heute sogar 6+5 erst gerechnet.
Der Doc meinte, dass der Herzschlag zwischen 40. und 50. Z.T. da sein sollte...also bis 7+1und er hat dabei auch was von späteren Eisprung gemurmelt. Bei 7+2 wären ich ja schon ZT 51.
HCG ist über 22000 laut Telefonat in Ordnung. Nächsten Freitag habe ich erneut Termin.


  Re: Kryozyklus und Berechnung der SSW
   Beccipliep
Status:
schrieb am 17.11.2017 21:46
Dann drücke ich dir die Daumen, dass sich dein Krümel positiv entwickelt! *dd*


  Werbung
  Re: Kryozyklus und Berechnung der SSW
   Beccipliep
Status:
schrieb am 25.11.2017 22:02
Liebe Silke,
wie war dein Sono gestern?
Danke auch für deine lieben Worte,
Beccipliep


  Re: Kryozyklus und Berechnung der SSW
no avatar    silke09
Status:
schrieb am 25.11.2017 23:19
Lieb,dass du fragst, obwohl dir sicher viel durch den kopf geht.

der doc ist zufrieden und ich verfluche das internet. 9mm großer embryo mit herzschlag bei 8+0...lt bluni tabelle gerade noch so in ordnung. aber nur 4,5mm gewachsen in 7 Tagen. obwohl ich sagen muss, er misst ganz schnell und sicher nicht super genau. aus der kiwu bin ich entlassen. die ws geht weiter...


  Re: Kryozyklus und Berechnung der SSW
   Beccipliep
Status:
schrieb am 27.11.2017 12:25
Ja, das Internet ist Fluch und Segen zugleich...
Meine Daumen sind weiter gedrückt!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017