Die Kinderwunsch-Seite


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  fundusstand allgemein gültig oder größenabhängig?
   ti209
schrieb am 13.11.2017 16:34
hallo,

ich habe heute deutliche tritte gespührt in einer höhe, die meine gebärmutter lt. div. internetseiten erst in zehn wochen erreichen dürfte. gr�ne Punkte tja, zu viel fruchtwasser, riesiges kind? oder liegt es auch mit an der körpergröße? die gebärmutter wächst vmtl. ähnlich schnell - ob man nun 1,60 oder 1,80 groß ist...? weiß da jemand genaueres?

viele grüße


  Re: fundusstand allgemein gültig oder größenabhängig?
   carita77
Status:
schrieb am 13.11.2017 19:15
Hallo,

ich könnte mir vorstellen, dass der Fundusstand zumindest ein bisschen von der Körpergröße bzw der Länge des Oberkörpers abhängig ist. Bei mir (fast 1,80) war er bei meiner Tochter nämlich -zumindest in den ersten beiden Schwangerschaftsdritteln- eher etwas weiter unten als erwartet. Jetzt weiß ich es noch nicht, wurde bei der vorigen VU noch nicht ermittelt. Bist du denn eher klein?

LG!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.11.17 19:17 von carita77.


  Re: fundusstand allgemein gültig oder größenabhängig?
   ti209
schrieb am 13.11.2017 20:14
danke, carita, das beruhigt zumindest etwas. wissen tu ich ihn auch nicht, aber gefühlt iwo beim/über dem bauchnabel. lt. internet sollte er da in der 24.-28. ssw sein. ich bin ende 17. ... *?* und ja, mit ca. 1,60 bin ich eher kurz geraten.


  Re: fundusstand allgemein gültig oder größenabhängig?
   sonneblume1982
Status:
schrieb am 13.11.2017 21:01
Bei mir ist das jetzt beim zweiten Kind auch so. Und die Gebärmutter ist schon viel höher als beim ersten Kind.


  Werbung
  Re: fundusstand allgemein gültig oder größenabhängig?
no avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 13.11.2017 22:28
Ich bin klein und bei meiner Tochter war der Stand immer nach „Norm“.
Jetzt weiß ich es nicht aber zumindest finde ich das Herzchen immer 2-3 cm über der Schamhaargrenze also ziemlich weit unten obwohl der Bauch selber schon kugelig ist und nach Mini-Babybauch aussieht aber vermutlich sind das irgendwie die Organe die schon mal hoch geschoben sind wenn das Kind noch so weit unten ist.
Daher wäre es schon mal spannend zu wissen ob die GM schon höher steht und das Baby einfach nur unten liegen will.


  Re: fundusstand allgemein gültig oder größenabhängig?
   ti209
schrieb am 14.11.2017 09:36
danke auch euch beiden. ich seh schon, es ist einfach unterschiedlich. aber ich erinnere mich dunkel, dass meine gebärmutter schon immer eher flott gewachsen ist... hm. abwarten bis zum gyntermin. ;-)


  Re: fundusstand allgemein gültig oder größenabhängig?
no avatar    ChocolateChipCookie
Status:
schrieb am 14.11.2017 13:38
So einen großen Unterschied finde ich ziemlich unwahrscheinlich. Werden wohl Darmbewegungen gewesen sein. Ich kenne es von ganz vielen Frauen, die schon mal schwanger waren, dass sie auch außerhalb der Schwangerschaft manchmal eindeutige "Tritte" gespürt haben ;) Auch von mir selber manchmal.

edit: Wenn du am Rücken liegst, solltest du durch Tasten den Fundusstand selbst spüren können.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.11.17 13:39 von ChocolateChipCookie.


  Re: fundusstand allgemein gültig oder größenabhängig?
   ti209
schrieb am 14.11.2017 15:19
darmbewegungen dachte ich auch als erstes. aber das war iwie so eindeutig... ob ich durch den speck durch was tasten kann, werde ich gleich mal probieren. danke!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017