Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Schwimmbad nach Schleimpfropfabgang?
   silberstuhl
schrieb am 18.10.2017 21:11
Hallo ihr Lieben!

Ich fürchte ich habe grad meinen Schleimpfropf verloren.
Sollte es nun doch noch nicht losgehen, dürfte ich dann morgen trotzdem nochmal ins Schwimmbad? Bzgl. Infektionsgefahr?


  Re: Schwimmbad nach Schleimpfropfabgang?
   Beccipliep
Status:
schrieb am 18.10.2017 22:06
Nein, das würde ich lassen. Aber vielleicht musst du dir dazu bis morgen keine Gedanken mehr machen...
LG und *dd*,
Beccipliep


  Re: Schwimmbad nach Schleimpfropfabgang?
no avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 18.10.2017 22:16
Ich hab leider keine vernünftige Antwort aber rein vom Gefühl her würde ich es nicht machen einfach weil der Stöpsel fehlt der Schützt.
Dann wünsche ich dir mal dass sich was tut und du eeeeendlich bald dein langersehntes Baby im Arm hast.
Ach ja, bei meiner Schwester hat es genau 1 Woche gedauert von Schleimpfropfabgang bis Geburt. Ist aber wohl ziemlich individuell...


  Re: Schwimmbad nach Schleimpfropfabgang?
no avatar    desidera
schrieb am 18.10.2017 22:28
Ich glaube solange die fruchtblase intakt ist, brauchst du dir keine sorgen machen. Zumindest durften beim Schwangeren schwimmen damals auch welche ohne dem Ding weiter mit machen :)

Viel Glück trotzdem, dass es nicht mehr zu lange dauert.


  Werbung
  Re: Schwimmbad nach Schleimpfropfabgang?
   silberstuhl
schrieb am 19.10.2017 03:30
Die Frage hat sich erledigt ,-)

Liege jetzt nach Blasensprung auf Station und warte auf Wehen...


  Re: Schwimmbad nach Schleimpfropfabgang?
   danah
Status:
schrieb am 19.10.2017 04:30
Ich war bisher nur stille Mitleserin im Oktober-Bus, da der offizielle ET meiner Zwillinge der 2.10. war. Aber jetzt muss ich einfach etwas schreiben ... Ich wünsche dir eine entspannte Geburt, silberstuhl. Bald darfst du endlich kuscheln! :-)


  Re: Schwimmbad nach Schleimpfropfabgang?
no avatar    desidera
schrieb am 19.10.2017 06:23
Spannend! Alles alles liebe!


  Re: Schwimmbad nach Schleimpfropfabgang?
no avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 19.10.2017 09:09
Wie spannend!
Ich wünsche dir eine wunderschöne Geburt!


  Re: Schwimmbad nach Schleimpfropfabgang?
   dori1178
Status:
schrieb am 19.10.2017 20:47
Meine Liebe,

Immer wieder hab ich kurz reingeluschert. *blume*

Ich freue mich so sehr, das auch du bald dein langersehntes Wunder in den Armen halten darfst. Tränen hab ich in den Augen.

Bei mir hat es nach Blasensprung noch 11 Stunden gedauert, hatte da aber auch schon 37 Stunden dolle Wehen. ( lag 48 Stunden in den Wehen *achso* in den Kreissaal bin ich mit 3 cm rein und 2 Stunden später war er dann da *elefant*)

Ich wünsche dir eine schnelle und vor allen Dingen tolle Geburt. *bussi* *knuddel*

LG Dori


  Re: Schwimmbad nach Schleimpfropfabgang?
   Solani
Status:
schrieb am 20.10.2017 07:15
silberstuhl, ich drück dir die Daumen!


  Re: Schwimmbad nach Schleimpfropfabgang?
   silberstuhl
schrieb am 20.10.2017 08:18
Ihr seid alle so süß! Dankeschön!
Das zieht sich hier wie Kaugummi. Im Moment keinerlei Wehen. Visite lässt auf sich warten. Wahrscheinlich später Einleitung mit Gel...
Wenn es soweit ist, meldet sich mein lieber Storch!


  Re: Schwimmbad nach Schleimpfropfabgang?
no avatar    Krabbenmama
schrieb am 20.10.2017 12:05
Wir schicken ein dickes Paket Geduld und Energie aus dem Fuchsbau *dd* *dd* *dd*




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017