Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  niedrieger hcg wert, hoffnungslos?
   HibbelNummer2
Status:
schrieb am 12.10.2017 09:02
Guten morgen... 
am 28.09 wurden Eisbärchen aufgetaut und am 29.09 hatte ich einen Transfer von einem 6 und einem 8 Zeller. 
Nun habe ich vorgestern und gestern morgen negativ getestet und wollte meinen BT gestern eigentlich absagen, bin am Ende dann aber doch hin... 
Dann kam dieser absurde anruf der klinik und bestätigte meinen negativen test nicht. 
Mein HCG Wert liegt bei 14,7 und mein Progesteron sieht auch nicht gut aus wofür ich jetzt Prolutex bekommen habe. 
Kann mir jemand mit einer Ähnlichen Ausgangssituation mut machen? 
es macht mich kirre und das Warten auf morgen (der kontroll bt) macht mich wirklich fertig... 
achso, ich hab dann gestern nachmittag noch einen test gemacht, der streifentest war erst negativ und iwann kam dann der schatten, der clearblue sagte schwanger 1-2 
heute morgen mit morgenurin war mein streifentest negativ und bis jetzt auch kein schatten. 

es ist übrigens unser 4. versuch, das erste mal mit 2 Eizellen. 

danke schonmal!

© wunschkinder.de 1998-2017


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.10.17 15:28 von HibbelNummer2.


  Re: niedrieger hcg wert, hoffnungslos?
   ElSa85
schrieb am 12.10.2017 13:38
Hallo,

ich hatte beim ersten Bluttest an ES+12 einen HCG Wert von 30,3. Also auch nicht wirklich hoch. Ich sollte dann an ES+16 zum erneuten Bluttest kommen. Da lag der Wert dann bei 76. Also kein wirklich optimaler Anstieg. Ich war dann erst 1,5 Wochen später wieder zum Bluttest. Da war der HCG Wert dann toll angestiegen und ich bin mittlerweile in der 11. Woche schwanger. Warum der Wert so gering war, weiß keiner.
Gegen meinen Progesteronmangel nehme ich 2*2 Utrogest, die ich jetzt noch bis zur 12. Woche nehmen soll.

Ich hoffe ich kann dir damit ein bißchen Mut machen und drücke dir die Daumen!

LG


  Re: niedrieger hcg wert, hoffnungslos?
   HibbelNummer2
Status:
schrieb am 13.10.2017 16:25
Zitat
ElSa85
Hallo,

ich hatte beim ersten Bluttest an ES+12 einen HCG Wert von 30,3. Also auch nicht wirklich hoch. Ich sollte dann an ES+16 zum erneuten Bluttest kommen. Da lag der Wert dann bei 76. Also kein wirklich optimaler Anstieg. Ich war dann erst 1,5 Wochen später wieder zum Bluttest. Da war der HCG Wert dann toll angestiegen und ich bin mittlerweile in der 11. Woche schwanger. Warum der Wert so gering war, weiß keiner.
Gegen meinen Progesteronmangel nehme ich 2*2 Utrogest, die ich jetzt noch bis zur 12. Woche nehmen soll.

Ich hoffe ich kann dir damit ein bißchen Mut machen und drücke dir die Daumen!


huhu...vielen dank! mein wert hat sich verdreifacht...also sehr guter anstieg 😊
LG





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017