Die Kinderwunsch-Seite


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  ***MAIKÄFER PIEP***
   Neuanfang
Status:
schrieb am 09.10.2017 18:11
Ihr lieben Maikäfer,

der neue Wochenpiep ist hiermit eröffnet und ich drücke uns (fast) allen die Daumen für den letzten Endspurt im ersten Trimester!
Fast allen, weil wir ja unterschiedlich weit sind :-) Die anderen bekommen meine Däumchen für beschwerdefreie Tage!

Was steht denn diese Woche so an bei euch?

Liebe Grüße,
Neuanfang
Das sind wir:

Bonnie_Clyde: vET 2. Mai 18: *baby* *baby*

(AnniStern 87: vET 8. Mai 18: *baby* *baby* *baby*)

Neuanfang: vET 8. Mai 18 : *baby* *baby*

Nadinchen81: vET 10. Mai 18: *baby*

paturo: vET 8. Mai 18: *baby*

Die Mami: vET 21. Mai 18: *baby*

laEsperanza: *baby*

princess: vET: 30./31.5. 18: *baby*

Ranae: *baby*



  Re: ***MAIKÄFER PIEP***
   Nadinchen81
Status:
schrieb am 10.10.2017 14:58
Hey Liebes, wie geht's dir denn?? Was macht die Blutung? Denk an Dich!
Wie geht's den anderen?

@ me mir geht's eher schlechter als besser. Morgens, mittags, abends muss ich mich übergeben. Nachts Schlaf ich nicht. Vor Aufregung und weil ich eh schon lange an Restless Legs leide. Bekomme gar nichts auf die Reihe. Bin froh wenn ich es am Wochenende offiziell machen kann und endlich Hilfe von meiner Mutter und Co erwarten kann!

LG Nadine


  Re: ***MAIKÄFER PIEP***
   Bonnie_clyde
Status:
schrieb am 10.10.2017 17:11
Hallo zusammen,


sorry, ich hatte null Zeit was zu schreiben letzte Woche. War auf Geschäftsreise, und es geht nächste Woche wieder los.

@Neuanfang , wie geht's dir? ich hoffe die Blutung ist weg?

@ Anzeichen, also ich fühle mich gut, keine Übelkeit oder so was. Was ich merke sind die Blähungen...:-) vor allem am Abend. Ab und zu zieht es in Gebärmutter. Aber sonst, ist alles gut. Morgen fängt bei mir 12 Woche (11+0). Und ich bin entspannter geworden. Was wahrscheinlich sich bald wieder ändert, weil ich am 24.10 eine NT Screening habe, und das wird mir € 320 kosten - € 160 pro Kind. Boaaa*ichwarsnicht*

was hält ihr von NT Screening? ich habe ehrlich gesagt Angst davor, ich bin zwar erst 29, aber man ist nie sicher.... mein FA hat gemeint, er wird mir direkt sagen, wenn ihm was nicht gefallen würde, ich finde es gut - dass er direkt ist. Zwischen 16 und 18 SSW schickt er alle seine Patientinnen (egal wie Ergebnis ausfällt) zu Pränatale Diagnostiker, damit die noch mal nachschauen.

Was Harmony test eingeht, weiss ich nicht - der ist eigentlich sicher nur bei Trisomie. 21, bei anderen Krankheiten - Trisomie 18 und Trisomie 13 ist er nicht aussagekräftig. Einziger was zu 100% sicher ist (auch von meinem FA bestätigt) ist die Biopsie. Aber momentan versuche ich mir nicht so viele Gedanken darüber zu machen, alles step by step.

@ Mamis habt ihr bereits Erfahrung damit? Bei meiner Mutter wurde 2 Mal (bei meinen Geschwistern) die Biopsie durchgeführt, weil sie über 36 war und ihr das empfohlen wurde. Sie hat das auch gut überstanden.

@ US Bild, auf einem Bild von Herzchen nr. 2 - sieht man offener Mund, ist das normal??? irgendwie habe ich das erst jetzt gesehen, und habe mein FA vergessen zu fragen.


LG an alle!


  Re: ***MAIKÄFER PIEP***
   Neuanfang
Status:
schrieb am 10.10.2017 18:40
Ihr Lieben,
mach euch keine Sorgen um mich!
Mir geht es endlich wieder besser!!! Seit SA/SO bin ich blutungsfrei. Habe die absolute Bettruhe auch eingehalten, bis heute.
Mir ist die Decke auf den Kopf gefallen und wir haben eine kleine Tour über die Insel gemacht (mit Auto), lecker auswärts gegessen und Aussichten genossen. Mittags haben wir dann brav Mittagsschlaf im Hotel gemacht :-) Ab und an habe ich noch (sorry!) ockerfarbenen Ausfluss beim Pipi-Machen. Schiebe das aber eher auf das Utrogest, welches ich ja derzeit noch oral einnehme.
Morgen ist die Packung dann zu Ende.

Frage: Ich würde dann wieder auf meine Progesteron-Kapseln vaginal umsteigen... Der Wirkstoff ist ja derselbe, gibt es dabei dennoch vlt Probleme?

Meine Übelkeit ist seit gestern wieder da :-( Mit ist irgendwie ab 12h permanent schlecht, auch nachts. Aber so wollt ich das ja ;-)


@Nadinchen: Was genau meinst du mit deinen Beinen? Vlt stehe ich auch auf dem Schlauch gerade...
Hoffentlich geht es dir bald besser; ich glaube dich hat es mit der Übelkeit am Schlimmsten erwischt, was?

@Bonnie: Schön von dir zu hören und dass es dir/euch so gut geht! Ich drücke dir die Daumen für deinen Endspurt zum Ende der 12. Woche!! Wie toll, dass du es dann bereits geschafft hast!!!!
Dass der Mund vom Baby offen steht, ist sicherlich nicht schlimm. Ich habe mal gelesen, dass die Kleinen sich am Fruchtwasser verschlucken und Schluckauf bekommen können. Das Wasser muss ja irgendwie rein: Also offener Mund, ergo: normal. Sonst hätte dein Arzt sicherlich auch was gesagt.

@Untersuchungen: Ich habe auch etwas Angst vor der NF-Messung und dem Screening. Das ist ganz normal, denke ich. Aber ich werde die Untersuchung auf jeden Fall machen lassen. Wenn bislang die Untersuchungen ohne große Probleme waren, was soll dann schief gehen? So versuche ich positiv zu bleiben.
Zum Harmony Test: Mich würde es ja ziemlich reizen, die Geschlechter der Krümel zur erfahren. Das kann man im gleichen Rutsch wohl prüfen lassen und es ist NUR Blut. Was mich derzeit noch abschreckt: Noch ein Test...Noch ein Test.... Irgendwann ist vlt ein Punkt dabei, der auffällig ist und dann steht man da ^^ Ich möchte das Gedankenspiel jetzt auch noch nicht weiter ausführen. Schritt für Schritt denken.

Wir gehen jetzt zum Essen,
ich sende euch sonnige Grüße und wünschen allen einen schönen Abend!


  Werbung
  Re: ***MAIKÄFER PIEP***
no avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 10.10.2017 18:45
@bonnie: ich habe bei meiner Tochter bewusst keine NT gemacht weil das alles nur Wahrscheinlichkeiten sind und keine konkrete Aussage und man danach (je Bach Ergebnis) noch verwirrter ist.
Momentan bin ICH auf dem Standpunkt nix zu machen und wenn dann nur einen der Bluttests.
Die sind eigentlich mehr als sicher und haben keine Risiken wie eine FW Punktion.
Viele bei uns am Stammtisch haben den Harmony Test gemacht. Weiß allerdings nicht wie das bei Zwillis ist.
Ich persönlich bin aber der Ansicht dass man starke Behinderungen im US sieht und ich wollte auch nicht vor die Entscheidung gestellt werden ob ich ein behindertes Kind bekommen will oder nicht.
Ist aber nur meine Ansicht.
Hier wurde schon viel über die verschiedenen Tests geschrieben evtl hilft dir auch die Suche weiter.
Nur wenn man sich für einen BT entscheidet, kann man sich die NT sparen.

@nadinchen: fragen sich deine Freunde u Familie noch nicht was mit dir los ist? Du hast dann sicherlich auch viel abgenommen oder? Weiß dein Gyn keinen Rat bei so extremer Übelkeit oder evtl eine Hebamme?

@neuanfang: wie geht’s dir?

@me: war heute beim Gyn alles zeitgerecht. Ich überlege wann und wie ich es meiner Tochter sage dass sie große Schwester wird.
Dachte an ein Buch einen Tag vor nem US wo ich sie dann mitnehmen kann. Was meint ihr?

Macht ihr euch Gedanken über Toxoplasmose und CMV?
Ich hab heute beides abnehmen lassen. Toxoplasmose hab ich es bis vor 3 Jahren leider noch nicht geschafft mich anzustecken trotz dass wir immer Tiere hatten und einen Garten.
CMV mache ich nur mehr Gedanken. Ich überlege Töchterchen testen zu lassen aber bringt ja eigentlich auch nix da sie sich tagtäglich im Kiga bspw anstecken kann. Ich kann ja aber auch nicht sagen Sie bekommt kein Kuss mehr oder darf nicht mehr von meiner Gabrl essen und ich kann mir ja auch nicht jedes Mal nachdem ich ihr die Nase geputzt habe die Hände desinfizieren. Wahrscheinlich mache ich mir aber einfach nur zu viele Gedanken weil es eine Freundin geschafft hat dich in der Schwangerschaft anzustecken obwohl sie kein kleines Kind zu Hause hatte.
Da wären wir dann wieder bei dem Thema wenn man zu viel weiß weil man schon zu lange in dieser Kiwu Maschinerie steckt...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.10.17 21:33 von La esperanza**.


  Re: ***MAIKÄFER PIEP***
   Nadinchen81
Status:
schrieb am 10.10.2017 18:53
@ Neuanfang, da bin ich aber beruhigt das es dir besser geht!!
Zu Restless Legs, das ist eine sozusagen Nervenerkrankung im Gehirn. Das " spielt " sich meist nachts ab ( hat was mit der Dopaminausschüttung zu tun) . Man hat jede Nacht unruhige Beine, Bewegsdrang, Ziehen, Zucken u Schmerzen in den Beinen. Immer zu der Zeit in der man eigentlich im Tiefschlaf ist.
Ausgelöst bei mir durch starke Neurophatie ( Nervenschmerzen) viele Frauen bekommen RLS erst in der Ss durch Eisenmangel. Deswegen habe ich es jetzt vermehrt.


  Re: ***MAIKÄFER PIEP***
   Bonnie_clyde
Status:
schrieb am 11.10.2017 12:01
@la esperanza ja es ist alles Ansicht Sache, du hast Recht. Ich lasse die NF messen auch aus dem Grund,weil da auch gründlich alles abgecheckt wird - alle Organe, ob etwas auffällig wäre oder alles in Ordnung sei.

@ Toxoplasmose und CMV - ich bin toxoplasmose negativ, mir wurde 2 mal ausdrücklich hingewiesen, dass ich Kontakt zu Katzen vermeiden soll (vor allem Sträuner und Freigänger), deswegen Arbeit im Garten nur mit Handschuhen. Gott sei dank habe ich keine Katzen, sondern ein Hund:-) Außerdem Rohe Fleisch ist tabu.
CMV bin ich positiv, da kann nichts mehr passieren. Herpes auch positiv.

Ich glaube, eh öfter du deine Hände wäscht, desto besser. Sonst kannst du eh nicht viel machen, mit kleinem Kind.

@Nadinchen ich habe zwar kein Restlegs Syndrom, aber ich hatte vor ein paar Jahren (zusammen mit Studium Abschluss) starke Schlafstörungen, habe das ab und zu immer noch. Es ist heftig! Sei stark, und versuch tagsüber dich hinzulegen.

@Neuanfang, es ist egal welche Medikament du einnimmst, die Tatsache es ist Progesteron. Ich setzte meine Medis bis Sa ab, in welcher Woche bist du denn?ab Ende 10 Woche (10+6)brauchst du dir keine Gedanken mehr wegen Progesteron machen. Weil Plazenta genug Progesteron bildet.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.10.17 14:28 von Bonnie_clyde.


  Re: ***MAIKÄFER PIEP***
   Milia149
Status:
schrieb am 11.10.2017 12:10
Zitat
Bonnie_clyde
Was Harmony test eingeht, weiss ich nicht - der ist eigentlich sicher nur bei Trisomie. 21, bei anderen Krankheiten - Trisomie 18 und Trisomie 13 ist er nicht aussagekräftig. Einziger was zu 100% sicher ist (auch von meinem FA bestätigt) ist die Biopsie. Aber momentan versuche ich mir nicht so viele Gedanken darüber zu machen, alles step by step.
LG an alle!

Mein Sohn hat ja Trisomie 21, deshalb kenne ich mich ein wenig aus. Wobei ich mich mit dem Thema der Diagnostik in der Schwangerschaft nur eher am Rande befasst habe. Also wenn man bei dem Bluttest wie zB Harmony ein positives Ergebnis zB auf Down-Syndrom bekommen hat wird nach meinem Kenntnisstand immer danach noch zu einer Fruchtwasserpunktion geraten. Deshalb gehe ich davon aus das der Test eben auch mal was falsches anzeigt, auch wenn er recht sicher sein soll. Und zur Fruchtwasseruntersuchung, bzw Chorionzottenbiopsie. Es gibt ja auch Sonderformen der Trisomien. Meiner zb hat eine. Der Genetiker nach der Geburt meinte zu uns, das er evtl sogar durch diese Untersuchungen unbemerkt durch gerutscht wäre. Aber theoretisch findet man da schon fast alle ;)

Bei Fragen zu dem Thema oder unserem Leben, gerne eine pn an mich :)

Alles Gute Euch allen


  Re: ***MAIKÄFER PIEP***
   Bonnie_clyde
Status:
schrieb am 11.10.2017 14:18
Hallo Milia,

du bestätigst mir die Wörter von meinem FA, er hat mir genau so alles erklärt. Ich hoffe, dass deinem Sohn trotz der Krankheit gut geht. Darf ich fragen wie alt warst du, als du schwanger warst?

Lg & alles gute euch!


  Re: ***MAIKÄFER PIEP***
   Ranae
Status:
schrieb am 12.10.2017 10:55
Hallo!

Ja, so wurde uns das auch gesagt mit dem Chromosomentest. Bei uns ist es ja der Niftytest der meistens durchgeführt wird. Bei meiner letzten Schwangerschaft haben wir diesen machen lassen, ich war schon 40. Uns wurde auch gesagt, dass wenn ein auffallendes Ergebnis dabei rauskäme, würde zu einer invasiven Diagnostik geraten - sprich Fruchtwasser oder Chorionzottenbiopsie. Denn der Bluttest ist keine richtige Diagnose, sondern eben eine Wahrscheinlichkeitsberechnung. Ich fand es trotzdem sehr beruhigend, zu wissen, dass die Chancen für bestimmte Gendefekte Richtung 1:über 1000000 gingen. Wie ich mich entschieden hätte wenn der Test etwas auffälliges gezeigt hätte, kann ich nicht genau sagen. Wäre drauf angekommen um was es sich handelt. Bei einer nicht lebensfähigen Trisomie hätte ich mich wahrscheinlich gegen die Schwangerschaft entschieden, bei einer Trisomie 21 weiß ichs nicht. Diesmal lassen wir den Test auch wieder durchführen.Ich denke in etwa 3 Wochen werde ich zur BE geschickt, dann nochmal 2-3 Wochen warten....

Grüße an Alle,

Rana


  Re: ***MAIKÄFER PIEP***
no avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 12.10.2017 12:14
Hmm, mein Gyn hatte beim ersten offiziellen US im Mupa alles anguckt also sämtliche Organe, Hirn, Rücken usw.
Er hat auch die NF gemessen was er mir erst einen Termin später gesagt hat als ich sauer war nicht zur FD zu dürfen. Ich zwar erleichtert war dass nix auffällig war aber auch sauer weil wenn da was auffällig gewesen wäre, hätte ich absolutes Chaos in meinem Kopf gehabt eben weil ich nix davon wissen wollte.

Wollte euch noch kurz berichten dass ich vorhin das Herzchen mit dem Sonoline gehört hab (8+3). Ich hab die letzten Tage immer mal wieder gesucht da eine Freundin schon bei 7+x was gefunden hatte aber bisher hatte ich immer nur irgendwelche Arterien und Nebengeräusche gefunden. Vorhin war’s aber eindeutig das Baby. Leider nur kurz und dann hab ich nix mehr gefunden bis ich mein Handy zum Aufnehmen griffbereit hatte.

@nadinchen: das mit den Beinen klingt ziemlich nervig. Hilft da dann Eisen oder Magnesium?

@neuanfang: bei dir weiterhin alles gut?

@ranae: is euer Test dann eher sowas wie die NF Messung bei uns?

Hat jemand mal was von Anni gehört oder weiß jemand was mit dieMama los ist?


  Re: ***MAIKÄFER PIEP***
   paturo
schrieb am 13.10.2017 09:21
Hi ihr Lieben,

Ich hatte vorgestern Kontrolle, alles in Ordnung, obwohl ich erneut Blutungen bekam. Dh weiterhin Arefam und das wahrscheinlich bis zur 14. ssw. Sie meinte, dass die Blutungen wahrscheinlich von den Hormonen der icsi kommen. Macht mich jedoch immer wieder nervös.

FA hat mich sogar aufgrund des us vordatiert - von 11+2 auf 11+5.*megafreu* Durch die icsi wissen wir ja den Termin genau, aber freuen tu ich mich trotzdem, das es sich so gut entwickelt.

Am 30.10. hab ich Nackenfaltenmessung. Bin schon gespannt, aber gar nicht so wegen dem Ergebnis sondern eher dass wir dann in der zwutschi wieder sehen.

Beim Bluttest kam Toxoplasmose negativ raus und meine FÄ meinte, dass ich alles so weiter machen soll wie bisher (2 Katzen), nur halt Hände waschen. Den anderen Wert finde ich gar nicht.

Wie oft geht ihr zum us? Nur die vorgeschriebenen oder macht ihr zusätzliche und müsst ihr dafür zahlen? Meine FÄ meinte ich kann jederzeit kommen wenn ich ängstlich bin. 40€ pro extra nachschauen. *achso*, aber wenns der Psyche hilft.

Ich freu mich, dass es allen soweit gut geht und wir diese Zeit gemeinsam erleben.
Alles Liebe *blume*


  Re: ***MAIKÄFER PIEP***
no avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 13.10.2017 11:09
@paturo: ist das Progesteron was du nimmst? Ich kann mir sehr gut vorstellen dass das ein Mega Schock ist wenn rot am Toilettenpapier ist.
Wenn du einen kostenlosen Panik-US willst, dann musst du nur angebliche Beschweren haben, dann kann dein Gyn es mit der KK abrechnen ;-)

CMV ist ne Wunschleistung wie Toxo auch.
Hab grad mim Gyn telefoniert Toxo weiterhin negativ dabei haben wir Katzen seit ich denken kann.
CMV ist positiv. Leider muss ich jetzt nochmal zur Blutentnahme dass bestimmt wird wann die Infektion war. Bin etwas verärgert dass das bei positivem Ergebnis nicht gleich automatisch gemacht wird.
Vor 3 Jahren war ich noch negativ. Ich hoffe sehr dass ich mich nicht ausgerechnet die letzten 8 Wochen angesteckt habe.
Wenn es vorher war, sehe ich es eher als Erleichterung weil mir küssen, Rotznase, Pipipfützen oder Tränen egal sein können.

Ich darf aufgrund der Vorgeschichte ziemlich oft zum US. Alle 2 Wo im Wechsel Uniklinik und Gyn. Mich beruhigt das sehr allerdings ist Uniklinik ziemlich zeitaufwendig (einfache Strecke 1 Std und ziemlich lange Wartezeiten).
Aber da der Sonoline jetzt schon funktioniert, kann ich mich da prima selbst beruhigen oder beunruhigen wenn ich doch mal nix finde...


Wie geht’s dem Rest?


  Re: ***MAIKÄFER PIEP***
   Ranae
Status:
schrieb am 13.10.2017 11:17
Hallo an alle!

@ la esperanza: der Nifty Test ist eher wie der Harmony Test. Aber sehr ausführlich. [www.niftytest.com]

Jaaaa.....ich habe vorgestern auch zum 1. Mal mit dem Sonoline das Babyherz gehört *elefant*... und eben nochmal.
Und genau wie bei dir espa, hab ich das ne Audio mit dem handy machen wollen, da wars wieder weg ....

Bin gespannt was meine Gyn am Mittwoch sieht und sagt

LG, Ranae


  Re: ***MAIKÄFER PIEP***
   Bonnie_clyde
Status:
schrieb am 13.10.2017 14:55
@ esperanza wohnst du in Deutschland? also bei uns in Bayern ist Toxoplasmose und CMV ist ein Pflicht. Die Ergebnisse MÜSSEN auch in Mutterpass eingetragen werden. Ich wurde sogar 2 Mal getestet - Kiwi und Frauenarzt.

@ Ranae ich muss sogar 80€ wegen Zwillinge für US zahlen))) aber was will man denn machen...

Habe mir auch Sonoline bestellt, bin gespannt ob ich es mit ZWILLIS schaffe. Wo muss ich genau nach Herzschlag suchen? wie viel cm vom Bauchnabel runter?

Heute habe ich vor, lockere Hose zu kaufen...meine Jeans kann ich zwar noch zumachen, aber es ist sehr unangenehm und zwickt und presst alles zusammen....


lg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017