Die Kinderwunsch-Seite


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
no avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 10.10.2017 20:06
Hallo,

in der Schwangerschaft mit der Grossen hab ich von 53.5 auf 75.9 kg zugenommen, also 22.4kg.

In der Schwangerschaft mit dem mittleren hab ich von 56.5 kg auf wieder 75.9 kg zugenommen, also 19.4 kg.

Und in der Schwangerschaft mit dem kleinen hab ich von 62 kg auf 79.5 kg zugenommen, also 17.5 kg.

In allen drei Schwangerschaften hab ich entgegen dem was man anhand der Zunahme meinen koennte, groesstenteils auf die Ernaehrung und auf die Kalorienzufuhr geachtet. In der Ersten und der letzten Schwangerschaft hab ich bis kurz vor ET regelmaessig, 3 - 6 mal die Woche Kraft- und Ausdauersport betrieben. Viel von der Zunahme (ca 50%) war jedesmal Wasser und entsprechend schnell weg. Viel machen kann man wohl nicht meiner Erfahrung nach nicht, jedenfalls nicht jeder kann wirklich gegen steuern.


  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
   Tikara
Status:
schrieb am 14.10.2017 10:15
Ich habe bei meinem Sohn 15 Kg zugenommen. Bei meinen Zwillingen 30,5 Kg. Nach 4 Tagen waren aber über 20 Kg weg. Die Zwillinge wurden in der 36. SSw entbunden und waren je 2,2 Kg. Man kann also nicht sagen, wieviel effektiv (Fett) zugenommen wird. Erst im Nachhinein. ;-)


  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
   eva 2000
schrieb am 14.10.2017 13:52
Hallo
1.Schwangerschaft habe ich (mit diätetischen Gestationsdiabetes) 7 kg zugenommen.
Jetzt in der 2.Schwangerschaft sind es ohne Gestationsdiabetes nur 2 kg. Bin mit Übergewicht in beide Schwangerschaften gegangen.

Erstes Kind wog 2950g bei 38+5. Kind 2 soll ähnlich sein vom Gewicht. Noch im Bauch. Heute 40+1

Eva




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017