Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Zunahme in der Schwangerschaft
   KleinePummelfee
schrieb am 07.10.2017 08:55
Guten Morgen Zusammen,

wie viel Kilos habt ihr in der Ss zugenommen und wie viel war am Anfang direkt weg?

Ich bin in der 14 SSW und habe schon 3 Kilo zugenommen. Ich achte sehr darauf aber mehr kann man nicht machen. Ich hoffe nur nicht über 12 Kilo zu kommen...ist das überhaupt realistisch?

Am Ende ist es dann auch egal, wenn es dem Baby gut geht.

Wäre über Erfahrungsberichte dankbar.


  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
   Maya84
Status:
schrieb am 07.10.2017 09:29
Hallo Pummelfee,

komm doch in den April Piep. Dort unterhalten sich die April Mamis auch über solche Themen.

Ich bin auch in der 14.SSW und ich habe bisher 0,9 kg zugenommen. Allerdings habe ich ein paar Kilos zu viel. Da ist wohl die Zunahme nicht so viel.


  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
   pueppi0210
Status:
schrieb am 07.10.2017 10:44
Hallo.
1 Schwangerschaft 28 Kilo und 25 sind drauf geblieben
2 Schwangerschaft 13 Kilo alles weg
3 Schwangerschaft 15 Kilo 3 drauf geblieben
4 Schwangerschaft 9 Kilo alles runter
5 Schwangerschaft 9 Kilo 2 drauf geblieben
6 Schwangerschaft aktuell 28 SSW plus 6 Kilo

Es gibt im Internet eine Seite von Hippie da kann man sein Gewicht eingeben und es rechnet dir anhand BMI aus wieviel man in der Schwangerschaft zu nehmen sollte. Bei mir sind es 5-9 mein BMI lag bei 30 ich versuche mich dran zu halten. Alles gute


  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
   Yrigoyen
Status:
schrieb am 07.10.2017 10:45
Ich habe jedesmal ca. 14 Kilo zugenommen und wiege nach nun 2 vollendeten Schwangerschaft (und ca. 1 Jahr nach der letzten Geburt) weniger als zuvor. Keine Sorge. Genieße. Kannst ja einfach auf Zucker verzichten, dann lebst du schonmal recht gesund (sofern kein Diabetes!). Hab ich nie geschafft, ohne Zucker *kochen*


  Werbung
  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
   Erbsenmama77
Status:
schrieb am 07.10.2017 11:32
Hi,
Die optimale Zunahme ist ein wenig abhängig vom BMI vor der SS.bei normalem BMI entspricht die empfohlene(!) Zunahme in etwa 11-16kg.
+/- geht ja immer!

In der 1. Schwangerschaft habe ich (dem Schwangerschaft Diabetes sei dank *gr*) nur 7,5kg zugenommen,3 Tage nach der Geburt waren 8 weg.
In der 2. Schwangerschaft bin ich nun(38.SSW) bei 14kg(mit Diabetes und Insulin) und alle(ich,Hebamme,Arzt) sehen das ganz entspannt.ich bin eher froh,dass ich nicht so auf das Essen achten musste wie in der 1. SS.

Ich bin übrigens mit einem BMI von 22,5 in beide Schwangerschaft gestartet,liege also im ‚soll‘

Alles gute und liebe Grüße
Erbsenmama


  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
   Hamamelis71*
schrieb am 07.10.2017 15:32
Ich weiß gar nicht mehr, wie viel ich in der Schwangerschaft zugenommen habe (12 oder 14 kg?). Bei jedem Besuch bei der Frauenärztin musste ich mir anhören, dass meine Gewichtszunahme viel zu stark wäre. Es war auch der Verdacht auf Schwangerschaftsdiabetes wegen der Gewichtszunahme. Mich haben diese Kontrollen sehr gestresst. Ich bin jeden Tag viel Spazieren gegangen und habe mich extrem gesund ernährt. Trotzdem habe ich kontinuierlich in der Schwangerschaft zugenommen (ich hatte schon immer "Angst" wenn ich bei der Frauenärztin auf die Waage musste)....

Eine Woche nach der Geburt hatte ich dann sogar mein Ursprungsgewicht wieder (ich bin schlank). Also war das mit der Gewichtszunahme nicht so schlimm bei mir.

Mein Sohn kam allerdings 4 Wochen zu früh und hatte 3330g und 54 cm, also sehr groß und schwer für den Schwangerschaftszeitpunkt. Ich habe mich bis zum letzten Tag auch nicht unförmig oder übergewichtig gefühlt. Ich hatte eher das Gefühl, immer weniger zu werden, kann ich schlecht beschreiben.

Es ist bei jedem anders und hat sehr viel mit Veranlagung und Bewegung und Ernährung zu tun.

Und nach der Geburt bin ich mit meinem Sohn jeden Tag zweimal am Tag lange Spazieren gegangen und hatte im ersten Lebensjahr meines Sohnes richtig viel Bewegung.

Alles Gute!


  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
no avatar    desidera
Status:
schrieb am 07.10.2017 16:07
1. Kind 23kg
2. Kind 16kg (allerdings mit hohem bmi gestartet)
3. Kind 26kg
4. Kind bisher 22-23 kg und hab noch. Hab noch drei Wochen.

Ab Kind drei hat meine Frauenärztin aufgegeben zu schimpfen. Hatten keinen Diabetes und hab tatsächlich einfach nur gerne gegessen.

Die Empfehlungen die es gibt abhängig von Ausgangszustand halte ich schon für richtig und wichtig. Es ist ja auch einfach nicht gesund, Übergewicht zu haben. Aber: wenn es nicht klappt, wars halt so. Bis vor kurzem hab ich mich auch verrückt gemacht damit. Alles liebe!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.10.17 19:11 von desidera.


  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
no avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 07.10.2017 18:52
beim 1. Kind habe ich bis zur 17. SSW gebraucht, um das Ausgangsgewicht wieder zu erreichen. Ich habe erstmal 3 kg abgenommen. Insgesamt hatte ich dann 8 kg mehr drauf am Schluss.

Bei den Zwillingen habe ich 12 kg zugenommen.

LG


  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
no avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 07.10.2017 19:49
1. Ss( Zwillinge) +40 kg, allerdings habe ich viel Wasser eingelagert. 3 Monate nach der Geburt war es noch ein + von 10 Kg. Dafür hab ich 2 Jahre gebraucht um die weg zu kriegen.

2. Schwangerschaft +20 Kg. Nach der Geburt waren es +15 Kg. Stillen hat denn bei mir zu zunahme geführt. Jetzt gut 2 1/2 Jahre später wiege ich 7 Kg weniger wie vor der Schwangerschaft.


  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
no avatar    Minako
Status:
schrieb am 07.10.2017 20:27
1. ss zunahme 20 kg, sofort nach geburt 10 kg weg, 1 jahrnach geburt rest weg und nach insg. 1,5 jahre stillzeit noch 2 kg unter start

2.ss zunahme 20 kg, sofort nach geburt 10 kg weg, 1 jahr nach geburt rest weg, nach insg. 2 jahre stillzeit wieder 2kg unter start

Hatte weder zucker noch waren die babys zu groß und von der FA wurde ich nie drauf angesprochen dass es zu viel ist. Vielleicht weils vom start BMI gepasst hat mit 21 , und dann 20. jetzt 19

Bin jetzt in der 12.ssw und hab auch bestimmt schon 3 kg zugenommen. Mache mir da diesmal gar keinen kopf drum.


  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
   berlink
Status:
schrieb am 07.10.2017 22:08
Hallo,

BMI vor der Schwangerschaft unter 20, habe bei den Zwillingen ca. 20 Kg zugenommen, am Ende auch Wassereinlagerungen gehabt. War ziemlich diszipliniert, was das Essen betrifft. Ich hatte nach 4 Monaten nach der Geburt bis auf 1 kg alles wieder runter, aber auch mit Disziplin beim Essen.

Alles Gute!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.10.17 00:02 von berlink.


  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
   Susanne82
schrieb am 08.10.2017 12:21
Hallo,
Die Gewichtszunahme ist sehr individuell. Bei uns in der Familie neigen wir zu starker Gewichtszunahme.
Hab in der Schwangerschaft 24,1 Kg zugenommen und es wären noch ein paar Kilo mehr geworden, aber die Kleine kam schon 5 Wochen vor ET zur Welt. Meine Schwestern haben in ihren Schwangerschaften die 30Kg geknackt, sogar die mit 45 Kg gestartet ist. Habe nichts an Übergewicht behalten, nach 9 Monaten war ich wieder beim Ausgangsgewicht.

Schöne Restschwangerschaft.!

LG

Susanne


  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
   epli
Status:
schrieb am 09.10.2017 09:44
In meiner ersten Schwangerschaft habe ich 13 kg zugenommen, die waren danach relativ schnell wieder unten, allerdings schlich sich über die letzten 4 Jahre jedes Jahr ein Kilo drauf *ichwarsnicht*, was in meinem Fall aber nicht so wild war, da mein BMI damals bei SS-Beginn bei 19,5 lag - also eher etwas zu niedrig.

Diese Schwangerschaft (Start mit ebendiesen 4 kg mehr und noch 1 kg als Extra ;-) , BMI von 21,4) habe ich anfangs etwas schneller zugenommen. Jetzt bin ich in der 16. SSW und habe bisher insgesamt 1,4 kg zugenommen. Allerdings hat sich seit 2 Wochen ca. mein Gewicht jetzt gehalten. Ich esse ganz normal eigentlich, Ausnahmen und Schlemmereien gab es bei mir auch vorher schon immer mal ;-)

Ich möchte diese Schwangerschaft auch nicht mehr als bei der letzten zunehmen, mein Ziel ist es auch wenigstens die Hälfte der sich über die Jahre eingeschlichenen Kilos wieder loszuwerden nach der Schwangerschaft. 2 Kinder werden mich da sicherlich auf Trab halten *party1*


  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
   Lielle
Status:
schrieb am 09.10.2017 14:04
Ich finde auch, man kann sich mit dem Gewicht wirklich verrückt machen.
In meiner ersten Schwangerschaft hab ich fast 20 kg zugenommen und war über jedes Kilo mehr entsetzt. Aber ich konnte auch nichts dran ändern, vom Hungern mal abgesehen. Nach der Geburt waren dann 6 kg sofort weg, nach 8 Monaten hatte ich mein Ausgangsgewicht wieder und in den kommenden Monaten hab ich weiter abgenommen, bis ich ca 6 kg weniger als vor der Schwangerschaft gewogen habe.

Nun bin ich wieder schwanger und hab bis zur 14. SSW gut 2,5 kg zugenommen. Nur mache ich mich jetzt nicht mehr verrückt. Viel wichtiger als das Gewicht an sich finde ich eine gesunde Ernährung und Bewegung. Bei Diabetes ist es natürlich noch mal etwas anderes, aber ich sehe das nun eher entspannt. Was nach der Schwangerschaft passiert, ist eh offen. Ich denke auch, Stillen, Schlafmangel und Stress werden ihr übriges tun.


  Re: Zunahme in der Schwangerschaft
   sonneblume1982
Status:
schrieb am 10.10.2017 09:14
Bei Kind 1 habe ich 8,5kg zugenommen und hatte am Ende auch das Gefühl, dass "ich abnehme". Da ich meinen Kleinen noch übertragen hatte und in den letzten acht Wochen jede Woche ein Pfund drauf kamen, fand ich es insgesamt doch recht wenig.
Ich habe aber normal gegessen und bin normalgewichtig.

Jetzt glaube ich, dass ich in dieser Schwangerschaft vielleicht schneller zunehmen könnte. 1 kg ist jetzt drauf (18. SSW).




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017