Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  5+1 Starkes Ziehen im UL aber weniger brustschmerzen...bitte um Eure Meinung
   meli1177
Status:
schrieb am 06.10.2017 00:12
Hallo ihr Lieben,
ich weiß, es ist sicher normal, dass man was spürt und ich hab auch schon seit PU+7 immer wieder mal ein Ziehen im Unterleib und Brustspannen. das habe ich auch immer positiv gesehen. seit ich heute im Bett liege ist das Ziehen ziemlich stark geworden und ab und zu sticht es ein bisschen in der Scheide. Bin heute 5+1 und etwas beunruhigt ob das normal ist. Habe jetzt Magnesium getrunken und es ist etwas besser aber ich mach mir Sorgen ob da etwas nicht in Ordnung ist. Wie ist das bei Euch mit dem Ziehen und habt ihr durchgehend Brustspannen oder ist das ab und zu auch mal wieder weg?
lg meli


  Re: 5+1 Starkes Ziehen im UL aber weniger brustschmerzen...bitte um Eure Meinung
   SusieP
Status:
schrieb am 06.10.2017 11:07
Meine FÄ hat immer gesagt - es ist ALLES in Ordnung, nur nicht Krämpfe mit Blutungen

Für mich klingt das was Du beschreibst wirklich völlig normal ;-)


  Re: 5+1 Starkes Ziehen im UL aber weniger brustschmerzen...bitte um Eure Meinung
   meli1177
Status:
schrieb am 06.10.2017 12:59
Liebe Susie vielen Dank das hilft! ich bin einfach verunsichert aber die Sicherheit hat man wohl erst wenn man das gesunde Baby im Arm hält.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017