Die Kinderwunsch-Seite


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Re: April-Piep in KW 40
   Rosi77
Status:
schrieb am 04.10.2017 11:31
Hallo liebe Mädels!

Ich hoffe, es geht Euch allen einigermaßen gut! Und denen, die so mit Übelkeit zu kämpfen haben, besser! Bei mir ist die Übelkeit so gut wie verschwunden, vielleicht 1-2mal die Woche nur so ein ganz kurzer Anflug, ansonsten hat es sich zum Glück verflüchtigt. Was aber geblieben ist und nicht besser wird, ist die Vielpinklerei ;-)

Allerdings hatte ich letzte Woche nach meinem ETS einen echten Schreckmoment. Die Ärztin hatte ja morgens so fies rumdrücken müssen auf meinem Bauch, so dass es auch 2x so schlimm geautscht hat, dass ich laut AUA gesagt habe und auch weggezuckt bin. Nun, im Screening war ja alles super, aber nachmittags hatte ich dann plötzlich eine hellrote Blutung. Panikattacke. Und logo, Mittwochnachmittag, wenn erreicht man da noch? So gut wie niemanden... Netterweise wurde ich von einer Ärztin aus dem Pränataldiagnostikzentrum zurück gerufen. Klar, die können einem dann auch nicht sagen, woran es genau liegt, aber sie meinte, sie könnte in meiner Akte sehen, dass ziemlich randaliert werden musste, damit wir gute Bilder vom Baby bekommen und dass da vermutlich irgendwie ein Gefäß geplatzt wäre. Sollte mich dann abends nur hinlegen und nichts Großes mehr machen und nochmal 3 Tage Utrogest geben (weil sie auch vermutete, dass es mit dem Absetzen von Utro und Prolutex zusammenhängen könne - das Gefühl hatte ich allerdings nicht). Die Blutung war zum Glück Donnerstag wieder weg, aber schön war das nicht, zumal ich dann auch die ganze Nacht danach Schmerzen hatte. Aber jetzt ist wieder alles gut... Hätte trotzdem gut auf den Schrecken verzichten können...

Dafür habe ich aber schon am Montagabend das Ergebnis meines Harmony Tests bekommen und es ist alles in bester Ordnung, völlig unauffällig *huepfen*
Meine Ärztin hatte mich ja schon sehr beruhigen können nach dem Screening, aber es ist doch schön, dafür nochmal die schriftliche Bestätigung zu bekommen.

Heute in einer Woche (11.10.) bekomme ich dann noch die finale Benachrichtigung über das Geschlecht, uns wurde ja gesagt zu 90% ein Mädchen und ich freue mich riesig (so oder so!), aber wenn sich das auch noch bestätigt, dann haben wir erst einmal eine kleine Ruhepause von Untersuchungen, Labors und Ergebnissen, da meine nächste VU erst am 23.10. sein wird. Ist zwar auch komisch, dass man dann so lange auf den nächsten Termin warten muss, aber auch irgendwo entspannend, wenn man jetzt lauter gute Nachrichten bekommen hat! Juhu!

Beschäftige mich aktuell mit der Krankenversicherung während der Elternzeit und habe festgestellt, dass ich mich ja (nur weil wir unverheiratet sind) in der Zeit selbst versichern muss, weil ich freiwillig gesetzlich versichert bin und nicht pflichtversichert (also gute 200€ im Monat!), ganze 20€ über der Beitragsbemessungsgrenze... Also Sachen gibt's! Da habe ich mich heute Morgen schon ne ordentliche Runde drüber aufgeregt. Aber mal davon abgesehen, dass ich mich von so ner blöden Krankenkasse nicht zwingen lasse, zum Standesamt zu gehen, finde ich schon eine andere Lösung, das zu umgehen. Bei den 18 Monaten, die ich als Elternzeit gerne nehmen will, sind das 3600€, die mir da flöten gingen... Ich glaub, mein Schwein pfeift :)
Wer von Euch hat das gleiche Problem? Ich weiß, die meisten sind verheiratet, aber eben vielleicht nicht alle :)

Ach so, @Liste: Bitte das "e" am Ende meines Namens streichen, ich werde ohne, also nur "Rosi" geschrieben :) Danke *verneig*

@Storch: Wie läuft die Storchenauswahl? Kenne mich da leider nicht aus, bin ja das erste Mal schwanger *megafreu*

Ich wünsche Euch alle einen schönen und goldenen Herbsttag!

Liebste Grüße
Rosi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.10.17 11:33 von Rosi77.


  Re: April-Piep in KW 40
   exschnuppy
Status:
schrieb am 04.10.2017 15:34
Hallo ihr lieben
Fa termin@ lief gut 5 cm gross und fleißig am turnen
Liste@ 4.11 fa und 18.10 hebamme
Frage@ an die mit ets und harmony test habt ihr den selber gezahlt oder zahlt das eure krankenkasse meine zahlt ihn leider nicht weil er nicht genau wäre bin gerade echt verärgert hab mich im Programm angemeldet wo 200€ extra von ihnen bekomme aber ausgeschlossen ist diese Untersuchung
Wenn ich fragen darf was hat der bei euch gekostet?
Storch@ würde ich auch gerne wissen wie das geht
Rosi@ herzlichen Glückwunsch zu eurem super Ergebnis

Schöne Woche euch


  Re: April-Piep in KW 40
   Rosi77
Status:
schrieb am 04.10.2017 16:14
Liebe exschnuppy,

Ja, ist eine komplette Privatleistung! ETS hat bei mir 165€ gekostet, 40€ extra ans Labor für die Blutwerte und Harmony Test mit Geschlechterbestimmung 299€ (ohne 249€).

LG
Rosi


  Re: April-Piep in KW 40
   Maya84
Status:
schrieb am 04.10.2017 19:09
Wir zahlen auch 299 Euro für den Harmony Test. Was der Ultraschall und die Blutentnahme kosten, weiß ich nicht. Ist für mich aber auch zweitrangig. Die Rechnung über Ultraschall und Blutentnahme reiche ich bei meiner KK mal ein. Vielleicht zahlen sie etwas, bin ja privat versichert, vielleicht habe ich Glück. Und wenn nicht, ist es auch nicht schlimm.
Habe heute wieder im KH angerufen, das Ergebnis ist leider noch nicht da. Ich hoffe ja jetzt nicht, dass die Probe nicht auswertbar war. Das würde jetzt echt noch fehlen.
Dafür habe ich heute Mittag mit dem Sonoline zum ersten Mal die Herztöne von Zwergi gehört *liebe1*. Sooo beruhigend das Herzchen galoppieren zu hören.

Gerade habe ich mich so über GLS aufgeregt. Habe fürs Baby was bestellt und habe heute vormittag extra zuhause gewartet, weil mein Paket zwischen 11 und 14 Uhr kommen sollte. Eben sehe ich in meinen Mails, dass mein Paket um 12.47 Uhr zugestellt wurde. Bei mir hat niemand geklingelt. Also bei GLS angerufen.....Antwort: Eine Person namens Schnur hätte das Paket angenommen.
Das ist ja toll, wenn der GLS-Fahrer nicht mal klingelt und dann ist mir dieser Name völlig unbekannt. In unserem Haus sind 5 Wohnungen und mindestens 3 außer mir waren zuhause. Und niemand heißt hier Schnur. Ich wette, der Fahrer hat es selbst unterschrieben und einfach irgendwo hingestellt. Ich habe gerade so einen Hals *megasauer*
Mal sehen, was GLS jetzt draus macht. Ich zahle definitiv erstmal nicht.


  Werbung
  Re: April-Piep in KW 40
no avatar    Minako
Status:
schrieb am 04.10.2017 20:32
Hallo mädels,

Ich meld mich auch mal wieder.
Heute hatte ich das Kennenlerntreffen mit meiner neuen Hebamme. Ich hatte etwas Bedenken, da sie sich am telefon recht alt angehört hat, aber live hat sie mir (trotz Alter) gut gefallen. Wir sind ja vor 1 Monat aus der Großstadt in einen kleinen Ort umgezogen und sie wohnt im selben Ort und hat im Haus einen Praxisraum für Vorsorge und sonstige Termine. Das hatte eine angenehme urige Atmosphäre, das Grundstück ist eingewachsen und der Raum sprühte nur so von Ruhe und vielen Jahren von Erfahrung, genau wie die Hebamme selbst auch. Gleichzeitig war sie sehr gepflegt und erfrischend. (Ok ich schweife aus :-) )

Jedenfalls haben wir über Hausgeburt gesprochen, die bei mir dieses Mal im Kopf rumschwirrt, und sie hat mich völlig beruhigt, dass das bis zum Schluss eine Option bleibt, und ich mich jeden Moment umentscheiden darf. Also mal sehen :-)

Werde dann ja nächste Woche zum 1. Screening zum FA gehen und die Vorsorge 1 Monat später dann wahrscheinlich bei der Hebamme machen.

Bin ganz gut gelaunt seitdem! Dazu wurde heute Abend endlich unser Kühlschrank geliefert, das war echt nervig 1 monat mit so nem autokühlschrank zu überbrücken.

Ansonsten hab ich weiterhin etwas übelkeit, aber nicht mehr so stark wie vor paar wochen. Und der Blähbauch ist auch da. Morgens steh ich mit einem flachen Bauch auf, mit so ner süßen kleinen Wölbung am Schambein und abends hab ich nen harten Fußball.

@Maya: die selbe Story hatte ich auch mal, aber mit amazon logistics. Da konnte ich mich zum glück ganz einfach bei amazon direkt beschweren und sie haben mir sofort den betrag erstattet.
Was hast du denn schönes bestellt? Sorry bin so neugierig *rotwerd*
Ich hab ja alle unsere Babysachen und Kindersachen verschenkt/gespendet/verkauft, das heißt, ich muss dann tatsächlich auch irhendwann mit den vorbereitungen von neuem anfangen. Bin aber da seeeeehr entspannt jetzt. Aber ich weiß noch ganz genau wie toll und aufgeregend das beim 1. baby war *love5*


  Re: April-Piep in KW 40
   exschnuppy
Status:
schrieb am 04.10.2017 20:51
Danke rosi und Maya für eure antworten
Sind halt auch nicht mehr die jüngsten
Obwohl man ja auch sagt wenn zeitgemäß entwickelt ist eigentlich auch alles gut
Sie konnte auf jeden Fall schon 2 beinchen,2 ärmchen 2 gehirnhälften sehen und die nackefalte hat sie grob gemessen sie war bei 1,1 mm, herzchen hört sich auch regelmäßig an
Oh warum macht man sich als sorgen


  Re: April-Piep in KW 40
no avatar    Anela
Status:
schrieb am 05.10.2017 10:55
So, ich hatte gestern meinen FA Termin. Alles super, Baby ist ca 3 cm groß.

@Storch: eigentlich kenne ich es so, dass man sich jemanden aussucht, der für einen selber der Storch ist und für den man dann auch der Storch ist. Am besten ist es natürlich jemanden zu wählen, dessen ET nicht so dicht am eigenen liegt. Sonst sind nachher beide im Kreißsaal *g*

Ich würde gleich mal Maya fragen: hast du Lust, dass wir beide gegenseitig Störche sind? Wir liegen ja recht weit auseinander?

Lg Anela


  Re: April-Piep in KW 40
   Maya84
Status:
schrieb am 05.10.2017 11:04
Hallo zusammen,

gerade kam der erlösende Anruf aus der Klinik. Der Harmony Test ist unauffällig *elefant*

@Anela: Ja klar, mache ich. Dann haben wir beide ja schon unseren Storch gefunden.

@Minako: Im Paket war ein Beistellbett. Da mein Mann immer gefühlte hundert Jahre braucht bis er alles aufbaut und ich es in der Zwischenzeit wahrscheinlich selbst aufbaue, habe ich es lieber etwas früher bestellt, damit es rechtzeitig hier steht und noch auslüften kann. Wir haben vor ein paar Tagen auch schon den Kinderwagen gekauft. Eigentlich wollte ich nur ne Hose, aber unser Wunschmodell stand da und da es Modell 2017 war, also ein Auslaufmodell war es um einiges reduziert. Dann haben wir den halt gerade eingepackt *lollollol*
Jetzt hoffe ich, dass das Paket irgendwann auftaucht, damit wir das aufbauen können. Beim ersten Kind ist das alles sooooo spannend.


  Re: April-Piep in KW 40
   kuschelmausi81
Status:
schrieb am 08.10.2017 19:32
Hallo ihr Lieben!

Darf ich mich auch zu euch gesellen? *megafreu*

Ich habe am 22.08. erfahren, dass ich schwanger bin. Nun bin ich dementsprechend in der 10 + 6 SSW. Wir freuen uns sehr, denn es hat nach über sieben Jahren mittels der ersten ICSI -und nach vorherigen drei stimu. IUIs und gefühlten hunderttausenden "So-Versuchen" - endlich geklappt.

Beschwerden habe ich keine und wenn ich es nicht anders wüsste, würde ich denken, ich wäre nicht schwanger. Keine Übelkeit, keine Gelüste und nichts. Außer ein wenig Müdigkeit und das ich wahnsinnig schnell satt bin. Zugenommen habe ich auch noch nicht wirklich, aber ich habe schon vorher einige Gramm zuviel auf der Waage gehabt.

Heute waren wir schon zur Besichtigung im Krankenhaus - irgendwie leicht früh, denn die anderen Interessenten waren schon alle viel weiter als wir außer ein junges Paar - aber wir sind uns jetzt schon sicher, in welchem Krankenhaus ich entbinde. Morgen habe ich dann meinen nächsten Termin bei der Frauenärztin und lerne dann auch die Hebamme kennen.

Wie weit seid ihr alle schon mit der Planung? Habt ihr schon eine Hebamme, wart ihr schon zur Krankenhausbesichtigung, habt ihr schon einen Kinderarzt (da hat die Hebamme im Krankenhaus heute gesagt, dass das in Berlin z. Zt. auch schon schwer ist, einen zu finden). So viele Fragen und das alles gleich zum Vorstellen. Hihi. Aber ich freue mich auf regen Austausch und wäre froh, wenn ich zu euch gehöre.

Liebe Grüße und allen einen schönen Sonntag. *gutenacht*


  Re: April-Piep in KW 40
no avatar    Anela
Status:
schrieb am 08.10.2017 19:47
Hallo kuschelmausi81 und herzlich Willkommen!

Wir piepen immer montags. Also am Montag wird ein neuer Thread eröffnet.
Für die Liste wäre es gut, wenn du morgen im Piep mitteilst, wann du ET hast, dann kann derjenige, der den Thread eröffnet, das in die Liste eintragen.
Das mit der Planung fragst du am besten morgen auch nochmal im neuen Thread. Da es aber jetzt mein drittes Kind wird, muss ich nicht viel planen. Hier gibt es nur ein KH in der Nähe, da gehe ich wieder hin. Hebamme hab ich schon seit 6 Wochen. Würde mich an deiner Stelle schonmal umhören, da die guten schnell weg (belegt) sind. Kinderarzt ist durch die Geschwister auch schon vorhanden.

Lg


  Re: April-Piep in KW 40
   kuschelmausi81
Status:
schrieb am 08.10.2017 19:55
Hallo Anela.

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Na dann schreib ich morgen nochmals in den neuen Piep. Ja du hast Recht, am letzten Tag vorm neuen Piep schaut nicht mehr jeder so oft rein. *rofl*

Aber zur Hebamme: Ich lerne morgen diejenige kennen, die mit meiner Frauenärztin zusammenarbeitet. Wenn die mir morgen evtl. nicht zusagt, haben wir noch eine Hebammenpraxis drei Minuten zu Fuß von meinem Zuhause entfernt. Aber vielen Dank für den Tipp.

Hab noch einen schönen Abend!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017