Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Re: MAIKÄFER - Piep 30.9.-8.10.18
   DieMami
schrieb am 06.10.2017 16:25
.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.10.17 21:40 von DieMami.


  Re: MAIKÄFER - Piep 30.9.-8.10.18
no avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 07.10.2017 07:34
@nadinchen: ich finde deine Aussage treffend und auch das Argument mit dem Geld. Noch dazu kommt ja der Termin und Fahrstress um überhaupt schwanger zu werden.


  Re: MAIKÄFER - Piep 30.9.-8.10.18
   Neuanfang
Status:
schrieb am 07.10.2017 07:41
Guten Morgen alle zusammen,

ich habe am Donnerstag Abend eine leichte Blutung bekommen, nachdem ich den Tag über bereits Unterleibskrämpfe hatte.
Wir sind dann sofort hier ins Hospital gefahren.
Über Nacht musste ich dann da bleiben und nun bin ich endlich wieder im Hotel.

Den Krümeln geht es gut. Das ist das Wichtigste. Wir konnten die Herzchen HÖREN.
Meine Blutwerte sind alle ok.
Woher die Blutung kam, konnte keiner sagen. Der eine Arzt meinte, dass er im US Blut bei den Embryos sehen würde.
Ich habe verschiedene Transfusionen bekommen und eine Rhesus-Antikörper Spritze, da ich selbst RH- bin.
Zudem nehme ich Utrogest nun 3x am Tag oral anstatt 2x vaginal ein.
Und: ABSOLUTE BETTRUHE!!!! :-(
Ich tue es natürlich für die Babys, aber ist schon doof....WIr sind noch 1 Woche hier in Griechenland.
Eigentlich will ich nur noch nach Hause.....

Die Blutung ist weg. Gestern war nur noch braunes Blut beim WC-Gang da. Zum Glück!



@Tests: Habe eben im April-Piep gestöbert. Viele von denen machen ja den Harmony Test. Was haltet ihr davon?


  Re: MAIKÄFER - Piep 30.9.-8.10.18
   Nadinchen81
Status:
schrieb am 07.10.2017 15:50
Oh Nein, Neuanfang, was machst du nur?
Das ist echt doof. Und ich kann dich so gut verstehen das du nur noch heim möchtest. Ginge mir auch so. Hoffe es geht dir bald besser bzw das keine Blutung mehr kommt. Vielleicht kam es nur vom Mumu der ja gut durchblutet ist. Hattet ihr vielleicht GV? Kontaktblutung?

Ich weiss noch nicht ob ich es einfach bei der NFM belasse.

Danke esperanza das du mich verstehst.

Ich hatte heute meinen ersten Frühdienst nach der Krankschreibung. Es wird wohl bei der Krankschreibung bleiben. Musste mich auf der Arbeit schon übergeben nachdem ich den ersten Stuhlgang eines Bewohners roch. Und hier zuhause schon 3 Mal. Es geht einfach nicht. Und ich bin soo schlapp!
Mein Tagesablauf besteht aus Essensplanung wann , wie wieviel ich esse. Und was " bricht sich gut. Es gibt Lebensmittel da quält man sich noch mehr (-;
Wie geht's den anderen?
LG Nadine


  Werbung
  Re: MAIKÄFER - Piep 30.9.-8.10.18
no avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 08.10.2017 08:50
@neuanfang
Alles gute! Du machst Sachen...
Bettruhe im Urlaub ist echt großer Mist aber man weiß ja wofür man es tut.
Könnt ihr nicht früher fliegen?
Kostet halt extra aber manchmal gibt’s ja was günstiges.

@nadinchen
Echt übel dass du immer noch so arg brechen musst.
Das tut mir echt leid fur dich.
Du kommst doch dann auch bald ins Krankengeld oder?

@tests:
Ich habe bei meiner Tochter nichts gemacht und werde auch jetzt nix machen.
Wenn dann eher einer der Bluttests aber definitiv keine NFM


  Re: MAIKÄFER - Piep 30.9.-8.10.18
   Nadinchen81
Status:
schrieb am 08.10.2017 09:32
@ Die Mami, warum hast du deine Beiträge gelöscht?


  Re: MAIKÄFER - Piep 30.9.-8.10.18
   Ranae
Status:
schrieb am 08.10.2017 10:17
Hallo :-)

@Neuanfang. Ich hatte bei meinem Sohn auch eine leichte Blutung. Bin dann auch sofort in die Klinik, mit dem Kind war alles ok.
2 Wochen später hatte ich das denn nochmal, und bin dann zu meiner Gyn. Sie konnte dann sehen, dass es wohl ein Hämatom in meiner GM war, was dann abgeblutet ist. Beim ersten Mal konnte man das nicht erkennen, das sagte der Arzt aber auch, dass man Hämatome oft erst später erkennt. Musste auch Bettruhe halten und das Progesteron nahm ich ohnehin schon ein.

@Harmonytest: Wir wohnen hier in Luxemburg. Hier ist der NiftyTest der gängige Chromosomentest. Wir haben das bei unserem Sohn machen lassen, da ich ja schon 40 war, jetzt 41. Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau, wie wir uns entschieden hätten, wenn eine Trisomie oder ähnliches festgestellt worden wäre. Als nächstes hätte man in dem Falle ja eine invasive Diagnostik vornehmen lassen müssen. Es war allerdings sowas von beruhigend, ein gutes Testergebnis zu haben. Dieses Mal werden wir das auch wieder machen. Mittlerweile wird für Frauen ab 35 hier in Lu dieser Test nach vorheriger Antragsstellung auch bezahlt. Nachteil ist, dass das Blut bis nach China geht, und man 2-3 Wochen auf das Ergebnis warten muss. Meine Ärztin hatte mich damals Freitags abends um 21:30 noch angerufen, als sie das Fax bekam! Das war super nett!

@Nadinchen: Das kann ich mir vorstellen, dass das absolut gar nicht geht mit den Gerüchen. Bin auch in der Pflege, gehe momentan ja nicht arbeiten. Aber bei sowas könnte ich auch nicht an mich halten und müsste mich übergeben. Kannst du nicht versuchen ein BV zu bekommen? Hier in LU ist es nicht so schwer damit wie in D. Ich hatte bei meinem Sohn ein sofortiges. Anfangs der Schwangerschaft war ich im Urlaub und konnte dann direkt daheim bleiben. Das war echt gut! Bei dem Pflegenotstand in D ist es kein Wunder, dass das so schwer ist, aber ich würde es versuchen, und mich anderenfalls nach paar Tagen immer wieder krank schreiben lassen. Hört sich zwar unkollegial an, aber was nutzt es denn....die Arbeit ist in meinen Augen nix für Schwangere! Das Heben, der Stress, die Schichten, die Infektionsgefahr.....wenn was passiert, kommt nachher kein Mensch und sagt DANKE dass du für uns dein Kind verloren hast......ich finde es als Schwangere eine Zumutung in der Pflege - ansonsten mittlerweile aber auch....

So. Ich ruh mich noch was, der Kleine hält mich ganz schön auf Trab, er zahnt.....jetzt schläft er grade (was immer nur 20 minuten dauert)...

LG und einen schönen Sonntag!

Rana




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017