Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Wer hat erfahrung mit PAN klinik
   charlinchen
schrieb am 10.11.2004 22:25
hi,


werde demnächst wahrscheinlich in die PAN klinik wechseln. Stimmts dass die dort erfolgreicher arbeiten?
wie viele versuche brauchtet ihr denn zum Schwangerschaft werden????

habe schon paar neg. IcSI hinter mir und bin soo traurig

ich bin schon über 30 und möchte gerne ei Baby

Habt ihr gute erfahrungen gemacht mit Blastokulturen oder hatching und wie teuer ist das mit Blasto oder mit hatching

steigert blasto die chance auf SS???

bin nur noch traurig


  Re: Wer hat erfahrung mit PAN klinik
   Daggi2
schrieb am 11.11.2004 14:00
Liebe Charlinchen,

ich habe nach Diagnostik in der Uni-Klinik vor 1 1/2 Jahren zu PAN gewechselt, vorwiegend aus logistischen Gründen (jeden Tag Sprechstunde und US und nicht wie an der UNI dauernd andere Ärzte).

Mit der medizinschen Betreuung dort war ich sehr zufrieden. Ich war bei Dr. Sasse und er hat sich sehr gut um mich gekümmert und hat auch 20 Jahre Erfahrung.
Ärgerlich für uns war die Überstimu mit 25 EZ bei der 2. IVF. Mit besserer Kontrolle hätte man das vielleicht vermeiden können, aber zu der Zeit war dort Massenbetrieb (Dezember 2003). Und bei den relativ niedrigen FSH-Dosen und meinem Alter war eine Überstimu eigentlich nicht zu erwarten gewesen.

Mit der 3. IVF bin ich jetzt *ss* geworden. Diesmal hatte ich zusätzlich Luveris und mein Mann ein besseres SG, 10 von 12 EZ wurden befruchtet. Allerdings hatte ich wieder eine Überstimu und nach Eintritt der *ss* massig Wasser im Bauch etc. (Zwillis!) Das war zwar unangenehm, aber die Betreuung immer gewährleistet, auch am WE.

Gekostet hat uns diese IVF incl. Medis, Einfrieren und Hatching ca. 2.500 Euro.

Dir alles Gute für einen neuen Versuch und mit 30 hast Du noch genug Zeit und viel bessere Chancen als ich (bin jetzt 39).

Liebe Grüsse

Daggi2






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017