Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Schilddrüse und Kinderwunsch: Wie hoch sollte der TSH-Wert sein? neues Thema
   Wie hoch ist das Risiko für eine Fehlgeburt in welcher Woche?
   Coolmen: Nicht nur ein kühler Kopf ist wichtig

  Re: IUI/IVF/ICSI Piep Januar 2019
   larissa5
Status:
schrieb am 07.01.2019 22:17
@sunny: ja, war wohl zu ungeduldig, weil es sonst immer gleich ist mit pille. Zur sicherheit hald nachfragen, ob sich der sh aufbau deswegen nach hinten verschiebt. Dann brauche ich am 21.ten noch gar nicht hin. Dann wäre es frühestens di.
@dom: weiß gar nicht, was ich dir wünschen soll traurig


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep Januar 2019
   DOM82
Status:
schrieb am 08.01.2019 07:33
Guten Morgen.
Sunny, alles Gute für den US.

Larissa, ich weiß es selbst nicht, was ich uns wünschen soll.


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep Januar 2019
   larissa5
Status:
schrieb am 08.01.2019 13:09
Zitat
DOM82
Guten Morgen.
Sunny, alles Gute für den US.

Larissa, ich weiß es selbst nicht, was ich uns wünschen soll.

Doch. Jetzt weiß ich es. Dass es endlich mal klappt knuddelstreichel


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep Januar 2019
   Sonnenstrahl123
Status:
schrieb am 08.01.2019 14:53
Hallo Mädels,

ich möchte mich auch mal wieder mit einreihen. Unser letzter Versuch war im April 2018, seither war ich in Pause, hatte eine Bauchspiegelung und war hier eher inaktiv.
Jetzt starten wir in unsere 5. ICSI.

Gleich mal eine Frage an euch: ich spritze das erste Mal Menogon und kriege das mit diesen Glas-Ampullen nicht hin (bei Öffnen zerbricht mir der komplette Ampullenkopf und alles ist voller Glasscherbelchen) - hat da jemand einen Tipp (ich kann weder mit dem blauen Punkt noch mit den 2 Streifen etwas anfangen), wie ich den Kopf ablöse, ohne ihn zu zerdrücken?

Ich wünsche euch allen nur das Beste für eure Versuche.

@Liste: 5. ICSI, Stimu-Start 07.01. , 1. US am 11.01.

Liebe Grüße


  Werbung
  Re: IUI/IVF/ICSI Piep Januar 2019
   DOM82
Status:
schrieb am 08.01.2019 15:56
Sonnenstrahl, ich habe mir sagen lassen, dass es super Videos bei Youtube gibt. Vielleicht versucht du es da.
Der blaue Punkt soll eigentlich die Sollbruchstelle sein. Bei mir hat es vor zwei Jahren eigentlich ganz gut geklappt aber ich habe versucht so wenig, wie möglich von der eigenen Kraft anzuwenden.


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep Januar 2019
   Hanna1982
schrieb am 08.01.2019 16:30
@Sonnenstrahl ich war früher Arzthelferin und wir hatten ein bestimmtes Medikament in einer Glasampulle die mir auch regelmäßig kaputt gegangen ist. Ich hab dann immer einen Zellstofftupfer (wie er dir auch nach der Blutentnahme auf die Vene gedrückt wird) genommen und dann die Ampulle "geöffnet" das hat gut geklappt


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep Januar 2019
   Sunny998
schrieb am 08.01.2019 17:23
@Dom: wie Larissa wünsche ich einfach auch, dass es endlich klappt zwinker. Aber ich verstehe dich. Nach dem ersten SG meines Mannes war ich auch hin und her gerissen zwischen "lass die Wiederholung besser und alles gut sein" und "lass es wieder schlecht sein, damit wir direkt starten können und nicht noch mehr Zeit verlieren....

@Sonnenstrahl: Viel Erfolg dir! Leider kann ich dir bei der Frage nicht helfen. Aber der Tipp von Hanna klingt gut.

@me: bin total erleichtert! Meine Eierstöcke sind wieder in alter Höchstform smile. Es waren viele Eibläschen (genau weiß ich es - nicht evtl. 10-12) und alle schön gleichmäßig! Also geht's diesmal weiter :D


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep Januar 2019
   -Maiki-
schrieb am 08.01.2019 18:22
Zitat
Sonnenstrahl123
Hallo Mädels,

ich möchte mich auch mal wieder mit einreihen. Unser letzter Versuch war im April 2018, seither war ich in Pause, hatte eine Bauchspiegelung und war hier eher inaktiv.
Jetzt starten wir in unsere 5. ICSI.

Gleich mal eine Frage an euch: ich spritze das erste Mal Menogon und kriege das mit diesen Glas-Ampullen nicht hin (bei Öffnen zerbricht mir der komplette Ampullenkopf und alles ist voller Glasscherbelchen) - hat da jemand einen Tipp (ich kann weder mit dem blauen Punkt noch mit den 2 Streifen etwas anfangen), wie ich den Kopf ablöse, ohne ihn zu zerdrücken?

Ich wünsche euch allen nur das Beste für eure Versuche.

@Liste: 5. ICSI, Stimu-Start 07.01. , 1. US am 11.01.

Liebe Grüße

Huhu, hast du vielleicht auch ne Spritze zuhause? Oder kommst du da ran?
Man kann den Kolben quasie rausziehen und dann mit der weißen Hülle wo ml drauf steht über die Ampulle und beim Punkt so nach hinten wegknicken, der Rest der Ampulle ist denn in der Spritze. Wobei das mit den Tupfer sonst klappen sollte.Daumen auf den blauen Punkt und nach hinten wegknicken.

Viel Erfolg dir auch ✊!


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep Januar 2019
   Hanna1982
schrieb am 09.01.2019 10:35
Hallo, 9 Eizellen konnten punktiert werden. Jetzt heißt es hoffen, dass möglichst viele befruchtet werden.


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep Januar 2019
   larissa5
Status:
schrieb am 09.01.2019 13:12
Hanna ich drück dir ganz fest die daumen!!!!
Mädels, ich sags euch. Ich bin jetzt schon am durchdrehen. Dabei ist tf erst in 2 wochen Ohnmacht


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep Januar 2019
   Sternchen-90
Status:
schrieb am 09.01.2019 15:05
Hanna, ich drück dir ganz fest die Daumen smile

Mädels, war/ist es bei euch auch so, dass ihr in den Pausen kein Verlangen mehr hattet mach einem weiteren Versuch/Baby?? Mir geht es im Moment nämlich so traurig


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep Januar 2019
   Wolfsbabe
schrieb am 09.01.2019 15:35
Ja hier! Sogar jetzt, mitten im Versuch, frage ich mich: Will ich das wirklich alles noch???


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep Januar 2019
   Sonnenstrahl123
Status:
schrieb am 09.01.2019 15:51
Hey Mädels,
danke für eure Antworten und Tipps zur Glasampulle beim Menogon. Gestern hat es schon besser geklappt - die "Glaskappe" ging in einem Ruck+Stück ab, ohne dass sie in 100 Teile zersprang!

@Larissa: ich verstehe deine Ungeduld, die Zeit ist wirklich sehr anstrengend. Ich versuch mich immer so weit es geht gut abzulenken. Kleine Höhepunkte, auf die man sich zwischendurch freuen kann, Treff mit Freunden, mal essen gehen oder ins Kino... um die Zeit zu überbrücken! Und ich ging bislang immer arbeiten, auch um mich abzulenken (auch wenn die KWK fragte, ob ich bis zum BT zu Haus bleiben möchte) - das hängt natürlich von der Art des Jobs ab... Halt durch, ich wünsch dir viel Glück.

@Hannah: 9 klingt toll! Herzlichen Glückwunsch. Ich drück die Daumen, dass sich so viele wie möglich befruchten lassen!

@Sternchen: ich kenne das auch. Ich hatte jetzt eine lange Pause (8 Monate) und muss sagen, dass ich die Zeit sogar richtig genossen habe. Allerdings: als ich im Nov.18 erfuhr, dass wir den geplanten Versuch nicht starten können (vorher hatte ich echt keine "Lust" auf den nächsten Versuch), weil ich eine Zyste hatte, die zu viel Östrogen produziert hat, hab ich erst mal den halben Tag geheult und gedacht "das wird nie was" - ich habe festgestellt, dass es mir in den Pausen gut geht, solange im Hinterkopf die Hoffnung schwelt, dass es IRGENDWANN noch mal klappt. Sobald diese Hoffnung aber verschwindet, geht's mir schlecht. Das ist ganz komisch.
Vielleicht kennt das jemand?

Liebe Grüße an alle.


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep Januar 2019
   DOM82
Status:
schrieb am 09.01.2019 16:28
Hanna, hoffentlich ist ein Glücksei dabei.

Ja, ich habe immer mal wieder Phasen, wo ich keins mehr möchte. Wenn ich wieder an die US denke und wie lange ich auf den US gewartet habe, wir mir schon jetzt schlecht.


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep Januar 2019
   Hanna1982
schrieb am 09.01.2019 16:48
Hallo, danke an euch alle ich werde morgen vom Befruchtungsergebnis berichten. Das ist alles so aufregend.

Ich glaube das ist normal dass man sich zwischendurch unsicher ist. Wenn wir alle, hoffentlich bald, schwanger sind kommen uns vielleicht auch Gedanken, ob das richtig ist und wir das alles schaffen, aber wir schaffen das zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019