Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Addons bei IVF und ICSI: Welche helfen wirklich? neues Thema
   Schwangerschaftskalender mit Wochenberechnung (und noch ein paar Sachen)
   Akupunktur bei künstlicher Befruchtung: Hilft die chinesische Medizin?

  Anbieter ICSI sehr treurig
   VH
schrieb am 03.12.2018 16:28
Hallo in die Runde,

auch wir haben unsere ICSI hinter uns. Alle Voraussetzungen wurden erfüllt, es lief alles wunderbar und wunderschön und besser konnte es noch kaum werden, wir hatten 2 schönsten befruchteten Zellen auf der ganzen Welt, die schnell und sicher gewachsen sind........ nur habe ich paar Tage später nach der ICSI meine Tage bekommen...
Ich überlege mir gerade, ob es Sinn macht, das wo anders zu probieren?... Ich kann nichts schlechtes über die Klinik sagen – es war alles schnell und sicher und professionell (?).

Ich habe die Themen durchgeschaut und nichts zu den Anbietern gefunden.

Ich freue mich auf Euere Empfehlungen und Erfahrungen...

Danke
LG,
V


  Re: Anbieter ICSI sehr treurig
   Bambii
Status:
schrieb am 03.12.2018 17:08
Hallo,

Das tut mir leid, dass es nicht geklappt hat. Der wie viele Versuch war es denn ?...
Wenn ihr euch doch da wohl fühlt, wieso überlegt ihr denn zu wechseln ? Die Praxis/Klinik kann ja nicht zwingend was dazu.
Vllt müsst ihr das Protokoll ändern/anpassen. Wo anders habt ihr ja auch nicht direkt die Garantie dass es klappt..

Es ist natürlich total blöd, dass der Versuch negativ war keine Frage. Aber wie gesagt, wenn ihr euch wohl fühlt ist das schon mal viel wert.
Sind es denn wirklich die Tage oder evtl die Einnistungsblutung ?

Wie auch immer ihr euch entscheidet ich drück die Daumen für den nächsten Versuch vertragen


  Re: Anbieter ICSI sehr treurig
no avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 03.12.2018 17:18
Liebe VH,

ich verstehe das richtig, dass Sie einige Tage nach der Entnahme der Eizellen bereits IHre Blutung bekommen haben? Welche Erklärung hatten Ihre Ärzte denn dafür, denn das wäre in der Tat sehr ungewöhnlich und früh. Welches Protokoll unter Verwendung welcher Medikamente hatten Sie denn?

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite


  Re: Anbieter ICSI sehr treurig
   VictoriaH
schrieb am 03.12.2018 17:34
Hallo Bambii,

danke für deine Antwort.
Ich weiss es nicht, warum ich auf die Idee komme, eine andere Klinik zu suchen.. Bin etwas frustriert.
Das ist die Periode leider. Sie haben am nächsten Tag, nach dem die Blutung angefangen hat, Blutuntersuchungen gemacht und konnten keine Schwangerschaft feststellen.
LG,
Victoria


  Werbung
  Re: Anbieter ICSI sehr treurig
   VictoriaH
schrieb am 03.12.2018 17:36
Hallo,

nein, die Periode hat in 5 Tagen nach der Einpflanzung der befruchteten Zellen begonnen.
Der Arzt sagt also dazu nichts ((( was kann er sagen...

LG,
Victoria


  Re: Anbieter ICSI sehr treurig
   VictoriaH
schrieb am 03.12.2018 17:39
ja, das war unser 1. Versuch Ich hab ne Frage
LG,
Victoria


  Re: Anbieter ICSI sehr treurig
no avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 03.12.2018 18:36
Zitat
VictoriaH
nein, die Periode hat in 5 Tagen nach der Einpflanzung der befruchteten Zellen begonnen.
Der Arzt sagt also dazu nichts ((( was kann er sagen...

5 Tage nach der Einpflanzung bedeutet 10 Tage nach der Punktion? Denn der Zeitpunkt der Eizellentnahme ist der Entscheidende, nicht der des Transfers. Eine Blutung nach 10 Tagen ist immer noch ungewöhnlich früh, aber dennoch "normaler" als 5 Tage nach der Punktion.

Nun, was der Arzt dazu sagen könnte ist, Ihnen eine mögliche Erklärung dafür zu geben, weshalb er vermutet, dass die Blutung so früh eingetreten ist, da das ja nicht sehr üblich ist und er sich selbst ja vermutlich auch die Frage stellte, warum die Blutung - wenn sie denn schon eintreten musste - schon so früh auftrat.


  Re: Anbieter ICSI sehr treurig
no avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 04.12.2018 08:55
Leider ist eine ICSI nicht viel.
Welches andere Paar wird im 1. ÜZ schwanger?
Ich kenne das aber, bin auch so in unseren ersten Versuch gestartet und dachte ach toll nächstes Jahr haben wir ein Baby.
Denkste...
Periode kam auch trotz Progesteron.
Wann deine Periode kam also ob es wirklich zu früh war, kann ich aus deinen Beiträgen nicht so recht verstehen.

Kopf hoch und durchhalten!
Die meisten hier wurden irgendwann für ihre Ausdauer belohnt.

Ach ja und auch die Klinik wechseln wollen kenne ich. Ich war zeitweise so sauer weil alles optimal schien, jung, bei mir alles ok nur das SG nicht und geklappt hat’s trotzdem nicht aber rückblickend haben die immer alles richtig gemacht.
Dass es schnell geht ist ja auch logisch. Dein Zyklus wartet nicht und daher muss es schnell gehen mit Terminen etc.
Waren zum Beratungsgespräch wo anders und mir war schnell klar dass ich dort keinen Versuch machen mag also sind wir in der ursprünglichen Klinik geblieben.


  Re: Anbieter ICSI sehr treurig
   VictoriaH
schrieb am 04.12.2018 09:14
Hallo,

das war so:
Dienstag, den 20.11. Punktion
Samstag, den 24.11. Transfer
Donnerstag, den 29.11. (trotz Progesteron)

Ich wurde dann von der Klinik am Freitag Morgen früh zur Blutentnahme "eingeladen" aber der Professor hat keinen extra Termin mit mir gemacht... ich meine, er bestimmt normalerweise, ob es einen Bedarf gibt... Offensichtlich gab es keinen Bedarf. Ich Ich war am Freitag dann zur Blutabnahme da und sie haben mir gesagt, ich sei nicht schwanger... und das war es dann. Ich soll mich im Januar wegen der nächsten Stimulation bzw. ICSI bitte melden.

Übrigens haben wir in dieser Klinik bevor wir mit der ICSI angefangen haben, 4 Mal Insemination gemacht...

LG,
V


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.12.18 09:27 von VictoriaH.


  Re: Anbieter ICSI sehr treurig
   VictoriaH
schrieb am 04.12.2018 09:18
Hallo La esperanza,

vielen Dank. Etwas beruhigend... Du hast schon zwei Babys!... Glückwunsch smile
20.11 - Punktion
24.11. - Transfer
29.11 - Periode

Ok, wir bleiben in der Klinik, versuchen es noch mal da Baseball




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018