Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 


Wir gedenken aller Sternenkinder dieser Welt.
Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember um 19:00 werden weltweit Kerzen für die Sternenkinder dieser Welt ins Fenster gestellt.
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Timelapse: Embryonen im Zeitraffer neues Thema
   Ist der Blastozystentransfer wirklich besser?
   Mythen und Fakten: Was kann man für bessere Spermien tun?

  Goldiger Herbst G (oldie) piep
   Tahanu
Status:
schrieb am 08.10.2018 11:16
Hallo ihr lieben
Eröffne mal kurz den piep für die neue Woche.
Hoffe euch geht es allen gut.
Bin immer noch nicht auf dem neuesten Stand wer was wie wo. ..
Erzählt mal wieder was von euch ihr lieben.

Ich sitze mit meinem Mann die letzten urlaubstage am gardasee und wir genießen einfach nur.
Am Donnerstag habe ich Ultraschall und bin sehr gespannt.
Ich bin immer noch total geflasht und kann gar nicht fassen bereits in der 6. Ssw zu sein.
Allerdings brauche ich erst noch das okay vom kiwu Arzt um es endlich fassen zu können.
Hoffe am Donnerstag ist alles gut.

Viele liebe grüße Tahanu


  Re: Goldiger Herbst G (oldie) piep
   Otter
schrieb am 08.10.2018 12:00
Hallo Tahanu,
wo kann man schöner brüten als am Gardasee smile Der Krümel hat auf den Urlaub in Italien gewartet. Drücke dir ganz fest die Flossen für Donnerstag!

Heute sollte eigentlich mein erster Zyklustag sein und damit erster Stimutag für die Spenderin, aber bei mir tut sich gar nichts. Glaub, die Pille im Vorzyklus hat meinen ohnehin kaum mehr vorhandenen Zyklus nochmal komplett platt gemacht. Dachte, es wird alles unkomplizierter und weniger belastend, wenn man nicht mehr selbst stimulieren muss, aber ich finde, genau das Gegenteil ist der Fall. Man fühlt sich so ausgeliefert und die Kommunikation mit dem Ausland läuft natürlich auch nicht so gut wie bei den Ärzten vor Ort, die man seit Jahren kennt. Man kann gar nichts richtig vorab planen.

Tahanu, noch eine Frage: Was hat man denn bei dir noch unterstützend zur Einnistung gemacht? Privigen, Granocyte oder nur Intralipid? Wenn eines davon, dann auf Verdacht, wegen erhöhten Killerzellen oder wegen KIR? Privigen ist, selbst günstiger bezogen, noch unglaublich teuer und ich hab mittlerweile sowas von einen Hass auf Infusionen. Bin gerade total frustriert und niedergeschlagen. Ich bewundere dich total, dass du das so lange durchgehalten hast. Ich würde gerade am liebsten alles sein lassen.


  Re: Goldiger Herbst G (oldie) piep
   SonjaBelmondo
schrieb am 08.10.2018 12:36
Hey,

das ist schön. Genießt euren Urlaub noch und dann drücke ich ganz doll die Daumen, dass am Donnerstag alles ok ist und du eine entspannte Schwangerschaft haben kannst.
Donnerstag Ultraschall, erster Versuch mit Ovaleap (2. mit Hormonbehandlung). Bin gespannt, ob Folikel ok sind.

Gruß,
Sonja


  Re: Goldiger Herbst G (oldie) piep
   Tahanu
Status:
schrieb am 08.10.2018 14:45
Vielen Dank für die Daumen

Ja unser kleiner Weltenbummler soll bleiben. Das hoffen wir sehr.

Liebe Otter. ...Ich hatte dieses mal
Cortison, clexane, ass100 und granocyte...
Wenn du magst dann kann ich dir mal meinen Plan schicken...Ob es daran lag...keine Ahnung.
Lg


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.10.18 14:46 von Tahanu.


  Werbung
  Re: Goldiger Herbst G (oldie) piep
   Ich_bins_kurz
schrieb am 08.10.2018 23:33
Liebe Otter,
du packst das! Nicht aufgeben jetzt. Das wird bestimmt noch alles gut!

Ich drück Dir alle Daumen!

Gruß Babette


  Re: Goldiger Herbst G (oldie) piep
   JuleN43
Status:
schrieb am 09.10.2018 06:55
Guten Morgen Goldies

Liebe Otter ich drücke dir auch ganz fest die Daumen, du schaffst das.

Me, war gestern zum TV foli, 3 schöne Eier 2 links 1 rechts, Mittwoch nochmal kontrolle Insemination Mittwoch oder Donnerstag entscheidet sich morgen was die Blutwerte sagen.

LG Jule


  Re: Goldiger Herbst G (oldie) piep
   JuleN43
Status:
schrieb am 09.10.2018 06:58
Tahanu bin auch sehr gespannt auf deinen 1. Ultraschall, meine Daumen sind für dich auch weiter gedrückt. Schön weiter brüten Elefant


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.10.18 10:37 von JuleN43.


  Re: Goldiger Herbst G (oldie) piep
   Tahanu
Status:
schrieb am 10.10.2018 07:27
Liebe jule Viel Erfolg bei der Insi falls diese heute stattfindet.
Liebe Otter. Hoffe dein Zyklus ist nun da.


  Re: Goldiger Herbst G (oldie) piep
   JuleN43
Status:
schrieb am 10.10.2018 07:45
Tahanu, ich war gestern schon zur Kiwu, da ich leichte Blutungen und schmerzen hatte war aber alles ok sind wohl ovulationsblutungen, alle 3 Foli waren zu sehen, Blutwerte sagt das er eisprung kommt der soll dann morgen sein, heute löse ich aus, morgen ist dann die insimination.
LG Jule


  Re: Goldiger Herbst G (oldie) piep
   judithaki
schrieb am 10.10.2018 09:30
Hallo zusammen,
ich bin jetzt eine Weile stille Mitleserin, aber möchte nun doch endlich etwas aktiver hier sein. Habt ihr noch ein Plätzchen hier?

ich stelle mich mal vor: Ich bin 43 geworden, habe schon drei Kinder, also ein großes Glück! Vor allem auch, da ich mit einer Frau verheiratet bin und wir auf Samenspende angewiesen sind (die machen wir aber privat). Meine Hoffnung war, dass sich unser weiterer Kinderwunsch doch legt, aber das tut er leider nicht.
Ich hatte nun zwei FG, einmal 6 Woche, da gab es keinen Embryo, und einmal MA in der 9. Woche, da war vorher alles zeitgerecht (Clomifen Zyklus).
Nun stimuliere ich mit Puregon, auf Anraten der KiWu im letzten Zyklus mit 125, jetzt mit 100 IE (KiWu Klinik in einer anderen Stadt, sie berät nur, hier vor Ort bin ich in einer GemeinschaftsPraxis die das Zyklusmonitoring macht).
Im letzten Zyklus gab es nur einen FOllikel von 22mm, der andere Eierstock war nicht zu sehen, jedoch meinte die Ärztin, wenn dort mehere wären, müssten man die auch sehen.
Jetzt waren im US ein Leitfollikel mit gut 20mm, zwei kleinere mit 17/18 und auf der anderen Seite ein ganz kleiner zu sehen. Der FA hat da sofort zum Abbruch geraten und von Kunstfehler gesprochen, dass die Kiwu so hoch dosiert, und dann auch noch bei mehreren Follikeln trotzdem zur Insemination rät (der Arzt in der KiWu meinte in meinem Alter, mit meinen Werten sei es unwahrscheinlich, dass es zu einer MehrlingsSS inbesondere Drillingen kommt....).

Wir haben hier nun trotzdem den Zyklus genutzt und natürlich schwingt die Angst mit. (Zwillinge wären schon heftig, aber okay, aber drillinge machen mir natürlich wegen der Frühgeburtswahrscheinlichkeit Angst!).
ich glaube noch mal würde ich es nicht tun, aber natürlich sitzt der Zeitdruck im Nacken, ich werde halt nicht jünger.... Oh je.

Was hättet ihr gemacht in der Situation?

Kennt ihr diese Zwickmühle zwischen gesundem Verstand und diesem verzweifelten Kinderwunsch?

Liebe Grüße! Ju


  Re: Goldiger Herbst G (oldie) piep
   Kala1005
schrieb am 10.10.2018 11:15
Liebe Goldies,

ich winke heute nur mal in die Runde winkewinke und grüsse alle lieb. Viel Glück bei allen Vorhaben.

Besondere Grüsse lasse ich mal Cara da, hab nämlich eben die Simple Minds gehört und musste an dich denken.grins

LG


  Re: Goldiger Herbst G (oldie) piep
   Otter
schrieb am 10.10.2018 12:16
Vielen Dank, meine Goldies für die Motivationswünsche! Ihr seid echt die besten! Bin jetzt wieder ein bisschen mehr im Lot.

Wir werden jetzt nämlich radikal und machen einfach das, was wir für richtig halten. In diesem Fall lassen wir es mit diesen Infusionen, die über 1000 Euro kosten würden, einfach sein. Ich bin nicht überzeugt davon, dass die wirklich helfen. Im anderen Forum sehe ich oft, dass es mit diesen Infus zu Einnistungen kommt, aber bin geschockt davon, wie viele FGs dann folgen. Nur, um die Schwangerschaftsquote der Klinik hochzutreiben, tue ich mir keine Medikamente für Krebs- und Autoimmunerkrankungen an. Unser Ziel ist ja nicht eine Schwangerschaft, sondern ein Kind. Zumal ich noch nicht einmal eine Antwort darauf bekommen habe, warum ich diese Infus speziell nehmen soll. Die leicht erhöhten Killerzellen, die seit Mitte 2017 nicht mehr untersucht wurden, rechtfertigen aus meiner Sicht nicht solche Hämmer. Auf Medizinseiten habe ich gelesen, dass die Off-Label-Indikation für das Privigen vor allem bei habituellen Aborten besteht. So etwas würde ich dann aber auch gerne mit einem Arzt besprechen, z.B. warum man nicht auch Granozyte versuchen kann.

@Tahanu: Nehme auch Prednisolon (10g), Ass, Utrogest und später dann noch Heparin (heißt Fraxiparine) und noch mehr Progesteron (Prolutex). Ich hatte bei der Klinik nachgefragt, ob man eben nicht lieber Granozyte versuchen könnte statt der teuren und stressigen Infus. Ich habe nämlich auch noch einen vollen Satz Grano daheim, weil es bei meinem letzten eigenen Versuch nicht mehr zum Transfer kam. Wenn du Zeit hast, würde ich mich sehr freuen, wenn du mir deinen Plan schicken könntest. Dann kann ich bissle abgleichen smile
Wann ist denn morgen dein Ultraschall? Kannst dir sicher sein, dass wir alle ganz arg an dich denken!
@Jule: Immer diese Aufregung mit Blutungen und anderen ungeplanten Dingen! Drück dir die Daumen für die Insemination!


  Re: Goldiger Herbst G (oldie) piep
   Sternchenmama12
Status:
schrieb am 10.10.2018 23:15
Hallo,

ich piepe auch mal mit. Bin fast 43 und habe eine zweijährige Tochter, die einfach nur perfekt ist zwinker, und uns glücklich macht. Jetzt wünschen wir uns noch ein Kind, und wir sind seit zwei Monaten wieder in Behandlung. Da wir noch einferorene Embryonen haben, müsste es alles ganz einfach sein... ist es aber nicht. Beim letzten Mal wurde abgebrochen, da der Progesteronwert zu niedrig war für einen Transfer. Jetzt versuchen wir es wieder im natürlichen Zyklus, aber irgendwie habe ich gemischte Gefühle. Einerseits ist da diser unbändige Wunsch nach einem weiteren Kind une einem Geschwisterchen für unsere Tochter, andererseits ist alles viel schwieriger geworden... Beruf und Kind, Termine, manchmal kommen mir dann Zweifel, ob es überhaupt Sinn macht, noch ein Kind in die Welt zu setzten... und manchmal habe ich einfach nur Angst. Angst, dass mir etwas passieren könnte, dass es wieder eine FG ist, dass das Kind behindert ist....
@Judithaki: ich verstehe deinen Zwiespalt sehr gut... und ich hätte die Chance auf jeden Fall genutzt...

LG


  Re: Goldiger Herbst G (oldie) piep
   Tahanu
Status:
schrieb am 13.10.2018 06:56
Hallo ihr lieben,
Nur ganz kurz.....
Ultraschall hat Schöne fruchthöhle mit embryo gezeigt.
Hcg wert an es+26 lag bei 11500.
Wir sind sehr glücklich im Moment und unfassbar dankbar.
Hoffen das der Weltenbummler bleibt.

Seid alle lieb gegrüßt Tahanu


  Re: Goldiger Herbst G (oldie) piep
   JuleN43
Status:
schrieb am 13.10.2018 08:35
Liebe Tahanu
Ist das eine Freude, so ein schöner Wert, ElefantElefant
Liebe Grüße Jule




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018