Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
neueste News rund um den Kinderwunsch
   Woche der Kinderlosigkeit ? world childless week
   Was ist eigentlich aus den Achtlingen von Octomum geworden?
   Häufiger Fehlbildungen und Erkrankungen bei IVF-Kindern?
  5+2 ÜS Symptome plötzlich weg, schlimm?
   Melie734
Status:
schrieb am 19.08.2018 14:54
Ich hatte seit der PU ÜS mit einem dicken Bauch und ein starken Druck /Schmerz Bauch. Der wurde kurzfristig nach dem TF besser, dann aber wieder stärker. Der Schwangerschaft Test war PU + 14 positiv und TF + 15 (Blasto) hatte ich einen hcg von 1460. Jetzt, 3 Tage später hab ich keine Schmerzen mehr und der Bauch wird auch flacher. Eigentlich ja schön, kann das aber sein das der hcg sinkt und deshalb alles besser wird? Oder hat das nichts zu sagen?


  Re: 5+2 ÜS Symptome plötzlich weg, schlimm?
   Hanna81
Status:
schrieb am 19.08.2018 15:52
Hallo Melie,

also bis der Bauch wegen der Schwangerschaft wächst, das dauert. Schmerzen kommen und gehen, ich (ssw 12) hab mal welche und mal wieder nicht, also wirklich keine Bedeutung. Aber ich versteh dich, ich bin die ganze Zeit auch ängstlich, dass es wieder vorbeigeht, aber erkennen an Symptomen kann man das nicht.

LG Hanna


  Re: 5+2 ÜS Symptome plötzlich weg, schlimm?
   Melie734
Status:
schrieb am 19.08.2018 16:06
Bei den üblichen ziehen der mutterbänder usw kenn ich das kommen und gehen und bin ich total entspannt. Mir geht's nur um die Symptome der ÜS die ja bei steigenden hcg stärker werden und jetzt aber plötzlich fast weg sind.


  Re: 5+2 ÜS Symptome plötzlich weg, schlimm?
   Hanna81
Status:
schrieb am 19.08.2018 16:32
Achso verstehe, da kenne ich mich leider nicht aus. Bei mir werden wegen der ÜS Gefahr immer nur Kryos gemacht. Aber vielleicht ist deine ÜS ja nicht so schlimm?

LG Hanna


  Werbung
  Re: 5+2 ÜS Symptome plötzlich weg, schlimm?
   Melie734
Status:
schrieb am 19.08.2018 16:40
Am Ende werd ich es eh erst bei der nächsten Untersuchung erfahren. Aber vielleicht hat jemand das selbe schon gehabt und es war alles ok


  Re: 5+2 ÜS Symptome plötzlich weg, schlimm?
no avatar    Kirschblüte89
Status:
schrieb am 19.08.2018 20:26
So war es bei mir auch.
Die Schmerzen und der Druck wurden erst schlimmer und dann, es dürfte auch um 5+1 rum gewesen sein, wurde es besser, trotz HCG produzierender Zwillinge im Bauch.
Eine Woche später beim US an 6+1 hatte ich keine Schmerzen mehr.

Also versuch dich nicht verrückt zu machen. Es ist bestimmt kein Hinweis auf einen sinkenden HCG.

LG


  Re: 5+2 ÜS Symptome plötzlich weg, schlimm?
   Paula Mondschein
Status:
schrieb am 19.08.2018 22:24
Liebe Meli,
das ist normal, deine Überstimu ist fast überstanden, Genieß die symptomfreie Zeit, bald fangen die Schwangerschaftssymptome an :-)


  Re: 5+2 ÜS Symptome plötzlich weg, schlimm?
no avatar    Bini
Status:
schrieb am 24.08.2018 14:04
Hallo Meli,

wann ist denn bei dir die nächste Untersuchung - würde mich interessieren, was rausgekommen ist.
Geht es dir weiterhin gut?

Viele Grüße,
Bini


  Re: 5+2 ÜS Symptome plötzlich weg, schlimm?
   Melie734
Status:
schrieb am 24.08.2018 18:23
Hallo!

Ich war am Mittwoch in der kiwu und es wurden 2 zeitgerechte fh mit dottersack gesehen. In 2 wochen ist der nächste US wo die Herzchen schlagen sollen.

Beschwerden hab ich keine. Nur die typische Müdigkeit.
Sieht bisher also alles gut aus.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018