Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
neueste News rund um den Kinderwunsch
   Mäßiger Alkoholkonsum verbessert die Spermienqualität
   Schlechte Spermien? Auf die Unterhose kommt es an!
   Update: Datenschutzerklärung
  Zyklus direkt nach FG. Kann das noch etwas werden?
   nana13nana
schrieb am 10.08.2018 13:40
Hallo!

Ich hatte eine FG mit natürlichem Abgang. Nach Kontrolle im Kiwu sprach nichts gegen einen direkten Neustart ohne eine erneute Blutung abzuwarten. Ich begann an ZT 9 mit Gonal. ZT 16 US. GBS 10mm und kein Leitfolikel. ZT 20 GBS 8mm und immer noch kein richtiger Leitfolikel. Östrogen wurde kontrolliert. Weiter Gonal und US am ZT 24. Kann das noch etwas werden?
Bei meinem Sohn damals war es auch ähnlich, aber etwas früher. Kann das an dem späten Start mit Gonal nach dem Abgang liegen?

Viele Grüße Nana


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.08.18 13:44 von nana13nana.


  Re: Zyklus direkt nach FG. Kann das noch etwas werden?
no avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 12.08.2018 17:02
Liebe Nana,

es kann sicherlich noch etwas werden, auch wenn ich ohne Östrogen- und Progesteronwerte dazu wenig sagen kann. Aber wenn es sich demnächst nicht in die richtige Richtung entwickelt, dann würde ich diesen Versuch lieber abbrechen und dem Körper dann doch die Pause gönnen, die er vielleicht benötigt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite


  Re: Zyklus direkt nach FG. Kann das noch etwas werden?
   Maya84
schrieb am 12.08.2018 21:35
Bei mir war es nach jeder fg so dass der erste Zyklus abgebrochen werden musste, außer wir haben länger gewartet. Bei der letzten fg im April haben wir bis Juli gewartet und dann hat es auch direkt wieder geklappt und meine Maus ist jetzt 4 Monate alt.


  Re: Zyklus direkt nach FG. Kann das noch etwas werden?
   nana13nana
schrieb am 13.08.2018 08:58
Danke für die Antworten. Ich war selbst überrascht. Hatte mindestens mit einem Zyklus abwarten gerechnet, mich aber natürlich gefreut, dass alles schon so gut ausgesehen hat.
Man liest hier halt von bis zu einigen Wochen stimulieren sei kein Problem oder aber die Qualität werde bei Eizelle und Gebärmutterschleimhaut immer schlechter.
Mal sehen, was die Kontrolle morgen zeigt.

LG Nana


  Werbung
  Re: Zyklus direkt nach FG. Kann das noch etwas werden?
   nana13nana
schrieb am 14.08.2018 12:14
Beim letzten Termin war E2 37 und heute 34. GBSH 8,4 mm und der größte Follikel 9,6 mm. Soll nun bis Freitag weiter 100 Einheiten spritzen und wiederkommen. Hätte man nicht vielleicht die Dosis inzwischen erhöhen sollen?

LG Nana




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018