Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
neueste News rund um den Kinderwunsch
   Woche der Kinderlosigkeit ? world childless week
   Was ist eigentlich aus den Achtlingen von Octomum geworden?
   Häufiger Fehlbildungen und Erkrankungen bei IVF-Kindern?
  Wie funktioniert das mit dem AMH
   Mauli83
schrieb am 09.07.2018 22:05
Hi,

ich bin fast 35 und 2017 bei unserer ersten icsi erfolgreich gewesen! 225 puregon - 7 Eizellen - 5 reif - 2 befruchtet = ein Kind :)

Als ich 29 war, war mein amh 0,9
Eine Kontrolle 2 Monate später ergab 2,1

2017 kurz vor unserer icsi war er 1,1 und jetzt ist er 0,8...das macht mir bisschen Sorgen, denn wir hätten sehr gern ein Geschwisterchen!
So wie es aussieht dreht sich mein amh seit 6 Jahren um den Wert 1 herum! Kann es also sein, dass ich bei der nächsten stimu wieder so ca. 5 bis 8 Eizellen erwarten könnte? Wieso schwankt der Wert so? Ist das von den Antralfollikeln abhängig die monatsanfang am Start sind? Wie sehr läuft mir die Zeit davon?

Sorry für die vielen Fragen...

Viele Grüße Mauli


  Re: Wie funktioniert das mit dem AMH
   Vampy2809
Status:
schrieb am 10.07.2018 13:37
Das wüsste ich auch gerne.


  Re: Wie funktioniert das mit dem AMH
   KiwuJourney
Status:
schrieb am 12.07.2018 10:01
Hi :-) Also der AMH kann schwanken wie du bemerkt hast. Es kommt drauf an wie du auf die Medis reagierst. Ich gehe davon aus, dass du höher stimuliert wirst. Anzahl der Eizellen kann man natürlich vorab nicht sagen. Kann natürlich auch bei 5-7 Eizellen bleiben.
Was ich empfehlen kann: Vit. D3 (Dekristol 20.000 IE 1x wöchtl.) wirkt sich pos. auf den AMH, Eizellreifung etc. aus.

Viel Glück wünsche ich dir :-)
LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018