Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
neueste News rund um den Kinderwunsch
   Stress und künstliche Befruchtung: Die Sache mit dem Entspannen?
   Was ist eigentlich eine dreischichtige Gebärmutterschleimhaut?
   Natürliche Killerzellen und Prednisolon
  Goldie-Glücks-Piep
   Ich_bins_kurz
schrieb am 09.07.2018 11:30
Nachdem nun Ohhappyday, Becciepliep und Stubborn uns die Plätze im Schwangerenforum vorwärmen, freue ich mich auf einen Piep mit weiteren guten Nachrichten!

Alle, die gern beim Stuggi-Treff mitmachen würden, doodelt doch bitte noch diese Woche, damit ich dann den Termin festlegen kann.

Glückskind2016, weißt Du schon, wie die Befruchtung lief?

Mir wurden heute morgen 4 Eizellen punktiert. Ohne Narkose und nur mit Schmerzmitteln. Das war überhaupt kein Problem. Ich denke, das werde ich Zukunft immer so fordern.
Wieviele von den 4 reif waren und sich befruchten ließen, erfahre ich morgen.
Mein Mann hat sich total gefreut. Nach der letzten Nullrunde freue ich mich erst, wenn ich einen positiven Test in der Hand halte. Ich hab grad die Schnauze voll...

Was ich total lieb fand: Mein Mann hat sich den ganzen Vormittag frei genommen und ich kann jetzt noch ein bisschen rumhängen. Meistens hat er da bislang keine Rücksicht genommen. Das tut jedenfalls mal gut!

Neben mir lag im Aufwachraum unsere Ex-Mieterin, mit der wir am Ende ein Verfahren laufen hatten. Sie haben die Wohnung ziemlich demoliert (und es war ein Erstzbezug) und dann alles abgestritten... Das war nicht so toll - aber gut, passiert halt, wenn man in der Klinik vor Ort ist...

Was gibts bei Euch Neues?

Gruß Babette


  Re: Goldie-Glücks-Piep
   Ohhappyday
schrieb am 09.07.2018 11:37
Hey Babette,

danke fürs Eröffnen!
Ich drücke alle Däumchen dass sich alle befruchten lassen!
Toll dass es dir heute gut geht und alles super lief, und vorallem dass du positives von EUCH berichtest. das tut doch auch gut wenn das dann auch passt!!!
Warst du dann in Tü in der Praxis? Habe gar nicht mitbekommen du ihr nun grade seid.

@me: heute 8+5 und sowas von müde. Ich habe das halbe WE verpennt bzw. vertrödelt, war teilweise zu träge um mich überhaupt zu bewegen. Heute der 1. Arbeitstag nach 5 Wochen. Zuvor war ich ja 2 Wochen krank, dann 3 Wochen Urlaub. Ich schlafe fast am PC ein:)
Ansonsten gehts mir gut, nur dass ich mich halt so viel sorge. Ich kriege das nicht so richtig los. Ziehts im Unterleib mache ich mir Sorgen, weil es sich anfühlt als käme die Periode (habe ich aber von Anfang an..nur es fühlt sich nicht immer gleich an), zieht es mal nicht, sorge ich mich ebenso...puuuh.
Nächsten Mo der nächste US, da bin ich dann in der fast 11. Woche.
Nen Termin für das Ersttrimesterscreening haben wir auch. Müssen darüber noch ausführlich sprechen. so richtig klar ist mir das ganze noch nicht. Grade so mit der Wahrscheinlichkeitsrechnung. Wie ist das wenn man schon 40 ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit die am Ende rauskommt doch automatisch höher, oder?
Dazu dann kommt aber noch die Kombi mit dem Blut, richtig?


Liebe Grüße von Happy!


  Re: Goldie-Glücks-Piep
   JuleN43
Status:
schrieb am 09.07.2018 11:56
Ohhappyday, das ziehen ist doch ein gutes Zeichen, die muttetbänder dehnen sich.

Hatte heute wieder mein TV und blutabnahme, hat sich nichts getan immer noch 14 mm, muss jetzt auf ein Anruf warten, wie die Hormone sind, ob eisprung ja oder nein, aber es waren jetzt 4 Eier beide Seite jewals 2
Gruss Jule


  Re: Goldie-Glücks-Piep
   Ohhappyday
schrieb am 09.07.2018 12:01
Hey Jule,
ja, ich weiss schon, aber es ist halt trotzdem immer komisch;)
Ihr macht IUI bei 4 EZ? Ui, das ist aber ganz schön riskant, oder nicht?
Da hat man ja quasi keine Kontrolle wieviele befruchtet werden....
Bei IVF oder ICSI kriegt man ja in der Regel 2 zurück, je nach Wunsch,...bei IUI ist das ja nicht steuerbar wenn mehr vorhanden sind.
Wurdet ihr darüber aufgeklärt?


  Werbung
  Re: Goldie-Glücks-Piep
   gelöschter User
schrieb am 09.07.2018 12:12
Happy - ETS mit Biochemie ist bei Ü40 fürn Ars**. Da bekommt man so gut wie immer altersbedingt miese statistische Werte, bei denen zur Chronozottenbiopsie geraten wird. Mein Kerl meinte auch mit als erstes zur Schwangerschaft „diesen dänlichen Bluttest machen wir diesmal aber nicht.“
Für uns kommt nur der Praena- oder Harmonytest plus großer Organultraschall in der 14. Woche in Frage. Da man das ETS auch zahlen muss, ist es auch egal.

Mir ist dauerflau bis übel. Sonst merk ich nix.
Gegen Müdigkeit hilft tatsächlich nur eins: Bewegung.

Und Babette - schräg das mit der Mieterin.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.07.18 12:18 von stubbornstar.


  Re: Goldie-Glücks-Piep
   JuleN43
Status:
schrieb am 09.07.2018 12:15
Ohhappyday, ja das wissen wir ja, ich denke nicht das sich da 4 einnisten, ich denke zurzeit leider nur noch negativ, das da überhaubt noch sich was einnistet.

Mal sehen wann die Kiwu anruft warte schon drauf, ob wir heute nochmal nach Berlin müssen, oder weiter spritzen


  Re: Goldie-Glücks-Piep
   Ohhappyday
schrieb am 09.07.2018 12:15
Hey Stubborn, danke für die Info. was meinst du mit "ETS mit Biochemie"?
Da muss ich nächste Woche beim FA nochmal nachfragen, was die so meinen.
Nach Präna und Harmonytest muss ich mal googeln.
HAst du kein Ziehen und so menstr. ähnliches Gefühl?
Übel ist mir latent, seit ein paar Tagen:)


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.07.18 12:17 von Ohhappyday.


  Re: Goldie-Glücks-Piep
   Ohhappyday
schrieb am 09.07.2018 12:16
Zitat
JuleN43
Ohhappyday, ja das wissen wir ja, ich denke nicht das sich da 4 einnisten, ich denke zurzeit leider nur noch negativ, das da überhaubt noch sich was einnistet.

Mal sehen wann die Kiwu anruft warte schon drauf, ob wir heute nochmal nach Berlin müssen, oder weiter spritzen

gut wenn ihr das auf dem Schirm habt. Aber das Risiko ist def. da.
Ich drücke die Daumen dass es so läuft wie ihr es euch vorstellt!


  Re: Goldie-Glücks-Piep
   gelöschter User
schrieb am 09.07.2018 12:27
Vier??? Sorry, das ist eine Indikation für einen Abbruch. Hier gab es schon öfter Fälle, wo es dann Drillinge oder Vierlinge waren. Das ist russisch Roulette.

Happy - ETS ist eine Kombi aus Nackenfaltenmessung plus Blutuntersuchung (Biochemie). Die Ergebnisse werden zusammen mit deinen Werten (Alter, Gewicht, ICSi oder nicht ) in ein Programm eingegeben welches die Wahrscheinlichkeit berechnet. Unterschiedliche Anbieter ergeben unterschiedliche Ergebnisse. Und ab Ende 30 ist die statistische Wahrscheinlichkeit so gut wie immer im 1:XX Bereich. Bei zweistelligen oder niedrig dreistelligen (1:XXX) Ergebnissen wird automatisch zu weiteren, invasiven Untersuchungen geraten.

Praenatest untersucht hingegen konkret kindliche DNA, die in Deinem Blut rumschwirrt auf Trisomien. Da bekommt man klare ja/nein Aussagen.


  Re: Goldie-Glücks-Piep
   Ohhappyday
schrieb am 09.07.2018 12:31
Stubborn, das mit den 4 EZ bei Jule sehe ich auch sehr kritisch an.
Aber sie weiß ja Bescheid ...

ETS wusste ich was du meinst..nur das mit der Biochemie war mir unklar dass du damit das Blut meinst.
Gut..das werden wir wohl nochmal überdenken müssen. Pränatal und Harmony ist das gleiche? Kostet richtig viel Asche, richtig?


  Re: Goldie-Glücks-Piep
   gelöschter User
schrieb am 09.07.2018 12:36
Um die 270 Euro und das ETS hat uns damals auch 200 Euro gekostet. Das ist idR nämlich keine Kassenleistung.


  Re: Goldie-Glücks-Piep
   Glueckskind2016
schrieb am 09.07.2018 12:37
Hallo Babette,
bei mir lief es besch... Von den 7 Eizellen (die ersten beiden Male 12 bzw. 13) waren nur 4 ICSI- tauglich, vom Ultraschall am Donnerstag schließe ich darauf, dass sie noch nicht reif waren. Eine einzige konnte befruchtet werden. Und das ausgerechnet in dem Versuch, in dem ich einen Sammelzyklus machen wollte.

Wünsche dir eine deutliche bessere Befruchtungsquote.

Hallo Jule, ich würde abbrechen, 4 wären mir viel zu riskant!

Liebe Grüße an alle Schwangeren und alle anderen Goldies

Glückskind


  Re: Goldie-Glücks-Piep
   Ohhappyday
schrieb am 09.07.2018 12:44
Zitat
stubbornstar
Um die 270 Euro und das ETS hat uns damals auch 200 Euro gekostet. Das ist idR nämlich keine Kassenleistung.
Also ist Harmony das gleiche wie Pränataltest? Ich blicks nicht da ich mich damit noch gar nicht beschäftigt hatte.
Harmony Kosten stehen im Internet mit mind. 300Euronen


  Re: Goldie-Glücks-Piep
   gelöschter User
schrieb am 09.07.2018 12:55
Im Prinzip das Gleiche, nur andere Anbieter. Praenatest ist in Deutschland entwickelt worden, Harmonytrst sitzt in den USA wo auch ausgewertet wird. Bei Praenatest gibt es je nach gewünschtem Umfang der Analyse drei Preisgruppen.
Und bevor ich 200 Euro für eine wischiwaschi Statistik ausgebe, die nur verunsichert, leg ich lieber noch n Hunni drauf und lass den NIPT machen. Manche Kassen zahlen auch das ETS, meine TK nicht.


  Re: Goldie-Glücks-Piep
   Ohhappyday
schrieb am 09.07.2018 13:05
Stubbooooorn:....Nicht so viele Abkürzungen. Was ist NIPT?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018