Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
neueste News rund um den Kinderwunsch
   Woche der Kinderlosigkeit ? world childless week
   Was ist eigentlich aus den Achtlingen von Octomum geworden?
   Häufiger Fehlbildungen und Erkrankungen bei IVF-Kindern?
  bitte um hilfe - weiter mit kryo oder neue stimulation??
   couch potato
schrieb am 22.05.2018 15:28
liebe mädls,

wäre froh um eure hilfe… bin bald 38 jahre. hatte bisher immer kryoversuche (wegen überstimulation): 1. Versuch mit 2 Blastos A-Qualität: leider MA in der 8. SSW, 2. Versuch 1 Blasto A-Qualität: negativ. Aus der ersten Stimulation gab es 6 Blastos, die alle eingefroren wurden (einer ging leider mein auftauen kaputt).

Für den 3. Versuch hätte ich noch 2 Embryonen "mittlerer Qualität". der Arzt meint, ich muss es selber wissen, ob ich noch eine letzte kryo mache und dann wieder neu stimuliere (wäre dann 4. und letzter finanziell unterstützter Versuch), oder jetzt schon wieder stimuliere und die 2 Embryonen aufbewahre (zb für eine späteren, privat finanzierten versuch).

er hat auch gemeint, es ging bereits ein blasto beim auftauen kaputt, das könnte wieder passieren, und dann hätte ich eben nur einen blasto zum Transfer.....

was würdet ihr da machen?? es ist schon sehr schräg, dass man sich über Qualitäten etc so unterhält, aber was bleibt einem übrig …..ich habe mich jetzt beim 2. Transfer ganz bewusst nur für einen blasto entschieden, andererseits will ich die letzten zwei Versuche optimal nutzen, da wir nach vier Versuchen aufgeben werden....

bin um jede Meinung dankbar!!!!!


  Re: bitte um hilfe - weiter mit kryo oder neue stimulation??
   IchDuErSieEs
schrieb am 22.05.2018 16:30
Hi,
ich würde den Kryo-Versuch machen, denn auch mit einer "schlechten" Quali kann man auch schwanger werden.
Und stell dir vor dass du den Frischversuch machst, nicht schwanger wirst und dann im Anschluss diese Blasto nimmst und schwanger wirst - dann hättest du dir den Frischversuch sparen können ;)
Oder wenn du im Frischversuch schwanger wirst: was machst du dann mit den eingefrorenen Blastos? Verwerfen?

Du warst ja schon einmal schwanger, von daher sind die Prognosen doch recht gut würde ich meinen :)


  Re: bitte um hilfe - weiter mit kryo oder neue stimulation??
   Sonnen-Prinzessin
Status:
schrieb am 22.05.2018 18:35
Guten Tag ;-)

Wenn ich richtig zwischen den Zeilen lese geht es ja eigentlich um die Finanzierung oder?
Mir wurde immer geraten keine Kryo einzureichen weil die so viel günstiger sind als ne gesamte Icsi/ivf Behandlung.
Bei was für ner KK bist du denn? Was haben sie dir zugesichert?

Ich würde jedenfalls immer lieber ne Komplette Behandlung mir bezahlen lassen als nur dem Kryo-Transfer.

Viele liebe Grüße und alles gute dir ;-)


  Re: bitte um hilfe - weiter mit kryo oder neue stimulation??
   IchDuErSieEs
schrieb am 22.05.2018 20:48
Kryos sind in der GKV immer Selbstzahlerversuche. Allerdings je nach "Protokoll" zu einem Bruchteil der Kosten eines normaleb IVF/ICSI Zyklus..


  Werbung
  Re: bitte um hilfe - weiter mit kryo oder neue stimulation??
   Sonnen-Prinzessin
Status:
schrieb am 23.05.2018 07:27
Ja aber in der PK dummerweise nicht... und die genehmigen ja regelmäßig erstmal 4 Versuche.
Theoretisch müssen sie mehr zahlen, wenn der „Verursacher“ lang genug dort versichert ist.


  Re: bitte um hilfe - weiter mit kryo oder neue stimulation??
   Couch potato
schrieb am 23.05.2018 19:46
Danke mädls, ich mache im Juni den nächsten Versuch mit den beiden - kommt wie es kommt. Verwerfen würd ich sowieso nicht. Alles gute, bin echt dankbar für das forum!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018