Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
neueste News rund um den Kinderwunsch
   Kryotransfer: Welche Vorbehandlung ist die beste?
   Hydrosalpinx: Ist die Entfernung der Eileiter vor IVF sinnvoll?
   Grippeimpfung bei IVF verbessert möglicherweise die Erfolgsraten.
  Welche Ursachen kann eine Nicht-Befruchtung haben, auch wenn EZ und Spermium super aussahen???
   manua83
Status:
schrieb am 15.05.2018 13:59
Hallo,

nach meiner NC-Icsi habe ich heute mitgeteilt bekommen, dass die EZ sich nicht befruchten ließ, obwohl beide, EZ und Spermium, super aussahen. Meine Frage an euch: Was könnten die Ursachen sein und was könnte beim nächsten Mal helfen? In 70% der Fälle kommt es immer zu einer Befruchtung.

Vorgeschlagen wurde uns:
-Eine Eizellaktivierung!

Weitere Möglichkeiten:
-Hatching?
-Interaktionsstörung zw. Spermium und EZ,obwohl wir anfangs 4 EZ befruchten konnten, aber ohne Einnistung?
-Labor?
-Eizellqualität, auch wenn die Eizelle schön aussah, war sie vielleicht nicht gut genug.
-Genetische Ursachen aufseiten der EZ und/oder Spermium

Ich hatte neben dem großen Follikel noch einen kleinen. Die Ärztin meinte, dass der kleine evtl. ins nächste Zyklus rein wächst und springen könnte? Ich dachte immer, dass die mit der Periode ausgespült werden? Wenn es so ist, wie die Ärztin sagt, könnte man nicht jetzt noch ( ZT 12) etwas mit der Stimu nachhelfen, um den Follikel zu gewinnen und ihn später einsetzt?

Wäre eine IVF eine Option? Dass man evtl. die Natur, die zwar in einem künstlichen Behandlungsrahmen eingebettet ist, erst einmal selbst ihren Lauf lässt. Vielleicht ist das von den Biologen auserwählte Spermium doch nicht DAS Richtige gewesen. Und wenn es dann immer noch nicht zur Befruchtung kommt, dann eine Not-Icsi machen. Mal sehen, wie sich mein Zyklus weiterhin verhält. Das war ein guter Zyklus, bei dem mit hoher Sicherheit das FSH am Anfang wieder im Normbereich war.

LG


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.05.18 18:03 von manua83.


  Re: Welche Ursachen kann eine Nicht-Befruchtung haben, auch wenn EZ und Spermium super aussahen???
   Tasha78
Status:
schrieb am 16.05.2018 13:03
Spontan hätte ich Assisted Hatching gesagt, vielleicht ist deine Ei-Hülle einfach nur zu dick...
Mit dem Rest (eizellaktivierung) kennich mich nicht aus


  Re: Welche Ursachen kann eine Nicht-Befruchtung haben, auch wenn EZ und Spermium super aussahen???
   MariaRia
schrieb am 16.05.2018 13:54
@Tasha, hier handelt es sich leider um eine Fehlinformation von Dir.
Assisted hatching bedeutet das "anritzen" der Zona pellucida des Embryos, damit dieser leichter schlüpfen kann.

Hier die Infos vom Theorieteil: [www.wunschkinder.net]

Bei Manua ist aber das Problem, daß es trotz ICSI keine Befruchtung also keinen entstehenden 2PN ergab.

@Manua: Warum macht ihr eigentlich ICSI und nicht GvnP? Es scheint in Deiner Situation beides gleich viel/wenig hoffnungsvoll zu sein:

[www.wunschkinder.net]

Hier hat Dir ja auch der Doc geschrieben....

Oder sonst ein Schwenk auf die Verwendung von Spendergameten....

LG Maria


  Re: Welche Ursachen kann eine Nicht-Befruchtung haben, auch wenn EZ und Spermium super aussahen???
   manua83
Status:
schrieb am 16.05.2018 15:25
Hallo Tasha,

davon habe ich null Ahnung. Aber hätte das die Kiwu nicht sonst vorgeschlagen, wenn es daran liegen könnte. Es war nicht das erste Mal, dass es nicht zu einer Befruchtung kam. Letztens war die Eizelle, glaube ich, nicht reif genug und ließ sich daher nicht befruchten.

Aber hier erwarte ich eine Beratung vonseiten der Ärzte, was man verbessern könnte. Wenn es überhaupt noch was zu verbessern gibt.

VG


  Werbung
  Re: Welche Ursachen kann eine Nicht-Befruchtung haben, auch wenn EZ und Spermium super aussahen???
   manua83
Status:
schrieb am 16.05.2018 15:30
Hallo Maria,

langsam frag ich mich auch, ob es überhaupt sinnvoll ist weiterzumachen. Aber mit GVnP ist es ja noch hoffnungsloser.... Ich weiß, was mir der Doc damals geantwortet hat, aber es ist so schwierig seinen Traum/Wunsch einfach aufzugeben, solange es noch Eizellen gibt, kann ich irgendwie nicht aufhören es wenigstens versucht zu haben. Immerhin sah die Eizelle ja super aus und wenn wir Glück haben, klappt es das nächste Mal, wenn es zu einem nächsten Mal noch kommt.
Eizellspende kommt für meinen Mann nicht in Frage. Und ich weiß auch noch nicht, ob es etwas für mich ist. I

VG


  Re: Welche Ursachen kann eine Nicht-Befruchtung haben, auch wenn EZ und Spermium super aussahen???
   gelöschter User
schrieb am 16.05.2018 15:33
Ich fand das Zitat vom Doc sehr schön: wir Menschen sind zwar bei der Fortpflanzung etwas besser als die Pandas, jedoch deutlich schlechter als die Kaninchen. Auch gut aussehende Eizellen und Spermien sind beim Menschen nicht immer auf dem Weg zum Kind. Ohne dass man etwas verbessern kann, ohne dass etwas generell im Argen liegt.


  Re: Welche Ursachen kann eine Nicht-Befruchtung haben, auch wenn EZ und Spermium super aussahen???
   manua83
Status:
schrieb am 16.05.2018 15:40
Kann sein, genauso andersherum, dass nicht so schöne Embryonen auch zu schönen Kindern führen kann. Es ist nun mal eine Laune der Natur.
Aber ich bin gerade so verzweifelt, dass ich einfach nach einer Erklärung suche und diese für mich brauche. Vor allem hieß es immer, junge Frauen mit geringem AmH-Wert haben bessere Chancen auf eine Lebendgeburt, weil die Eizellen noch gut sind und so alt wie die "junge" Frau sind. Ich bin schon seit 6 Jahren dabei, so jung bin ich nicht mehr aber ich habe den Eindruck, dass es bei mir nicht stimmt und ich eine nicht so gute Eizellqualität habe.

Danke!


  Re: Welche Ursachen kann eine Nicht-Befruchtung haben, auch wenn EZ und Spermium super aussahen???
   MariaRia
schrieb am 16.05.2018 15:47
@Manua...lies doch mal in meinem obigen Post unter "@Tasha" nach. Da habe ich erklärt, warum assisted hatching bei Deinem Problem nicht hilft....alles Gute....


  Re: Welche Ursachen kann eine Nicht-Befruchtung haben, auch wenn EZ und Spermium super aussahen???
no avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 16.05.2018 19:05
Liebe Manua,

leider ist es durchaus normal, dass sich Eizellen bei einer ICSI nicht befruchten. Wie Sie bereits schrieben: in 70% der Fälle tritt eine Befruchtung ein. Wenn man nur eine Eizelle hat, dann kann es leider eben auch passieren, dass man zu den 39% gehört, ohne dass dies einen krankhaften Hintergrund haben muss, also eine pathologische Ursache bei Spermien oder Eizelle. Hat man 4-5 Eizellen, dann kann man aufgrund der größeren Stichprobe deutlich sicherer damit rechnen, dass eine Befruchtung stattfindet. Das geht ja auch bereits aus Ihrer Vorgeschichte hervor

Mit anderen Worten: Ich nehme an, dass man nicht wirklich etwas ändern muss (oder kann), um eine Befruchtung zu erreichen, auch wenn man aufgrund der geringen Zahl an Eizellen immer damit rechnen muss, wieder zu den 30% zu gehören.

Hatching bringt natürlich nur etwas, wenn die Eizelle bereits befruchtet ist. Es handelt sich dabei ja um eine Einnistungshilfe.

Die kleinen Follikel sind jetzt dabei, sich wieder zurück zu entwickeln, mit einer Stimulation wird man da nicht viel ausrichten können. Auch die IVF wird nicht besser funktionieren als die ICSI. Vermutlich auch nicht schlechter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite


  Re: Welche Ursachen kann eine Nicht-Befruchtung haben, auch wenn EZ und Spermium super aussahen???
   manua83
Status:
schrieb am 16.05.2018 22:49
Vielen Dank lieber Doc, dass Sie sich erneut Zeit für mein Anliegen genommen haben.


  Re: Welche Ursachen kann eine Nicht-Befruchtung haben, auch wenn EZ und Spermium super aussahen???
   tania1979
Status:
schrieb am 17.05.2018 11:03
Ich hatte auch dreimal eine Nullbefruchtung ( einmal bei ivf dann zweimal bei ICSi)
Man könnte es sich nicht erklären woran es liegt Eizellen sahen unauffällig aus und Top Spermiogramm insklusiver diverser extra Tests die alle top waren, auch eine spezielle Nährlösung gab kein Erfolg.
Ratloses kiwu, Gentests alle unauffällig.

Dann plötzlich mit anderem Partner schwanger .
Keine Ahnung ob es dann am neuen Partner lag das es geklappt hat oder einfach Glück war und die Eizellen funktionierten 😂.
Jedenfalls lag es wohl nicht an den Eizellen dann es kam ja zur Schwangerschaft wenn auch Eileiter Schwangerschaft.

Drück dir die Daumen


  Re: Welche Ursachen kann eine Nicht-Befruchtung haben, auch wenn EZ und Spermium super aussahen???
   manua83
Status:
schrieb am 20.05.2018 16:26
Ich danke dir für deine Erfahrungswerte! Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass wir beide evtl. uns biologisch zu ähnlich sind und es deshalb nicht klappt!


  Re: Welche Ursachen kann eine Nicht-Befruchtung haben, auch wenn EZ und Spermium super aussahen???
no avatar    Lucy0803
Status:
schrieb am 21.05.2018 06:47
Hallo,
Tut mir so leid, dass die Befruchtung nicht geklappt hat :-( *streichel*
Aber ich denke auch, dass es leider normal ist. Hatte ja 2 Eizellen. Es waren auch beide gleich gut und reif, aber trotzdem ließ sich mit Icsi nur 1 befruchten. 50 %. Scheint im Rahmen zu sein...
Ich drück dir die Daumen, dass dein fsh auch im nächsten Zyklus gut aussieht... *dd*


  Re: Welche Ursachen kann eine Nicht-Befruchtung haben, auch wenn EZ und Spermium super aussahen???
   manua83
Status:
schrieb am 24.05.2018 20:37
Danke Lucy! Ich hoffe auch!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018