Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
neueste News rund um den Kinderwunsch
   Polkörperdiagnostik verbessert nicht die Chance auf ein Kind
   Mäßiger Alkoholkonsum verbessert die Spermienqualität
   Schlechte Spermien? Auf die Unterhose kommt es an!
  Frage zu den Eileitern
   MariaRia
schrieb am 15.05.2018 12:14
Hi liebe Leute und liebes Team,

wir sind 30 Jahre alt, idiopathisch steril und haben einen 5 jährigen Sohn (ein ungeplanter Glückstreffer, wie es scheint).
Wir sind nun im 1. Zyklus mit Gonal 50 und Ovitrelle.
Umfangreiche Diagnostik haben wir bereits vor dem Erstbesuch in der KiWu betrieben.
Im Dezember 2017 hatte ich eine Abrasio in der 10.SSW. (Davor ist ein Jahr lang gar nichts passiert).

Bauchspiegelung und Eileiterprüfung ohne BS hatte ich beides schon vor ca 2 Jahren.

Daher hat die KiWu Klinik auch gemeint, wir müssen das nun nicht nochmals machen.

Nun machen mir aber die Beiträge einer Forenuserin hier sehr Angst, die immer sehr gegen die Abrasio wettert und einer anderen Userin geschrieben hat, daß nach einer Abrasio die Eileiter dicht sein können. Ist da was dran? Oder ist das eine Legende?

Danke im voraus und LG
Maria


  Re: Frage zu den Eileitern
no avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 15.05.2018 13:15
Hallo,

natürlich können Ausschabungen zu Verwachsungen und auch Tubenverschlüssen führen. Das ist aber sehr selten der Fall. Bei fortgeschrittenen Schwangerschaften ist die Ausschabung durchaus sinnvoll. Um Verletzungen der Gebärmutter komplett auszuschließen, wird bei frühen Fehlgeburten inzwischen oft auf eine Ausschabung verzichtet.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite


  Re: Frage zu den Eileitern
   MariaRia
schrieb am 15.05.2018 14:21
Danke lieber Doc. Das beruhigt mich doch etwas, daß das zumindest sehr selten ist!
Würden Sie mir nun zu einer Prüfung der Eileiterdurchlässigkeit oder zu einer GM-Spiegelung raten?

Die Schleimhaut baut sich immer super trilaminar auf. Ist das schon mal ein gutes Zeichen?

LG Maria




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018