Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
neueste News rund um den Kinderwunsch
   15 frühe Schwangerschaftsanzeichen: Bin ich schwanger?
   Woche der Kinderlosigkeit ? world childless week
   Was ist eigentlich aus den Achtlingen von Octomum geworden?
  Hält Progestan die Mens zurück?
   karmaxxl
Status:
schrieb am 16.04.2018 10:30
Hey ihr Lieben, ich hoffe euch geht es gut?!

Ich habe mal eine Frage, würde Progestan die Mens zurück halten und erst los gehen, wenn man das Medikament absetzt?

Und zwar hatte ich am Mittwoch Punktion (zyklustag 15)
Am Freitag hatte ich Transfer (zyklustag 17)

Ich habe sonst ein Zyklus von 25-28 Tage, habe letzten Zyklus aber schon an Zyklustag 17/18 mit Schmierblutung angefangen. Bis die Mens dann am Zyklustag 26 kam.

So nun habe ich seit heute alle das Gefühl, es will anfangen zu bluten, kann aber nicht. Also richtig starkes ziehen im Rücken und in der Gebärmutter mit richtig großen Schleimklumpenabgänge. Genau so wie es sonst bei mir anfängt...der Schleim wird dann irgendwann bräunlich bzw blutig.

Einnistung bzw. Schwangerschaft könnte es ja noch gar nicht sein. Viel zu früha

Würde die Mens auch trotz Progestan kommen?
Und wie ist das eigentlich, hat man während der ICSI automatisch einen längeren Zyklus.

Sorry ich kann mich gar nicht mehr dran erinnern, wie es damals war. Mein Mann sagte nur ich war damals total überrascht das der Test positiv war, weil ich so garnichts gespürt habe.


  Re: Hält Progestan die Mens zurück?
   lila_laune
Status:
schrieb am 16.04.2018 11:08
Hallo liebe Karlmaxxl,

wenn die PU erst letzen Mittwoch war, ist es jetzt wirklich noch ganz schön lange hin und m.M. nach zu früh für irgendwelche Spekulationen.
Ich kenne das auch, dass sich die Mens so durch Ausfluss ankündigt. Bei mir war es so, dass ich ab ca. PU+11 so starken Ausfluss hatte und auch sonst alle Mensanzeichen, die ich so von mir kannte, dass ich heulend im Bett lag, weil ich dachte, nun ist es ganz sicher vorbei.

Letztendlich kam sie nicht und der Schwangerschaftstest war positiv :)


  Re: Hält Progestan die Mens zurück?
   CaraHope
schrieb am 16.04.2018 11:15
In den neg. Versuchen hielten die Medikamente bei mir die Menstruationsblutung zurück und diese setzte dann erst immer ein paar Tage später ein. In den pos. und neg. Versuchen hatte ich auch keine Schmierblutungen (z.B. keine Einnistungsblutungen etc.). Aber anscheinend gibt es auch Frauen, da setzt die Menstruationsblutung auch schon vor dem Absetzen der Medikamente ein und Frauen mit Einnistungsblutungen etc. Auf jeden Fall solltest du die Medikamente wie vorgesehen weiterhin nehmen und keine voreiligen Schlüsse ziehen. Alles Gute!


  Re: Hält Progestan die Mens zurück?
no avatar    Aquarium1983
Status:
schrieb am 16.04.2018 13:30
Bei mir hat das Progestan in künstlichen Krio-Zyklen die Mens aufgehalten. Im natürlichen Zyklus habe ich die Mens trotz Progestan bekommen.
Aber wie bemerkt ihr Ausfluss während der Progestan-Einnahme? Bei mir war das so ein Geschmiere mit dem Zeug...da hätte ich nicht mehr sagen können, was was ist.


  Werbung
  Re: Hält Progestan die Mens zurück?
   Corri123
Status:
schrieb am 16.04.2018 16:28
Hallo liebe Karmaxxl,

also bei mir hält das Progestan definitiv die Mens zurück. Ich hab nun 4 IUI´s hinter mir und ich habe jedes Mal Progestan genommen. Meine Periode habe ich immer erst nach dem absetzen des Medikaments bekommen. Es hängt aber sicher auch damit zusammen wieviel man nimmt. Ich habe 3x 2 Tabletten genommen. Übrigens hatte ich auch bei meinem positiv Test immer das Gefühl meine Periode zu bekommen. Versuch dich nicht zu verrückt zu machen :) Ich weiss das ist leichter gesagt als getan.
Liebe Grüße


  Re: Hält Progestan die Mens zurück?
   karmaxxl
Status:
schrieb am 16.04.2018 19:49
Mit dem Verrückt machen hält sich echt in Grenzen, da ich sehr gut durch die Twins abgelenkt bin.

Ich habe kaum Geschmiere, nehme 3x2 Tabletten Vaginal ein. Also mein Auslfuss war heute genau so, wie kurz vor der Mens. Bin auch schon so zickig wie immer vor der Mens.

Mal abwarten, wie es ausgeht.


  Re: Hält Progestan die Mens zurück?
   Hamst1o
schrieb am 16.04.2018 22:46
Wenn die Medis heute abgesetzt werden, wann würde denn dann die Mens kommen, falls sie käme?


  Re: Hält Progestan die Mens zurück?
no avatar    Shanice1
schrieb am 17.04.2018 11:04
Zitat
karmaxxl
Ich habe mal eine Frage, würde Progestan die Mens zurück halten und erst los gehen, wenn man das Medikament absetzt?

Das kann man so allgemein nicht sagen, da es von Frau zu Frau ganz unterschiedlich sein kann. Bei mir hat das Progesteron in rund 20 negativen Versuchen die Mens noch nie aufhalten können. Die Periode kam da trotz der Progesteroneinnahme jeweils rund 14 Tage nach der PU.


  Re: Hält Progestan die Mens zurück?
   Kati122
schrieb am 17.04.2018 12:19
Bei mir hat Progesteron die Mens immer verzögert, es dauerte z.T. eine Woche bis sie nach Absetzen der Medis kam....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018