Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
neueste News rund um den Kinderwunsch
   Mäßiger Alkoholkonsum verbessert die Spermienqualität
   Schlechte Spermien? Auf die Unterhose kommt es an!
   Update: Datenschutzerklärung
  Clomifen bringt einfach nichts mehr...
   xinghu
schrieb am 15.04.2018 16:15
Ich bin ziemlich verzweifelt. Gerade bin ich in meinem 5. Clomifenzyklus. Diesmal musste ich statt 50mg auf 100mg steigern. Im 1. Clomizyklus alles super, Eisprung an Tag 16, im zweiten Zyklus kein Eisprung, nach 19 Tagen bereits wieder Regelblutung, sehr stark. 3. Zyklus wieder Eisprung, allerdings hat es leider nicht geklappt. 4. Zyklus kein Eisprung, wieder Regelblutung nach 22 Tagen. Jetzt bin ich bei ZT 17, Follikel waren vorgestern nur einer zu sehen 10mm. Also wieder nichts... Trotz gesteigerter Dosis. Wie kann es nun noch weitergehen? Ich weiss nicht, ob ich wirklich noch den 6. Versuch genauso machen sollte, oder kann es die Lage sogar verschlimmern? Wer hat ähnliche Erfahrungen?


  Re: Clomifen bringt einfach nichts mehr...
   HimbeerErdbeer
schrieb am 15.04.2018 21:22
Ich kenne es so, dass man Clomifen gar nicht länger als 5 oder 6 Zyklen nehmen soll.... Was sagt denn dein Arzt?


  Re: Clomifen bringt einfach nichts mehr...
no avatar    cimu22
Status:
schrieb am 16.04.2018 10:35
Hallo,

seit ihr schon in einer Kiwu oder noch beim FA? Wenn ihr noch nicht in einer Kiwu seid, würde ich euch diesen Schritt empfehlen. Denn dort könnt ihr auch mit einer leichten Spritzen-Stimulation anfangen. Das wird jetzt bei uns gemacht für drei Zyklen, sofern es zu keiner Schwangerschaft kommt. Danach besprechen wir, wie es weitergehen soll.

Was Clomi angeht: Ich habe immer nur mit 1 Follikel reagiert, egal welche Dosis mit recht spätem Eisprung. Manche Frauen reagieren sehr gut darauf, andere leider nicht. Clomi wird von den meisten Ärzten auch nur bis zu 6 mal verabreicht, da danach scheinbar die Erfolgsquote zu gering ist.

Alles Gute
Cimu


  Re: Clomifen bringt einfach nichts mehr...
   xinghu
schrieb am 17.04.2018 20:05
Danke für Eure Antworten.

Ja, eigentlich nur 6 Zyklen (und ich hatte schonmal einen vor 3 Jahren, als ich sofort im ersten Clomizyklus mit meinem Sohn schwanger wurde - es hat also früher geklappt). Nun bin ich schon 37, meint ihr es könnte daran liegen? Oder könnte es sein, dass Clomifen nicht anschlägt, weil mein BMI grad etwas niedrig ist, 55 kg bei 1,78m. Aber wesentlich mehr habe ich eigentlich auch nie auf die Waage gebracht. Leider äussern sich die Frauenärzte dazu so gut wie gar nicht, und man stellt sich ja doch viele Fragen.

LG und schönen Abend




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018