Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Wann testen nach Nachspritzen mit Ovitrelle
   Hanna1982
schrieb am 15.04.2018 11:25
Hallo, ich bin im ersten Zyklus mit Clomifen. Am Donnerstag 12.4 war Zyklustag 10 und rechts war ein reifer großer Follikel, links einer der evtl. noch reif wird. Schleimhaut ist super (Clomifen kann diese ja negativ beeinflussen). Am Freitag 13.4 habe ich mit Ovitrelle den Eisprung ausgelöst. Am 19.4 soll ich dann nochmal Ovitrelle spritzen. Am 30.4 also Zyklustag 28 soll ich dann zum Schwangerschaft Test in die Praxis kommen. Ich fragte den Arzt ob ich auch Zuhause einen Test machen kann. Er meinte diesen kann ich erst am 01.05 machen. Ich weiß dass Ovitrelle 10 Tage den Test falsch positiv machen kann. Ich würde gern am 30.4 einen frühtest Zuhause machen und zur Blutentnahme in die Praxis gehen. Die 10 Tage wären ja eingehalten, da ich Ovitrelle ja am 19.4 spritze, aber kann es sein, dass der Frühtest am 30.4 trotzdem falsch positiv anzeigen wird, weil es ein Frühtest ist. Ich habe am 30.4 Spätdienst und würde das Ergebnis der Blutentnahme per Mail bekommen, weil ich bei der Arbeit nicht telefonieren kann, wenn ich morgens allerdings positiv Zuhause testen würde, dann würde ich mich krank melden.


  Re: Wann testen nach Nachspritzen mit Ovitrelle
   littlemeamy
Status:
schrieb am 15.04.2018 12:50
Hi Hanna,

nur ganz kurz: mein persönlicher Tipp wäre es eine Testreihe zu machen. Mit einem einzigen Test am 30. kannst du dir eben nicht ganz sicher sein, ob er nun tatsächlich positiv ist oder nur noch wegen der Spritzen. Jeder Körper baut das hcg unterschiedlich schnell / langsam ab und die 10 Tage sind nur ein grober Anhaltspunkt.

Testreihe bedeutet: jeden Tag zum gleichen Zeitpunkt (etwa morgens oder nachmittags) den gleichen Test machen und dann die Stärke des 2. Strichs vergleichen. Ich hab auch immer nachgespritzt und trotzdem wusste ich spätestens ES+13 wohin die Reise geht. Ein Bluttest war dann gar nicht mehr notwendig, bzw. hab ich nur bei einem positiv machen lassen.

LG amy


  Re: Wann testen nach Nachspritzen mit Ovitrelle
   stubbornstar
schrieb am 15.04.2018 13:56
Wieso? Ist Dein Arbeitsplatz so gefährlich?
Zitat
Hanna1982
wenn ich morgens allerdings positiv Zuhause testen würde, dann würde ich mich krank melden.



  Re: Wann testen nach Nachspritzen mit Ovitrelle
   Hanna1982
schrieb am 15.04.2018 14:21
Weil ich in einer JVA arbeite


  Werbung
  Re: Wann testen nach Nachspritzen mit Ovitrelle
   ela82
Status:
schrieb am 15.04.2018 14:30
Hallo Hanna .

ich habe die gleichen Zeiten wie du .
Ich werde auch am Freitag vor dem 30.04 mit testen anfangen und dann sehen ob der Strich weniger oder mehr wird .

Weil bei mir ist der Test garantiert am 30.04 positiv .
Und so kann ich sehen ob es von Ovitrelle kommt oder nicht *lollollol*

Viel Glück




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018