Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Ich mache mir solche Sorgen, vielleicht könnt ihr mir Helfen!!!
   Miss-Kitty
Status:
schrieb am 08.02.2018 12:47
Hallo ihr Lieben ich bin heute Punktion +17 (Eizellspende), bzw. Transfer+ 12 von zwei sehr gut entwickelten Blastozysten. Genau eine Woche nach Transfer habe ich mit Testamed von Rossman angefangen fast jeden Tag positiv zu testen, die Tests sind mittlerweile sehr sehr gut sichtbar bleiben es aber auch seit 3 Tagen (also werden nicht schwächer oder noch stärker). Übelkeit und Schmerzen habe ich seit ein paar Tagen auch nicht mehr, welche ich die ersten Tage fast jeden Tag hatte (bei meinen Fehlgeburten war es leider auch immer so). Vor ein paar Tagen habe ich zusätzlich mal einen Clear Blue mit Wochenbestimmung gemacht mit dem Ergebnis schwanger 1-2 Wochen. Soweit so gut alles im Rahmen. Gestern machte ich zur Sicherheit noch einen, weil ich dachte der müsste doch bestimmt jetzt bei 2-3 sein aber leider kam wieder nur 1-2 Wochen raus. Ich habe im Internet gelesen das bei vielen der Test in dieser Zeit schon bei 2-3 war, nun mache ich mir natürlich Sorgen das es wahrscheinlich wieder schief gehen wird und ich mein kleines Pünktchen wieder verliere. Könnt ihr mir vielleicht irgendwas dazu sagen? Wie gesagt die normalen Testamed Tests zeigen kontinuierlich gleicht stark sichtbar an, aber der Clear Blue verunsichert mich total, auch auseinandergebaut ist da einfach nur ein einziges Wirrwar aus unterschiedlich starken und schwachen Strichen (beim ersten Test ein Streifen mit einem mittelstarken Strich und auf dem zweiten Streifen ein starker und ein schwächerer Strich, beim zweiten Test ähnlich nur das ein Strich etwas schwächer ausfiel). Bitte helft mir, Bluttest ist erst am Montag. Tests mit Mittags- oder Nachmittagsurin fallen bein mir aus irgendeinen Grund immer stärker aus als mit Morgenurin.

Medikamente. 1xtäglich Estrifem, 3x täglich Utrogestan und 1x täglich Clexane Spritzen, und meine normale Standardmedikation


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.02.18 13:04 von Miss-Kitty.


  Re: Ich mache mir solche Sorgen, vielleicht könnt ihr mir Helfen!!!
   Beccipliep
Status:
schrieb am 08.02.2018 13:18
Liebe Miss-Kitty,

herzlichen Glückwunsch erstmal!
Deine Sorgen sind verständlich, leider wird dir hier niemand sagen können, ob alles gut ist oder nicht. Schwangerschaftstests sind qualitative Tests und keine quantitativen, von der Stärke des Striches kann man nur bedingt was ableiten, auch wenn das der Clearblue für sich beansprucht.
Wenn du es genau wissen möchtest, muss man zwei BTs im Abstand von mindestens zwei Tagen machen und dann den Anstieg beurteilen. Kannst du nicht morgen schon mal zum BT?
Auch von den Symptomen kann man es nicht "ablesen", gerade in der Frühschwangerschaft schwanken die Anzeichen quasi täglich.

*dd* für eine positive Entwicklung,
Beccipliep


  Re: Ich mache mir solche Sorgen, vielleicht könnt ihr mir Helfen!!!
   Miss-Kitty
Status:
schrieb am 08.02.2018 13:30
Danke Beccipliep für deine liebe und schnelle Antwort, ich könnte auch am Freitag zum Bluttest aber die Schwester in der Praxis meinte das wäre eher für nicht so gut da ich das Ergebnis auch erst am Montag erfahren würde, da Freitag Nachmittag die Praxis nicht auf hat und damit ich mich nicht das ganze Wochenende mit dem Gedanken quäle hab ich eingewilligt doch erst lieber am Montag zu kommen und erfahre dafür am selben Tag das Ergebnis. Ach es ist doch alles zum Mäuse melken. Ihr kennt das ja hier nur zu gut wie man sich fühlt wenn man so unsicher ist und Angst hat.


  Re: Ich mache mir solche Sorgen, vielleicht könnt ihr mir Helfen!!!
   stubbornstar
schrieb am 08.02.2018 13:32
die CB Tests sind keine feindiagnostischen Testgeräte und daher überhaupt nicht geeignet, um den Verlauf einer Schwangerschaft zu untersuchen. Steht sogar auf der Herstellerseite.
Die einzige Möglichkeit dafür sind aufeinanderfolgende Bluttests.
Du bist schwanger, hör auf, unnötig Geld für Tests auszugeben, spar es lieber für Babybodies. :)


  Werbung
  Re: Ich mache mir solche Sorgen, vielleicht könnt ihr mir Helfen!!!
   Beccipliep
Status:
schrieb am 08.02.2018 13:46
Du könntest ja am Freitag und am Montag gehen, dann hast du am Montag gleich den komplett Befund mit Anstieg.
Dass das HCG positiv ist, steht ja nicht zur Debatte, ein einzelner Wert sagt eh nichts aus, dann brauchst du dich das Wochenende auch nicht verrückt machen, sondern kannst am Montag entspannt gleich den Verlauf abholen... ;-)


  Re: Ich mache mir solche Sorgen, vielleicht könnt ihr mir Helfen!!!
   Neuanfang
Status:
schrieb am 08.02.2018 15:13
Ich bin nach ICSI mit zwei Blastos mit Zwillingen schwanger.
Die ersten Tests, die ich gemacht habe, sahen auch alle so aus wie bei dir.
Der CB digital zeigte mir NIE 3+ an, obwohl der HCGWert ja wirklich hoch war durch die Zwillis.
Habe aber auch nur in der Woche rund um den BT getestet, mit verschiedenen Dingern und dann das Geld für Bodys gespart :-)
Der CB braucht einen ziemlich hohen Wert für 3+ und den hat man zu Beginn nicht unbedingt immer.
Du bist schwanger, herzlichen Glückwunsch!
Lass die Testerei und warte den BT ab.
Nur der und die weitere Entwicklung ist entscheidend! Das klingt hart, aber so ist es leider.


  Re: Ich mache mir solche Sorgen, vielleicht könnt ihr mir Helfen!!!
   Miss-Kitty
Status:
schrieb am 08.02.2018 17:18
Ich bin euch allen so Dankbar für eure Mut machenden Worte aber meine Angst geht einfach nicht weg. Ich weis andere würden sich freuen in meiner Situation aber ich will einfach nicht nochmal eine Fehlgeburt erleben. Ich überlege mir immer wie andere zum Bluttest HCG Werte von 200 und viel mehr haben. Wenn der Digi laut Internet bei einem HCG bei etwa 200 auf 2-3 Wochen springt. Wie soll ich das denn erreichen wenn der jetzt noch immer bei 1-2 rumdümpelt, Wisst ihr was ich meine?


  Re: Ich mache mir solche Sorgen, vielleicht könnt ihr mir Helfen!!!
no avatar    Majoni
Status:
schrieb am 08.02.2018 17:26
Den cb Test hätte ich mal erfinden sollen....wäre reich... aber Hut ab an das Marketing.....

Nur ein Bluttest ist aussagekräftig.....sonst würden die Labore ja schon pleite sein, und alle Kinderwunschkliniken nur noch den ca verwenden.
Zudem Haufen Plastik,-Elektromüll und die Batterie die wohl in den meistenfällen im Hausmüll landet!

Zum Thema Symptomen: hatte ich in beiden Schwangerschaften gaaaarnicht....wenn es danach geht, dürfte es 2 Kinder nicht geben.

Also ruhig Blut alles wird gut, genieß das schwanger sein.....

Herzlichen Glückwunsch
Alles Gute weiterhin....

Majoni

Zitat
stubbornstar
die CB Tests sind keine feindiagnostischen Testgeräte und daher überhaupt nicht geeignet, um den Verlauf einer Schwangerschaft zu untersuchen. Steht sogar auf der Herstellerseite.
Die einzige Möglichkeit dafür sind aufeinanderfolgende Bluttests.
Du bist schwanger, hör auf, unnötig Geld für Tests auszugeben, spar es lieber für Babybodies. :)



  Re: Ich mache mir solche Sorgen, vielleicht könnt ihr mir Helfen!!!
   Dongsaeng
Status:
schrieb am 09.02.2018 11:35
Hallo Liebes!
Ich verstehe dich so gut. Da hat es endlich geklappt und dann ist da die Angst....
Wie die anderen schon geschrieben haben, springt der Test erst sehr spät auf 2-3 um. Der Test taugt wirklich nicht, um zu sehen, ob alles ok ist.
Dass er bei dir noch nicht 2 anzeigt, sagt gar nichts. Die Werte, die im Internet zu finden sind, wann der Test 2 anzeigt, stimmen einfach nicht.
Ich wünsch dir, dass alles ok ist und du Montag und Mittwoch gute Werte hast.
LG


  Re: Ich mache mir solche Sorgen, vielleicht könnt ihr mir Helfen!!!
   Miss-Kitty
Status:
schrieb am 09.02.2018 16:35
Ich danke euch allen so sehr, ich bin froh hier in diesem Forum zu sein


  Re: Ich mache mir solche Sorgen, vielleicht könnt ihr mir Helfen!!!
   Miss-Kitty
Status:
schrieb am 12.02.2018 16:31
Update: Hi ich war heute an Transfer+16 zur Blutkontrolle es kam ein von 340,7 raus. Ich finds viel zu wenig für diesen Zeitraum meine Ärztin meine es wäre passend, was meint ihr, wie waren eure Erfahrungen? Lg Kitty


  Re: Ich mache mir solche Sorgen, vielleicht könnt ihr mir Helfen!!!
   Miss-Kitty
Status:
schrieb am 12.02.2018 19:23
Ich bin so fertig vielleicht kann mir doch noch jemand Antworten :(


  Re: Ich mache mir solche Sorgen, vielleicht könnt ihr mir Helfen!!!
   DOM82
schrieb am 12.02.2018 19:42
Liebe Miss Kitty,
mache dich nicht so fertig. Du hast jetzt alles menschenmögliche gemacht und es bleibt leider nur abzuwarten. Ob es gut geht, kann dir dieser einzelne Wert nicht sagen. Da brauche man immer einen zweiten, der mindestens zwei Tage später abgenommen wird. Vielleicht rufst du morgen beim Arzt an und fragst nach, ob du am Mittwoch wieder kommen darfst. Eine Garantie, dass dieses Mal alles gut geht, gibt es leider nicht und jede von uns muss da leider durch.


  Re: Ich mache mir solche Sorgen, vielleicht könnt ihr mir Helfen!!!
   Miss-Kitty
Status:
schrieb am 12.02.2018 19:54
Hi am Mittwoch soll ich erneut kommen mich beunruhigt einfach das der Wert laut den ganzen HCG Tabellen viel zu niedrig ist.


  Re: Ich mache mir solche Sorgen, vielleicht könnt ihr mir Helfen!!!
   Miss-Kitty
Status:
schrieb am 15.02.2018 09:58
Hallo heute habe ich den Wert der zweiten HCG Kontrolle erhalten, der Wert ist von 340 auf 648 gestiegen. Meine Ärztin wat damit sehr zufrieden*achso*, was ich ja überhaupt nicht nachvollziehen kann. Ich soll nächste Woche zum US kommen. Es ist doch alles nur ein einziges herauszögern.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018