Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
neueste News rund um den Kinderwunsch
   Was ist eigentlich eine dreischichtige Gebärmutterschleimhaut?
   Natürliche Killerzellen und Prednisolon
   Michelle Obama spricht über ihre künstliche Befruchtung
  5. IVF - Frage zur Blastozysten Qualität
no avatar    Honigbiiene
Status:
schrieb am 16.01.2018 18:54
Hallo,

mittlerweile bin ich bei der 5 . IVF gelandet. Eigentlich kenne ich mich mit der Qualität von Embryonen nicht so wirklich aus, lese aber desöfteren davon. Prinzipiell sagt meine Klinik nie etwas zur Qualität.
Seit meiner 4. IVF frage ich immer nach der Qualität. Die Biologin sagt dies wohl immer ungern, angeblich seien die Einteilung nicht ausschlaggebend. Die Kategorien A B und C seien wohl nur für die Biologen eine Einteilung.

Bei meiner letzten Ivf hatte ich 2 Blastozysten AA Qualität.
Nun habe ich AB und BB Blastozysten. Was bedeutet das eigentlich genau? Bin ziemlich traurig darüber :-( denn selbst mit einer AA Qualität hat es nicht geklappt.

Hat man mit Blastozysten nicht immer eine gute Chance, egal welche Einteilung?

Danke euch fürs lesen.

Liebe grüße


  Re: 5. IVF - Frage zur Blastozysten Qualität
   survivor1980
Status:
schrieb am 17.01.2018 08:40
Liebe Honigbiene, mach dir wegen der Qualität nicht allzu große Sorgen. Meine Freundin ist 2 mal schon mit CC-Qualität erfolgreich Schwanger geworden und daraus sind 2 wunderschöne Mädchen entstanden.
Ich selber habe diesesmal auch BB gehabt. und bin nun in der 8.SSW. Davor hatte ich AA und wurde nicht schwanger. Einmal wurde ich mit AB-Qualität schwanger verlor es aber in der 7. Woche. daher behaupte ich mal aus eigener Erfahrung, dass es nicht nur auf das Embryoqualität ankommt sondern, dass auch die Gebärmutter eine Einnistung zulässt.
Ich wünsch dir alles beste, dass es diesesmal klappt und drück mal beide Daumen für dich.


  Re: 5. IVF - Frage zur Blastozysten Qualität
no avatar    Honigbiiene
Status:
schrieb am 17.01.2018 12:08
Liebe survivor,

Vielen Dank für die Hoffnungsvolle Geschichte. Dann bin ich ja beruhigt. Ich wünsche dir eine wunderschöne Schwangerschaft 🙂


  Re: 5. IVF - Frage zur Blastozysten Qualität
no avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 17.01.2018 19:12
Zitat
Honigbiiene

Nun habe ich AB und BB Blastozysten. Was bedeutet das eigentlich genau? Bin ziemlich traurig darüber

Dazu besteht kein Anlass. Das würde ja bedeuten, dass jemand, der mit zwei AA Mebnryonen nicht schwanger wurde, sofort mit der Therapie aufhören könnte, weil es dann nicht mehr klappen kann. Natürlich können Sie mit AB und BB auch schwanger werden. Eine sehr ausführliche Erklärung dazu haben wir in unserem News-Teil:

Blastozysten-Qualität Grading von Embryonen

Viel Glück

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.01.18 19:13 von Team Kinderwunsch-Seite.


  Werbung
  Re: 5. IVF - Frage zur Blastozysten Qualität
no avatar    Juna30
Status:
schrieb am 17.01.2018 20:46
Hallo Honigbiiene!
Ich möchte dir auch Hoffnung machen! Weder Qualität noch Entwicklungsstadium der Blastozyste sagen etwas für den Einzelfall aus.

Ich bekam ein einziges Mal Blastozysten in B-Quali. Wurde ich schwanger? Nö. Sonst waren die Embryonen bei mir immer schlechter und immer nur im 1. Stadium, als sie transferiert wurden und trotzdem wurden 4 ganz wundervolle Kinder daraus. Im letzten ICSI-Versuch hatte ich sogar von 15 EZ nur 1 Blastozyste im 1. Stadium und eine Morula und dennoch wurde eine gesunde Schwangerschaft daraus.

Statistisch gesehen nisten sich Embryonen in höheren Stadien häufiger ein, aber ich bin keine Statistik, sondern ein Individuum, genau wie du. Hoffnung ist also vollkommen berechtigt und ich finde auch notwendig, um die Warteschleife zu überstehen.

Alles Gute,
Juna




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018