Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Cortison bei natürlichen Killerzellen
no avatar    karambam
Status:
schrieb am 12.01.2018 18:12
Ich brauche mal eure Hilfe!
Ich nehme aufgrund meiner erhöhten NKs Dexamethason. Dies habe ich vor 5 Jahren auch schon genommen und bin fest der Meinung ich hätte es morgens genommen. Nun sagte mir meine Kiwu Ärztin heute ich soll es abends nehmen.
Hat sie sich nur vertan? Was nun?


  Re: Cortison bei natürlichen Killerzellen
no avatar    Luzie***
schrieb am 12.01.2018 19:24
Hi,

wenn ich's richtig Erinnerung habe, wird Cortison aufgrund immunologischer Fragestellungen abends genommen, zur Senkung erhöhter männlicher Hormone morgens.

Aber sicher meldet sich noch jemand, der das bestätigen kann.

VG, Luzie


  Re: Cortison bei natürlichen Killerzellen
   Jasha
schrieb am 12.01.2018 23:39
Zitat
Luzie***
Hi,

wenn ich's richtig Erinnerung habe, wird Cortison aufgrund immunologischer Fragestellungen abends genommen, zur Senkung erhöhter männlicher Hormone morgens.

Aber sicher meldet sich noch jemand, der das bestätigen kann.

VG, Luzie

Ich kenne es genau andersherum, also Einnahme wegen immunologischer Probleme morgens und zur Senkung erhöhter männlicher Hormone abends.


  Re: Cortison bei natürlichen Killerzellen
   WKxy
schrieb am 13.01.2018 07:56
Ich soll es über den Tag verteilt nehmen.
Also morgens und abends bzw. Mirgens, mittsgs, abends.


  Werbung
  Re: Cortison bei natürlichen Killerzellen
no avatar    karambam
Status:
schrieb am 13.01.2018 20:10
@Wkxy: aus immunologischen Gründen?
Bei mir kommt noch hinzu, dass ich chronische Husten habe und Cortison schon inhalieren und abends Montelukast. Laut Kiwu soll ich das Montelukast Weg lassen und nur Dexa nehme . Habe nur Schiss vor dem Husten.... Vielleicht muss ich nochmal bei meinem Pneumologen vorstellig werden.


  Re: Cortison bei natürlichen Killerzellen
   IchDuErSieEs
schrieb am 15.01.2018 14:43
Zitat
Jasha
Zitat
Luzie***
Hi,

wenn ich's richtig Erinnerung habe, wird Cortison aufgrund immunologischer Fragestellungen abends genommen, zur Senkung erhöhter männlicher Hormone morgens.

Aber sicher meldet sich noch jemand, der das bestätigen kann.

VG, Luzie

Ich kenne es genau andersherum, also Einnahme wegen immunologischer Probleme morgens und zur Senkung erhöhter männlicher Hormone abends.
Ich kenne es auch nur wie Jasha meinte.. ich hier aber mal auf Suche was der Doc evtl. mal dazu gesagt hat.


  Re: Cortison bei natürlichen Killerzellen
   WKxy
schrieb am 15.01.2018 16:04
@Karambam
Ja. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob diese geringe Dosis überhaupt Sinn macht.
Wenn ich Prednisolon vom Hausarzt wg Sonnenallergie verschrieben bekomme,
nehme ich 50 mg. Jetzt bzgl, KiWu 3x 5 mg. Meine Ärztin meinte auch, dass das
eher homöopathische Dosen sind über die andere Ärzte nur schmunzeln. ;-)
Egal, ich nehm‘s halt. Schaden wird das bisschen für die paar Tage wohl nicht.


  Re: Cortison bei natürlichen Killerzellen
   IchDuErSieEs
schrieb am 15.01.2018 18:13
Hallo,
ich habe einen (interessanten!) Beitrag zu eben diesem Thema gefunden in dem sich auch der Doc geäußert hat:
[www.wunschkinder.net]


  Re: Cortison bei natürlichen Killerzellen
no avatar    karambam
Status:
schrieb am 15.01.2018 22:07
@WKzy: Dexamethason ist wenn ich mich recht erinnere 7x stärker als Predni.
@ichduersiees; Danke!


  Re: Cortison bei natürlichen Killerzellen
   tinchen100
schrieb am 16.01.2018 14:20
Hallo,
ich hatte über 40 % natürliche Killerzellen und habe während des erfolgreichen Versuchs 60 mg Cortison über den Tag verteilt genommen (20,20,20).

Lieben Gruß,
Christina


  Re: Cortison bei natürlichen Killerzellen
   IchDuErSieEs
schrieb am 16.01.2018 15:00
tinchen: welches Cortison hast du denn genommen?
Karambam bzw all: eine Übersicht der Wirkstärken, -weisen, etc als Info: :)
[www.endokrinologie.net]




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018