Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Akupunktur bei künstlicher Befruchtung: Hilft die chinesische Medizin? neues Thema
   Timelapse: Embryonen im Zeitraffer
   Ist der Blastozystentransfer wirklich besser?

  -Hilfe- mein Kopf fährt Karasuell
   karmaxxl
Status:
schrieb am 12.01.2018 10:37
Hey ihr Lieben, ich hoffe allen geht es gut.

Ich weiß nicht wohin mit meinen Gedanken. Daher wende ich mich mal an euch, denn ich glaube ihr könnt mich doch am besten verstehen.

Ich fange mal von vorne an

Wir haben vor einem halben Jahr die Verhütung weg gelassen und hoffe ein wenig auf ein Wunder. Trotz das unsere Zwillinge durch ICSI entstanden sind.

Wie fange ich am besten an..und zwar in der Hibbelzeit vor den Twins. Ging es mir ein Zyklus recht schlecht, auch meine Mens blieb aus. Der Test zeigte ein zweiten Strich, die Freude war groß. Also ab zum Doc aber da bekam ich schon Blutungen. Beim Doc war das ein HCG Wert von 5 festgestellt worden. Sorry das war wohl nichts, kam vom Doc.
Ok wir weiter gemacht...zweimal hielt ich nochmal ein leicht positiven Test in den Händen. Da sagten die Arzthelferin zu mir, wenn ich dort anrief. Abwarten es gibt sehr oft VL Linien. Ok da ja auch die Blutungen recht schnell kamen, war es für mich erledigt.

Irgendwann haben wir uns in die Hände der KIWU Docs gegeben. Nach drei negativen IUI´s haben wir die Klinik gewechselt. Und da wurde uns direkt zur ISCI geraten. Die erste ICSI endete mit einem positiven Test und am BT-Tag eine HCG von 9. War wohl nichts. Dir Kryo darauf endete mit einem negativen Test und negativen BT

In der erfolgreichen Kryo, riet mir hier eine Userin doch mal ASS100 zu nehmen. Gesagt getan und die Kryo endete positiven mit unseren Zwillingen.

Nach der Geburt der Twins, haben wir erst mit Pille verhütet. Da ich aber da meine Probleme mit hatte haben wir mit Kondom und aufpassen an den heißen Tagen verhütet. Die Twins waren ca 3 Jahre. Da war ich überfällig hatte nur immer ein wenig Schmierblutungen. Ich ein Test gemacht, ein Hauch von Linie. Bei, Arzt angerufen, warten Sie man und kommen dann in 14 Tagen sollte keine Blutung kommen. Doch die kam dann und auch der nächste Test war negativ. Die Arzthelferin sagte mir dann beim nächsten Anruf, es gibt sogenannten VL Linien.
Ok schon komisch das ich die schon recht oft hatte, aber gut das Glück ist da ja anscheinend wieso nicht mit mir.

1 Jahre später, warum ist mir bloß so komisch und alles riecht so komisch ( mit dem geruch hatte ich immer in den Zyklen wo ich diese leicht postiven test hatte). Ok Test gemacht, gut erkennbare Linie, ein Tag später Blutung. Ok ich und mein Glück mit den Verdunstungslinien.

Langsam kam der Wunsch nach NR 3 auf bei uns wir also die ganze Verhütung weg gelassen. Und 2 Monate später überfällig und wieder Geruchsempfindlich wieder nur ein wenig Schmierblutung...die Test´s habe ich mir mittlwerweile gespart. Habe ja wieso immer VL

Nachdem ich die Bluntung hatte habe ich ein Termin beim FA gemacht, aber bei einer Neuen.
Ok Hormonhaushalt alles ok und auch Schilddrüse ok und Tempikurve super.
"Ich vermute sie haben immer wieder unbemerkte/bemerkte Frühabort"

kann doch eigentlich nicht, mein Mann hat lt. KIWU OAT 3 darum damals ICSI
Sie sagte dann auch Männer mit OAT3 können natürlich Kinder zeugen, dauert vielleicht nur länger.
Sie hat mich dann wieder in die KIWU überwiesen zur Abortsprechstunden. OK im November nun der Termin zur Blutkontrolle und gestern hatte ich nun den Besprechungstermin (so spät wg. Weihnachten etc)
Ich habe eine angeborene Gerinnungsstörung die zu 100%an den ganzen Frühabort Schuld war...und die Twins habe ich nur weil ich auf eigene Faust ASS100 genommen habe.

Mein Kopf fährt Karasuell, ich hatte soviele Fehlgeburten, die ich bemerkt habe. Keiner hat mich mal untersucht sondern mir immer wieder gesagt ich steiger mich darein. Ich habe ein super Körpergefühl und habe ihn zum Schluss kaum noch getraut.

Auch wenn es nur Frühabort waren und nicht späte Fehlgeburten wo man den Herzschlag schon sah. Muss ich das irgendwie erstmal verarbeiten.

Ich soll jetzt den ganzen Zyklus ASS100 nehmen und in der Schwangerschaft wahrscheinlich spritzen.

Auch wenn der Wunsch nach NR. 3 sehr groß ist, habe ich gestern in der Klinik gemerkt, dass ich nicht nochmal den Weg der ICSI gehen möchte.
Lt. Kiwu Doc wird es aber nur was mit ICSI da der Mann ja OAT 3 hat (es wurde noch kein neues Spermiogramm angefertigt)

Lt. meiner Neuen FÄ hat sie schon einige Frauen hier gehabt wo der mann auch OAT 3 hatte und die jedes Mal natürlich Schwangerschaft wurden.

Gibt es überhaupt eine CHANCE und waren es wirklich alles Frühaborts, kann das wirklich nur an der Gerinnungsstörung liegen?
Kann da ASS100 wirklich helfen?

Ich muss sagen, dieses Gefühl da ist was, und keiner glaubt dir! War immer schlimm...
Irgendwie muss ich das doch alles erstmal begreifen, das gibt ein ganz anderes Licht auf dies KIWU Zeit.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.01.18 10:41 von karmaxxl.


  Re: -Hilfe- mein Kopf fährt Karasuell
   sigikids
schrieb am 12.01.2018 11:10
Liebe Karmaxxl 😃😃😃was freu ich mich deinen Namen zu lesen😘Kennst du mich noch? Meine Twins kamen 23.12.2011.

Jetzt zum Post, das ist echt der Hammer was du schreibst 😔 Ich kann das auch null verstehen dass du immer so abgewürgt wurdest. Das macht mich richtig sauer. Ich denke dass es oft passiert, dass man mit seinem Bauchgefühl nicht ganz ernst genommen wird.

Ich kann dir zwar nicht weiterhelfen aber ich drücke euch ganz fest die Daumen !!!
Wir sind auch wieder am basteln aber ohne Erfolg. Dachten es geschieht ein Wunder und es klappt natürlich. Aber nein. Nun gehen wir doch wieder den Weg der IVF. Vorgestern sollte Stimubeginn sein, aber leider hat der Ultraschall eine Zyste gezeigt. Nun muss ich die erstmal loswerden und hoffentlich klappt es dann bald.
Allerliebste Grüße 😘😘😘


  Re: -Hilfe- mein Kopf fährt Karasuell
   sigikids
schrieb am 12.01.2018 11:12
Liebe Karmaxxl :-*was freu ich mich deinen Namen zu lesen. Kennst du mich noch? Meine Twins kamen 23.12.2011.

Jetzt zum Post, das ist echt der Hammer was du schreibsttraurigIch kann das auch null verstehen dass du immer so abgewürgt wurdest. Das macht mich richtig sauer. Ich denke dass es oft passiert, dass man mit seinem Bauchgefühl nicht ganz ernst genommen wird.

Ich kann dir zwar nicht weiterhelfen aber ich drücke euch ganz fest die Daumen !!!
Wir sind auch wieder am basteln aber ohne Erfolg. Dachten es geschieht ein Wunder und es klappt natürlich. Aber nein. Nun gehen wir doch wieder den Weg der IVF. Vorgestern sollte Stimubeginn sein, aber leider hat der Ultraschall eine Zyste gezeigt. Nun muss ich die erstmal loswerden und hoffentlich klappt es dann bald.
Allerliebste Grüße smile


  Re: -Hilfe- mein Kopf fährt Karasuell
   Lavendelzweig
Status:
schrieb am 12.01.2018 12:41
Hallo!

Erst einmal tut es mir leid dass du so viele FGs hattest.
Aber, mal ganz ehrlich, bist du nie auf die Idee kommen 1. einen digitalen Schwangerschaftstest zu machen?
2. dein hcg nach den VL kontrollieren zu lassen
3. den FA zu wechseln?

Lass dich bitte gut beraten, und weg von diesem FA!

Alles Gute !


  Werbung
  Re: -Hilfe- mein Kopf fährt Karasuell
   karmaxxl
Status:
schrieb am 12.01.2018 12:43
Hey oh wie schön ein alter Hase!

Ja natürlich kenne ich doch noch...wo ist die Zeit geblieben...mir kommt es vor als wäre es gestern gesesen...als wir am kugeln waren.

Darf ich mal fragen, seit wann seit ihr schon am üben. Könnte denn ein Wunder passieren, also wo liegt eure Problematik?

Ich hoffe js auch auf ein Wunder...im Moment fühle ich mich in der KIWU Klinik unwohl und Fehl am Platz. Könnte mir auch gar nicht vorstellen wie das alles funktionieren sollte...da keiner weist wie unsere Beiden entstanden sind und daher hätte ich auch niemanden der in den jeweiligen Zeiten auf die Beiden aufpasst.

Da wir ja erst seit einem halben Jahr am hibbeln sind, weiß ich noch nicht wie ich in einem oder zwei Jahren darüber denke.


  Re: -Hilfe- mein Kopf fährt Karasuell
   karmaxxl
Status:
schrieb am 12.01.2018 12:44
Nein leider nicht...habe ja selbst zum Schluss gedacht. Ich steigere mich darein und die VL bekomme ich nur zu sehen, weil ich ungeduldig bin.

Und hinzu kommt ha noch...das OAT 3...hieß immer da ksnn niemals was entstehen.


  Re: -Hilfe- mein Kopf fährt Karasuell
   sigikids
schrieb am 12.01.2018 15:17
Ich glaube mittlerweile nicht mehr an ein Wunder, da ich seit 1,5 Jahren keine Pille mehr nehme, wird die Endometriose schon alles belagert haben. Außerdem das Zystenproblem ..das hatte ich dazumal nicht, aber jetzt immer wieder mal. Und mir läuft die Zeit davon, bin knapp 39 und meine Eizellreserve nicht so dolle.

Warum fühlst du dich in der Kiwuklinik nicht wohl? War es nicht die,die damals zu den Twins verholfen haben?

Wir wollten ursprünglich auch nicht diesen Weg gehen, nochmal IVF. Aber ohne wird’s nix.


  Re: -Hilfe- mein Kopf fährt Karasuell
   karmaxxl
Status:
schrieb am 12.01.2018 16:38
Doch doch das ist die selbe Klinik...aber dieses Gefühl "ich will das nicht nochmal"
Ich will glaube ich auch nicht diese Gefühlsachterbahn nochmal. Im Moment ist der Wunsch zwar da, aber nicht jeden Tag present...mich stören keine Dickbäuche oder Babys. Habe sogar hin und wieder den Gedanken "oder lieber doch nicht" aber meistens wenn die Twins gerade sehr anstrengend sind.

Damals saß ich in der KIWU Klinik und hatte gleich das Gefühl "ja hier gehörst du hin, ja hier wird dir geholfen"
Aber dieses Mal ist es anderes, aber vielleicht kommt es auch weil wir erst seit ein paar Monaten hibbeln. Und weil ich jetzt weiß dieses Test, dass waren keine VL´s

Übt ihr denn erst seit 1,5 Jahre?

Ja das Alter spielt ne Rolle, gewiss. Ich bin nun 31 Jahre und ich habe mir das Limit von 38 Jahre gesetzt, weil dann auch die Twins 12 Jahre sind und das ist eigentlich eine viel zu großer Altersabstand. Ich glaube wenn die Beiden so 8 oder 9 Jahre sind, dann werde ich glaube ich schon sagen jetzt ist Schluss.

Wie macht ihr das denn, lässt du dir nur 1 oder doch 2 zurück geben?
Würden dich nochmal Zwillinge nicht stören?

Ich bzw. wir hätten gerne nur eins noch so ein ichtiges Genießer Baby...nur einmal alles machen...keine Zwei Maxi Cosis nicht so ein riesen Kinderwagen, einfach nur eins händeln...Ja irgendwie wünsche ich mir das!

Zwischendurch habe ich doch das Gefühl, der Wunsch fängt mich wieder an einzunehmen, aber diesmal bekomme ich es besser im Griff. Da ich ja schon zwei Kinder habe...denn ich möchte nicht nochmal das der Wunsch mich so einnimmt so beeinflusst, so lähmt.


  Re: -Hilfe- mein Kopf fährt Karasuell
   sigikids
schrieb am 12.01.2018 20:00
Dein Bauchgefühl wird dir bestimmt den richtigen Weg weisensmile
Ja wir üben erst seit 1,5 Jahren. Ich hätte auch nie gedacht dass ich überhaupt noch mal Kinderwunsch habe zwinker Das begann als die Kids 3 Jahre waren. Dann war da noch die Arbeitsstelle die befristet war, da wollte ich erstmal entfristet werden. Allerdings kam nun sowieso alles anders..ich hab darauf verzichtet und wechsle nun woanders hin.
Das hat uns also sinnlose Zeit gekostet traurig Rückblickend sag ich mir, wenn man weiß dass es mit dem schwanger werden schwierig ist, sollte man keine Zeit verlieren. Eine neue Arbeit oder sonstige äußeren Umstände lassen sich immer wieder klären, aber beim Thema Baby ist irgendwann -manchmal deutlich früher als geahnt- Schluss. Ich bereue sehr mich vom Thema Arbeitsstelle so abhängig gemacht zu haben...schließlich dreht sich dieses Rad sowieso immer weiter ... weißt du wie ich meine?


  Re: -Hilfe- mein Kopf fährt Karasuell
   karmaxxl
Status:
schrieb am 13.01.2018 00:41
Ja man lässt sich durch vieles leider beeinflussen.

Ich auch. ..leider!

Eigentlichbist mein Wunsch enorm Gross und ich kämpfe dagegen an, daß er mich nicht komplett einnimmt.



A




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018