Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  2. Goldie-Piep im Glücksjahr
   Kala1005
schrieb am 08.01.2018 21:28
Mädels,

es ist Montag und noch kein Piep???

Dann eröffne ich mal feierlich..
(Das ich das nochmal machen darf... *ichwarsnicht*)

Den vielen Stimulatinnen wünsche ich eine reiche Ausbeute.

Wer in der Warteschleife hängt, möge die Nerven behalten.

Die Schwangeren passen bitte gut auf sich und die Krümel auf.

Allen, die auf irgendwas warten müssen, soll die Zeit schnell vergehen.

Und all denen mit Kindern lasse ich ebenfalls viele Grüße und ein Kussi für die Kleinen hier.

Nun piept mal fleissig. *pfeif*

Eure Kala


  Re: 2. Goldie-Piep im Glücksjahr
   Bettina35
schrieb am 08.01.2018 21:54
Da sieht man es: die Mütter haben mehr Zeit, als die Pausierenyen, Stimulantinnen und Schwangeren ;)

Ich schliesse mich Kalas Wünschen und lese immer interessiert mit :)
Hier ist auch nur der alltägliche Wahnsinn, aber nun wieder mit klarer Tages- und Wochenstruktur ...

Viele liebe Grüsse


  Re: 2. Goldie-Piep im Glücksjahr
   Merle_77
schrieb am 09.01.2018 06:49
@ Kala: Danke für's Eröffnen!

Ich hoffe, euch geht's gut und der kleine Mann macht gute Fortschritte? Oder wird er zu schnell groß? *ichwarsnicht*

@Bettina: Schön, auch von dir zu lesen...

Ja, liebe Goldie-Mamies, bitte erinnert uns ab und zu daran, dass wir genau darum kämpfen, um den ganz normalen Familien-Wahnsinn. Und dass es klappen kann (und klappen wird?)...

@me: Psychische Durststrecke vor meiner BS/GS. Noch anderthalb Wochen. Danach geht's hoffentlich aufwärts. Kämpfe außerdem seit 3 Wochen mit Kopfschmerzen und Verspannungen. Wie entspannt man sich, wenn der Kopf immer wieder die gleiche Frage stellt? Die Physiotherapeutin meint, ich soll keinen Kräutertee mehr trinken, sondern nur noch Wasser. Ich selbst glaube nicht, dass das meine Probleme löst. *ichwarsnicht*

Liebe Grüße an alle.

Merle


  Re: 2. Goldie-Piep im Glücksjahr
   Ohhappyday
schrieb am 09.01.2018 09:16
@Kala: Danke fürs Eröffnen!!

@Bettina: huhu, wünsche dir ne stressfreie Woche

@Merle: Ich reiche dir die Hand. Bin auch total Schulterverspannt und mache immer ein paar Übungen wo es dann besser wird. Hatte letzte Woche auch massive Kopfschmerzen deswegen. Sollte auch dringend zur Physio. Machst du Sport für diesen Bereich?
Nach deine BS gehts weiter und dann hoffentlich bergauf!

@me: merke schon wie es ziept und zieht. Morgen erster US an Spritzentag 5. Habe aber 2 Tage vorher mit Letrozol angefangen.
Habe Nachts arge Schwitzattacken. Hatte ich letztes Mal auch. Glaube das liegt am Letrozol.
Werfe nochmals meinen letzten Post aus dem alten Piep ein, hoffe ein paar Tips von euch bekommen zu können;)

Nächste Woche ist PU und TF, denke ich. Leider sind da an 2 Tagen (mit 1 Tag Abstand) Termine, an denen ich laut Chef unbedingt dabei sein sollte, da ich maßgeblich an dem Projekt beteiligt bin. Hatte im Dezember schon nach Urlaub für Januar gefragt, da meinte er, dass es gut wäre wenn ich in dieser Woche da wäre :(
Danach wärs egal.
So, Urlaub ist gestrichen, aber nun brauche ich nen Plan B weil ich ja aus nem anderen Grund mit 99%iger Sicherheit nicht da sein kann.
Mir ist das sooo sehr unangenehm. Ich war soviel krank im letzten Jahr, grade durch die ganzen KIWU Termine. Wenn ich nun grade an diesen Tagen nicht da bin weil krank..ist das wirklich ziemlich doof.
Idee war zu sagen, dass ich nen kurzfristigen Eingriff habe der leider nicht planbar war. So ganz simpel??!
Wie würdet ihr das machen? Es ist mir schon tierisch unangenehm dass ich grade da wo ich explizit da sein soll, nicht da sein werde.


  Werbung
  Re: 2. Goldie-Piep im Glücksjahr
   CaraHope
schrieb am 09.01.2018 10:36
@Kala: Danke für die Eröffnung ;). Ich will doch auch weiterhin mitlesen können ;) und mich kitzelte es auch schon in den Fingerspitzen. ABER: *ichwarsnicht*. Kussi zurück an deinen süßen Knirps :)!

@Bettina: Jaja, mehr Zeit als Mami *lollollol*. Wie du bzw. wie ihr das alles so schafft, ist mir ja noch immer ein Rätsel. Aber es scheint ja sehr gut zu funktionieren :)!

@Merle: Da braucht es wohl eine rundum Verwöhninitiative *streichel*. Den Tee würde ich auch Weglassen, zumindest nicht nur eine Sorte in Endlossschleife trinken ;). Hier noch ein paar Anregungen: Warme Entspannungsbäder? Eine professionelle Massage gönnen? Konsequente Spaziergänge in schöner Umgebung? Passendes Schuhwerk? Zu schwere Handtasche? Störende und versteckte Lärmquellen verbannt? Ist etwas mehr Schlaf möglich? Womöglich Entzungserscheinung wegen Süß-/Schokoverzicht? Dann unbedingt gute (!) Schokolade gönnen. Ich habe darauf übrigens nie verzichtet *g*. Evtl. Erholungstag mit Freundin planen? Konsequent etwas Yoga machen bzw. zu Hause etwas Herumturnen, um seinen Körper bewusster wahrnehmen zu können? Ich habe gemerkt, dass der eine Termin in der Woche, an dem ich Schwangerenyoga machte bzw. dann zur Rückbildung ging, extrem wichtig für mich war. Da mus ich auch unbedingt wieder einen fixen Termin einräumen. Jedenfalls gute Besserung :)!

@Happy: Ich habe leider keinen Tipp und musste auch immer kurzfristig für einen Tag ausfallen, was mich zunehmend belastet hat. Aber es ging einfach nicht anders. Meine Gyn hat mir dann eine Entschuldigung geschrieben, evtl. übernimmt das aber auch der Hausarzt.

@me: Hier laufen die Hochzeitsvorbereitungen sowie die Vorbereitungen zum Urlaub und die Kitaplanungen an. Außerdem sind wir dabei langsam das Kinderzimmer weiter einzurichten und zu gestalten. Es wird also 2018 nicht langweilig, was größere und kleinere Projekte betrifft ;).

Grüße an alle *winkewinke* und eine erfolgreiche Woche :)!


  Re: 2. Goldie-Piep im Glücksjahr
   Merle_77
schrieb am 09.01.2018 11:10
@Happy: Eigentlich klettere ich, nur seit meiner Erkältung im Dezember und dem anschließenden Jahresend-Stress im Büro bin ich raus... Letzte Woche hat mich schon ein kurzer Yoga-Versuch kurz vor den Kreislaufkollaps gebracht...

@Cara: Hochzeit? *love1* Wenn das mal kein schönes Projekt ist... :-)

Ansonsten danke für die vielen Tipps...

Ich trinke keinen Tee in Endlos-Schleife, wechsle immer. Aber eine Kanne Kräutertee mit Zitrone pro Tag gehört für mich zum Wohlbefinden irgendwie dazu... Trinke außerdem noch mind. 2 l Leitungswasser und glaube jetzt nicht, dass meine Trinkgewohnheiten sooo schlecht sind.

Schlaf ist sicher ein gutes Stichwort. Ich schlafe seit Wochen mega schlecht, bin oft schon ab 4 Uhr wieder wach und wälze mich von links nach rechts. Fristen im Büro + Kopfkino Kinderwunsch. Tolle Kombination. Ja, ich würde gern mehr schlafen. Mache das an den freien Tagen auch exzessiv und hab das Gefühl, es geht Schritt für Schritt bergauf. Letzte Woche war ich nicht sicher, ob ich körperlich fit genug für eine OP bin. Inzwischen sehe ich da aber zum Glück wieder Licht am Horizont.

Meinen Schoki-Verzicht hab ich aktuell über Bord geworfen. Hatte das Gefühl ich kann nicht auch noch an dieser Front kämpfen...


  Re: 2. Goldie-Piep im Glücksjahr
   Ohhappyday
schrieb am 09.01.2018 11:15
@Cara: danke dir. Eine Krankmeldung schreibt die Praxis eh auch. Das wäre nicht das Problem. Eher das in der Firma sagen dass ich da nciht da sein kann. das ist mir mega peinlich. Werde aber nun morgen mal sehen was sie sagen wann es ungefähr wäre. Evtl. habe ich ja Glück und es trifft nicht diese beiden Tage.

Ich habe mal noch eine Frage in die Runde: Wurde bei der einen oder anderen schon einmal bis zur Blasto abgewartet? Hattet ihr davor schon SS?
Ich war ja nun in 2 IVF und 1 Kryo 2x schwanger. 1x MA 11. Woche und 1x bioch. Schwangerschaft.
Da bringt es dann ja eigentlich keine Aufklärung (wie der Embryo sich entwickelt) wenn man abwarten würde, oder? Da ja offensichtlich das Weiterentwickeln bis zum Blastostadium kein Problem war oder? sonst hätte ja keine Einnistung stattfinden können, richtig?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.18 11:41 von Ohhappyday.


  Re: 2. Goldie-Piep im Glücksjahr
   CaraHope
schrieb am 09.01.2018 11:40
@Happy: So sehe ich das auch ;).


  Re: 2. Goldie-Piep im Glücksjahr
   Meeresperle
Status:
schrieb am 09.01.2018 12:04
Huhu liebe Goldies!

Ich find's toll, dass Kala den Piep eröffnet hat und dass sich auch die Mamis Bettina und Cara gleich gemeldet haben *winkewinke* *lollollol*. Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr - in UNSER Goldiejahr - gestartet?

@Cara: Das klingt nach schönen Projekten bei euch. Vor allem das "Projekt Hochzeit" *megafreu*.

@Happy: Hey, Willkommen im Club - ich bin auch gerade in der Stimuphase und stehe kurz vor meinem ersten Ultraschall *klatsch*. Ich habe mich recht kurzfristig entschieden, mit der Stimu zu beginnen. Ich war zwei Tage "spontan" krank, mir ging es hundeelend, so dass nicht klar war, ob ich zum Stimubeginn fit bin. War ich dann aber urplötzlich, also schnell Medikamente geordert und dann ging es auch schon los.
Ich habe mir gesagt, dass dies meine letzte ICSI sein wird. Ich mag nicht mehr. Das ist meine 10. ICSI, ich hatte aber schon mehr als 10 Transfers und wenn unser jetziger Doc kein Ass aus dem Ärmel zaubert, weiß ich auch nicht. Das heißt, jetzt brüte ich also die absoluten Glückseier aus, klar, oder *ichwarsnicht*?!
Ich habe auch keinen Tipp für dich wegen deiner Arbeit, vermutlich würde es der "kleine ambulante Eingriff" werden, auch, wenn ich dabei ein doofes Gefühl hätte. Aber was soll man machen, manchmal fallen Termine einfach total besch...

@Merle: So eine Langzeitkopfwehphase hatte ich auch schon. Tut mir leid, ich weiß, wie ätzend das ist. Bei mir hat eine Cranio-Sacral-Behandlung dabei wahre Wunder bewirkt. Ich vermute, die Schmerzen kamen bei mir von Verspannungen – zu viel Arbeit am PC mit einhergehender doofer Haltung, zu wenig Sport, zu viel Anspannung ingesamt. Ich hoffe, du findest heraus, was dir langfristig guttut und kannst dem Kopfweh bald Lebwohl sagen. Für den Endspurt bis zur BS drücke ich die Daumen – bald ist es geschafft!

Liebe Grüße an alle, auch an die Nichtgenannten!
Meeresperle


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.18 12:06 von Meeresperle.


  Re: 2. Goldie-Piep im Glücksjahr
no avatar    karambam
Status:
schrieb am 09.01.2018 12:33
Hallo, komme gerade von meinem 2.ten US und es sind ca.4 Follis die ok sind und ein paar kleinere. Nun bekomme ich heute Abend Bescheid, wenn das Blut ausgewertet ist, ob am Freitag PU ist. Obwohl alles gut ist, bin ich kurz vorm heulen - ich weiss gar nicht ob ich das nochmal will ?? Dieser Nervenkrimi, die Zeit die davon läuft weil ich ja schon Ü40 bin, Angst vor dem Versagen, schließlich ist es meine "Schuld" das wir zur Kiwu müssen, Angst meiner Kleinen nicht gerecht zu werden in der Zeit.Warum kann es nicht einfach so klappen??
Kacke, ich glaube ich stecke grad echt in einem Stimmungs Tief !


  Re: 2. Goldie-Piep im Glücksjahr
no avatar    Hakuna Matata
Status:
schrieb am 09.01.2018 13:32
Hallo Mädels,

ich wünsche euch ein ereignisreiches Goldiejahr. Macht hier Platz für die neuen Goldies und macht dafür den Schwangerenforum unsicher!

@Merle, ich weiß, dass ich wahrscheinlich allen mit meiner Yoga auf den Geist gehe, aber das war für mich der Schlüssel gegen Kopfschmerzen, Verspannung, Verstimmung, Verzweiflung und überhaupt - Kundalini-Yoga von Maya Fiennes (Kundalini Yoga - Mut, Kreativität, Willenskraft). Davon habe ich nur die erste DVD benutzt und war nach der Übung wie frisch gebügelt.

@me, stecke gerade in den letzten 4-5 Wochen. Wehwehchen hier und da, die ich aber nicht missen möchte, denn es bedeutet, wir sind bald zu viert. Ich kann es immer noch nicht richtig glauben und zwischendurch denke ich "da muss doch ein Hacken sein!". Jetzt im nachhinein denke ich, dass der Weg doch irgendwie einfach bei uns war. Aber wenn man mittendrin in Behandlungen gesteckt hat, dann war die eigene Situation am schlimmsten und unerträglich. Insbesondere im Kampf für das erste Kind. Ich kenne keine andere Tipps als Weitermachen und mit Naturheilkunde und anderen Dingen nachhelfen. *dd*

Ich lese weiter mit, melde mich aber nur wenn es Sinn macht.

Gruß,
Hakuna


  Re: 2. Goldie-Piep im Glücksjahr
   Maigloeckchen11
schrieb am 09.01.2018 14:10
@OHappyDay: mach doch dann Blasto-TF, wenn dieser dazu führt, dass Du keinen oder nur einen der wichtigen Termine in der Arbeit fehlen musst. Ob T3-oder T5-TF besser ist, darüber gibt es endlose Diskussionen und keiner weiß es. Deshalb machst Du nichts falsch, wenn es ein Blasto-TF ist. Und der dürfte ja dann erst in der nächsten Arbeitswoche sein, wo Du eher fehlen kannst. Sollte der PU-Tag einer der wichtigen Büro-Termine sein, würde ich morgens anrufen und behaupten, Du müsstest Dich dauernd übergeben, wohl was Falsches gegessen. Dann will Dich keiner dabeihaben, andererseits ist es plausibel, wenn Du am Tag danach wieder halbwegs fit bist und v.a. nicht ansteckend.

@all: alles Gute


  Re: 2. Goldie-Piep im Glücksjahr
   Ohhappyday
schrieb am 09.01.2018 14:23
@Meeresperle: oh Willkommen im Club. Mit was stimulierst du wenn ich fragen darf? Ich bin mir sicher dass du schöne Ei'chen ausbrütest und womöglich ist dann der finale Versuch DER Versuch. Alle Daumen sind mehrfach gedrückt!*megafreu*

@Karambam: ich kann verstehen dass du mit den Nerven am Ende bist. Das bringt der ganze Nervenkrieg eh öfter mal mit sich. aber hey, du hast schon die Info dass du ein paar Follis hast, das ist doch super. Der Rest kommt von alleine, und ich denke die Bedenken wegen deiner Kleinen sind sicherlich normal, aber wenn du dann schwanger wärst, sicherlich unbegründet ;)

@Hakuna: Mensch Hakuna, wenn ich von dir lese werde ich ganz wehmütig, auch wenn ich mich riesig freue dass es bei dir bald soweit ist.
Weißt du noch, ich wurde zur selben Zeit schwanger. Kann gar nicht glauben dass es nun schon soweit ist. Irre! Alles Alles Gute dir!

@Maiglöckchen: Ich frage mal nach. Das ist natürlich ne Idee. Wobei da halt auch die Gefahr besteht, dass es in der Kultur welche nicht überstehen, aber bei mir selbst evtl. schon. Aber das kann man ja nie wissen. Die Ärztin sagte halt immer, dass sie bei ner Ausbeute um die +-5 nicht so gerne weiterkultivieren. Einfach um genau dieser Gefahr aus dem Weg zu gehen. Aber ich sprechs mal an.
Danke für die Tips :)


  Re: 2. Goldie-Piep im Glücksjahr
   Nala76
schrieb am 09.01.2018 16:22
@karambam - den Krimi verstehe ich sehr gut, aber leider musst du wenn du da durch, wenn du in dem Kinderwunsch Karusel bist. ich drücke die Daumen und man sollte sich einfach auch viel gutes tun, wenn man schon so viel auf sich nehmen muss

@hakuna matata - hast du auch schon vor deiner Schwangerschaft yoga praktiziert?

@ohhappyday - ich würde wie Maiglöckchen etwas sagen, dass wirklich kurzfristig passiert, wie übergeben. bei uns grasiert gerade die grippe und der noro Virus.... (dauert aber beides in der regel länger als einen tag). da fehlt immer jemand. bei uns würde das also zur zeit nicht auffallen. am besten du sagst schon zwei tage bevor der Termin ist, dass du dich nicht fit fühlst, dann kannst du die grippe angeben. der Nachteil ist, du müsstest da schon zwei tage vorher schummeln. bei mir würde das leider jeder merken, mein Pokerface lässt da sehr zu wünschen übrig. Ich weiss, dass ist etwas von den ganz unangenehmen dingen, die der Kinderwunsch in einer Klinik mit sich bringt, die ausreden immer..... aber ich glaube unter den umständen ist es entschuldbar, wenn man nicht immer die Wahrheit sagt. ich hoffe es fällt dir etwas gutes ein oder noch besser, die Termine kollidieren schlussendlich nicht!

@merle77 - gehst du ab und zu zur massage? vielleicht würde das gegen das Kopfweh helfen und gut würde es wahrscheinlich so oder so tun

@me - ich hatte noch im alten piep hallo und ein gutes 2018 gewünscht...... bin wie immer hinter her. ich hatte mich ende 2017 etwas vom Forum ferngehalten, ich hatte einfach eine krise. man denkt ja auch immer an das Thema wenn man nicht im Forum ist, aber irgendwie wollte ich einfach wie augen zu und weg sind alle die Gedanken und sorgen und Zukunftsängste..... geht leider nicht. also war kraft tanken angesagt. Nun wäre ich bereit, aber ich bekomme meine Periode nicht mehr...... natürlich habe ich jetzt panik, dass es das ende ist. freitag habe ich Termin. die von der kinderwunschklinik nehmen das noch locker - für meinen Geschmack zu locker. ich versuche mich nun nicht verrückt zu machen, sonst kommt sie sowieso nicht.

@all - ich wünsche euch allen ein 2018, dass viel Freude bringt und das der goldie piep sich leert und alle ins schwangeren Forum wechseln :-) die Daumen sind für uns alle gedrückt

ich werde mich wieder einlesen müssen, das mache ich dann heute abend nach der arbeit. noch einen wunderbaren tag zu euch Kämpferinnen !!!


  Re: 2. Goldie-Piep im Glücksjahr
   Traeumeli
schrieb am 09.01.2018 17:05
Hallo meine lieben Goldies,

hab gestern spontan einen FA-Termin bekommen ... *ohnmacht*,

wir haben eine wundervolle stabile Fruchthöhle gesehen, unser Futzi ist 2 mm groß und das Herz schlägt *love4*.

Oh Mann.... ich kann Euch gar nicht beschreiben welche Gefühle das auch heute noch ständig hervorruft.....

Zwischen Euphorie, Sorge und Angst... alles dabei...... liebe Mamis, wie habt ihr das eigentlich überstanden... ich glaub ich brauch mentales Training oder so....

Und dann musste ich heute nochmal hin zum Blutabnehmen und all meine Unterlagen nachliefern.....

Und dann hat sie mit mir über meine Vorgeschichte geredet und über Pränataldiagnostik..... *help*....

Das hat meinen Blutdruck in die Höhe schnellen lassen und er hat sich auch über eine halbe Stunde lang nicht beruhigt. Jetzt muss ich den Überwachen...

Ich finde es ja gut, dass sie sehr gründlich sein will, aber in dem Moment hat mich das alles extrem überfordert.......

Bin total veruschelt

Euer Träumeli




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018