Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum



Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Erste ICSI
   Miri2009
schrieb am 06.12.2017 18:24
Hallo an Alle,

Ich bin neu hier und hoffe auf Hilfe *ja*

Mein Mann und ich befinden uns in unserer ersten ICSI.
Ich habe bis gestern 8 Tage lang abends 150 i. E. Pergoveris gespritzt.
Seit Sonntag kam abends noch eine Spritze Orgalutran dazu. Die letzte
habe ich heute morgen um 10 Uhr gespritzt.
Heute Abend um 23.30 Uhr soll ich zwei Spritzen Treptofen nehmen und am
Freitag ist PU.

Bisher habe ich außer einen etwas dickeren Bauch und ab und an einem Zwicken und
Zwacken keine Beschwerden.


Da ich jedoch eine große Angst vor einer Überstimmu habe wollte ich euch fragen wann und wie diese sich bemerkbar macht.
Macht die sich schon vor der PU bemerkbar oder erst nach dem Transfer?

Ich bin über jede Info dankbar 😅

Liebe Grüße Miri


  Re: Erste ICSI
   Bluehblume
schrieb am 06.12.2017 19:02
Hallo Miri,

ich hatte bisher eine IVF. Die Spritzen habe ich auch ganz ohne Probleme vertragen und keinen Gedanken an Überstimulation verschwendet. Erst ab ca. PU +11 ging es mir langsam schlechter und ab PU+13 habe ich die Überstimulation richtig gemerkt. Da ich mit Zwillingen schwanger war habe ich ordentlich HCG produziert wodurch das ganze erstmal noch angeheizt wurde.

Ich hoffe das hilft dir weiter.


  Re: Erste ICSI
   Hope12345
Status:
schrieb am 07.12.2017 06:17
Huhu

Bei meiner ICSI hatte ich nach der PU Schmerzen im Unterleib und mir ging es nicht gut
Mir wurden 22 Follikel entnommen wovon auch 16 befruchtet wurden
Meine Ärztin sprach auch von einer Überstimmulation. Aber Gott sei dank nicht zu ausgeprägt, so dass der Transfer stattfinden konnte.
Auchnach dem Transfer hatte ichanfangs starke Schmerzen durch stark vergrößerte Eierstöcke und freie Flüssigkeit im Bauch. Aber auch das war bei mir nicht so stark ausgeprägt das ich hätte ins Klinikum gehen müssen.

Wenn wirklich eine sehr starke Überstimmulation da sein sollte, wird der Tranfer abgebrochen um dich zu schützen.

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen.

Liebe Grüße


  Re: Erste ICSI
   Miri2009
schrieb am 07.12.2017 07:30
Guten Morgen ihr Lieben,

Vielen Dank für eure schnellen Antworten.
Sie haben mir schon weiterhelfen können.
Ich mache jetzt Schritt für Schritt und vertrau auf meine Ärztin.

Morgen ist die PU und ich bin schon jetzt etwas nervös. 😳

Wünsche euch einen schönen Donnerstag




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017