Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum



Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Aus der Traum:-(
   Hibbeline87
Status:
schrieb am 17.11.2017 17:06
Hallo zusammen,

War heute an PU+9 (Kryo) und TF+6 (1×8A und 1×8B) zur Blutabnahme im Labor. Die letzte Warteschleife hat mich einfach zermürbt & ich wollte mir die Klatsche gern heute schon abholen. HCG liegt unter 0,2 und somit gab es keine Einnistung.

Frage: würden am ehesten unser letztes Geld in eine Kryo EMS investieren als in weitere Versuche mit eigenen Embryonen. Macht das Sinn? Humangenetisch ist bei uns beiden alles i.O., die Embryos laut Kiwu aber auch. Macht es dann überhaupt Sinn eine EMS machen zu lassen? Oder kann es sein, dass erst zu einem späteren Zeitpunkt als PU+3 die Embryos "eingehen" obwohl sie vorher als so gut bewertet wurden?

Wir können und wollen nicht mehr als ~ 5000 Euro mehr investieren.. selbst dafür müssen wir einige viele Monate sparen. Eine Icsi in unserer Kiwu wurde uns mit ca. 6000 Euro angekündigt.. Eine IUI mit Puregon ca. 1800 Euro... Da wir jetzt schon recht viel gemacht haben, kommt es mir nicht vielversprechend aufs gleiche Pferd zu setzen?

Hatten diesmal - nach Diskussionen - 2× Intralipid & 5 mg Prednisolon ab ZT21 im Vorzyklus.

Oder sollten wir die 5000 Euro besser in einen großen Urlaub investieren?

Ich weiß nicht weiter :(


  Re: Aus der Traum:-(
   Merle_77
schrieb am 17.11.2017 17:20
Liebe Hibbeline,

dein Negativ tut mir leid!!!

Für die Frage, wie ihr weiter machen solltet, wäre es vielleicht hilfreich zu schreiben, was ihr bislang gemacht habt... Wieviele und welche Versuche liegen denn schon hinter euch und wie sind sie jeweils ausgegangen? Und was wurde sonst noch untersucht (Schilddrüse, Gerinnung, ...)?

Liebe Grüße

Merle


  Re: Aus der Traum:-(
no avatar    Her-Mina
Status:
schrieb am 17.11.2017 17:26
Hallo Hibbeline,

tut mir leid, dass du dir wieder ein negativ abholen musstest. Wurde denn was gegen die erhöhten Killerzellen unternommen?
Viele Grüße
Hermina


  Re: Aus der Traum:-(
   Hibbeline87
Status:
schrieb am 17.11.2017 17:36
Abgeklärt wurde:

Bauch- & Gebärmutter Spiegelung 2014 + GMS einzeln 2017 - alles in Ordnung (minimale 3 Endoherde im Douglas wurden entfernt) bis auf die Killerzellen

Gerinnung & Humangenetik: i.O.

Killerzellen stark erhöht, jetzt mit Prednisolon 5mg & Intralipid behandelt

PCO ohne eigenen Zyklus mit Insulinresistenz

Nehme seit 3 Jahren Metformin

Meinen Kiwu-Verlauf könnt ihr oben in der Signatur sehen.

:-(


  Werbung
  Re: Aus der Traum:-(
   Merle_77
schrieb am 17.11.2017 18:00
Sorry, hatte deine Signatur vorhin nicht gesehen, da ich beim Lesen noch nicht eingeloggt war...

Hm. Ich weiß nicht, was ich machen würde. Wenn's definitiv nur noch einen einzigen Versuch gibt, würde ich wahrscheinlich tatsächlich über EZS / EMS nachdenken.

Ist 87 dein Jahrgang, d.h. du bist 30? Dann dürfte es ja zumindest nicht am Alter liegen und man sollte meinen, dass beim TF von inzwischen 7 Embryonen mal ein guter dabei war.

Wird denn gegen die Killerzellen was gemacht?

Endo wird ja immer gerne als Begründung angeführt, warum's nicht klappt. In mir sträubt sich da einiges dagegen (aber vielleicht will ich auch nur nicht "schuld" sein).

In einen Urlaub würde ich das Geld jedenfalls aktuell nicht investieren. Dann doch lieber nochmal eine ICSI. Ich glaube durchaus, dass ihr eigentlich ganz gute Chancen habt, beim nächsten Versuch endlich "DEN" Treffer zu haben...


  Re: Aus der Traum:-(
   Lavendelzweig
Status:
schrieb am 17.11.2017 18:58
Hallo!

Erst mal tut es mir sehr leid dass ihr in dieser Situation seid.

5 mg Prednisolon empfinde ich als eher wenig. Habt ihr euer Blut zu Reichel-Frenz geschickt? Was ist mit Partnerimmu?

Sonst seid ihr "gesund"? (Nichtraucher, Gewicht)

Akupunktur vor und nach Transfer?

Alles Gute!


  Re: Aus der Traumtraurig
no avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 19.11.2017 11:52
Liebe Hibbel,

bei PU + 9 ist die Aussage des Tests nicht sicher. Das mal vorab.

Mal losgelöst vom finanziellen Problem sind natürlich weitere Behandlungen mit eigenen Eizellen auch noch sinnvoll. Bis zu 5 Transfers haben die gleichen Erfolgschancen, erst dann tritt eine Verminderung der Schwangerschaftsraten ein. Offenbar sind ja alle möglichen und unmöglichen Einnistungsstörungen bereits abgeklärt worden.

Eine Embryonenspende ändert natürlich wesentliche Faktoren und gelegentlich ist das auch hilfreich. Obv das bei Ihnen nun so ist und ob Sie den Versuch mit eigenen Eizellen schon aufgeben sollten, vermag ich nicht zu beurteilen, denn es scheint ja offenbar nicht nur eine medizinische Fragestellung zu sein, sondern auch eine finanzielle.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.11.17 11:55 von Team Kinderwunsch-Seite.


  Re: Aus der Traum:-(
   silberstuhl
schrieb am 19.11.2017 12:48
Liebe Hibbelina,

es tut mir leid, dass du im Moment so hoffnungslos bist.
Da du explizit nach EMS fragst: meine EMS liegt grad an der Brust und schläft *love5* Für UNS war es also absolut die richtige Entscheidung. Ob das aber auch DEIN Weg sein kann und wird, kann auch ich dir nicht beantworten.

Wir hatten in Dtl. zuvor 5 Icsis und 4 Kryos in 2 Kliniken, inklusive Scratching, BS, GMS, Endosanierung, Cortison, Akupunktur, TCM und Osteopathie.
Ich habe also wirklich alles was möglich war probiert. Ohne (bleibenden) Erfolg.

Wir haben aus finanziellen Gründen 6 Jahre für diese Versuche gebraucht. Mussten immer wieder Zwangspausen einlegen. Aber da wir jung angefangen haben, war ich da lange Zeit entspannt. Wenn 87 dein Geburtsjahr ist, hast du durchaus Zeit eine längere Pause (zur Erholung und zum Sparen) einzulegen. Und in dieser Pause kannst du auch überlegen wie und wann es weitergeht.


  Re: Aus der Traum:-(
   Oldwoman
schrieb am 19.11.2017 15:11
Liebe Hibbelina,

ich hatte letzten Montag, 13.11. Transfer von 2 Kryos (Blastos).
Mir wird immer gesagt, Test erst 14 Tage später.
War dein Bluttest nicht zu früh????

Natürlich werde ich diese Woche auch schon mal testen, um mich drauf einzustellen - aber Bluttest erst artig am 27.11. - so ist es von der Klinik gwünscht.

LG


  Re: Aus der Traum:-(
   Hibbeline87
Status:
schrieb am 19.11.2017 17:17
Nunja.. es heisst ja die Einnistung sei an es+10 abgeschlossen und es+9 taucht in den Normwerttabellen mit über 2,4 i.e. auf? Ging davon aus, dass an es+9 aus einem HCG von kleiner 0,2 auch keine intakte ss mehr wird?

LG


  Re: Aus der Traum:-(
   Oldwoman
schrieb am 19.11.2017 17:58
Ich habe Eizellspende und künstlichen Kryozyklus - weiß also nicht, wie das mit Eisprung bei mir ist.

Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und auch viel Kraft.
Ich dachte auch, dass es mit jungen Eizellen einfach so klappt - ich hatte den allerletzten Versuch (3 negativ) auf Grund des Alters.

LG


  Re: Aus der Traumtraurig
no avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 19.11.2017 22:46
Zitat
Hibbeline87
Nunja.. es heisst ja die Einnistung sei an es+10 abgeschlossen und es+9 taucht in den Normwerttabellen mit über 2,4 i.e. auf? Ging davon aus, dass an es+9 aus einem HCG von kleiner 0,2 auch keine intakte ss mehr wird?
LG

Diese Annahme ist falsch.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017