Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Vergleich Stimu GvnP und IVF
   kittsabell
Status:
schrieb am 14.11.2017 16:01
Hallo,
hat jemand einen vergleich bei der stimu bei gvnp und bei ivf?

Ich stimuliere bei gvnp schon mit mehr einheiten als einige anderen.

kann ich das vergleichen wieviel ich bei einer ivf stimulieren müsste???

Ich frage da ich selbstzahler wäre und somit meine medikamentenkosten abschätzen möchte.


  Re: Vergleich Stimu GvnP und IVF
   Merle_77
schrieb am 14.11.2017 16:17
Hallo Kittsabell,

bei IUI hatte ich 75 iE, bei der 1. ICSI wurde mit 225 iE gestartet. Inzwischen liege ich bei 375 iE. Ich denke allerdings, das ist individuell sehr unterschiedlich. Frag doch mal deine Ärzte, was sie bei dir planen...

Im Ausland kann man einige Medikamente günstiger kaufen. Falls du das bislang noch nicht gemacht hast, würde ich zumindest bei der IVF darüber nachdenken...

Alles Gute!

Merle


  Re: Vergleich Stimu GvnP und IVF
no avatar    Luzie***
schrieb am 14.11.2017 17:44
Hallo,

bei GVnP habe ich 50-75 IE/Tag, bei IVF/ICSI hatte ich 225 IE/Tag.
Die max. Dosis bei FSH liegt bei 300-450 IE/Tag, mehr bringt wohl nicht viel.

Je nach Grunderkrankung (PCO) kann es aber auch sein, dass Du garnicht so viel mehr brachst, das ist leider individuell verschieden. Und, wer etwas mehr Speck auf den Rippen hat benötigt wohl auch ein paar Einheiten mehr *ohnmacht*

Alles Gute,
Luzie


  Re: Vergleich Stimu GvnP und IVF
   blackmoon
Status:
schrieb am 14.11.2017 19:39
Hallo Kitt,

ich weiß nicht mehr genau, wie hoch bei mir für GVnP stimuliert wurde, aber ich weiß noch, dass es nicht besonders hoch war. Hat auch gut geklappt, wenn auch ein Negativ auskam. Für meine 2. IVF habe ich nun recht hoch stimuliert im kurzen Protokoll, da ich nicht mehr die jüngste bin mit meinen 38 und weil wir ganz sicher Kryos haben wollten. Mein Arzt hat das daher individuell so für mich bestimmt. Ich denke das hängt mit einigen Faktoren zusammen und man muss leider eben beim ersten Versuch auch austesten, weiß ja keiner wirklich vorher wie es sich genau entwickelt... wir waren übrigens im ersten Versuch auch Selbstzahler und mein Arzt hat das sehr gut auf mich zugeschnitten und wir hatten am Ende mit Kryos 3 Transfers :-)


  Werbung
  Re: Vergleich Stimu GvnP und IVF
   kittsabell
Status:
schrieb am 14.11.2017 19:47
Blackmoon was hast du für die ich als selbstzahler gezahlt?


  Re: Vergleich Stimu GvnP und IVF
   blackmoon
Status:
schrieb am 14.11.2017 20:04
Also wenn man die Kryos mal nicht mitrechnet, waren es ca. 4000€ inklusive Progestan und Co. habe das Glück, dass das Land Niedersachsen in dem ich wohne mir einen Zuschuss von bis zu 800€ zugestanden hat. Warte jetzt auf die Auszahlung. Dann waren es ja „nur“ 3200€ *achso*
Naja, nun weiß ich mehr und es hätte ja auch klappen können...


  Re: Vergleich Stimu GvnP und IVF
   bluemchen2008
Status:
schrieb am 14.11.2017 20:51
Hallo ich hatte bei GVNP 75 IE. Für 8-10 tage bei dem ICSI 's 150 IE und die letzten 2 Tage 225 IE. Kittsabell wenn ihr Selbstzahler seit würde ich dir raten die Medikamente im Ausland zu bestellen da sparst di einiges . Lg blümchen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017