Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Re: ****Goldie - Piep****..... Windmühlenkampf
   Ich_bins_kurz
schrieb am 11.10.2017 14:24
Hallo Meeresperle,
bislang hatte ich es nicht. War schon beim Endo (mehrmals) zur Kontrolle (da es vier Cousinen von mir haben).

Aber nach dieser Schwangerschaft war ich jetzt noch nicht.

Die KiWu nimmt jetzt die Anti-Körper noch.

US von der Schilddrüse wurde auch schon gemacht. Sah alles okay aus (vor der letzten Schwangerschaft).

Es war letztes Mal (nach der Tochter) genauso. Hat sich alles nach 2-3 Monaten (damals Pause vor Zech) eingependelt. Vielleicht bin ich zu schnell... und warten würde alles lösen...

Auch den Ehestreit, der wieder aufgeflammt ist gestern. Da liegt schon wirklich was Grundsätzliches im Argen gerade. Vielleicht gut, wenn wir das zuerst klären und dann wieder weitermachen...

Gruß Babette


  Re: ****Goldie - Piep****..... Windmühlenkampf
   WKxy
schrieb am 11.10.2017 15:37
@ Meeresperle
Den Spruch mit der Orgel und der Kirche kannte ich noch nicht. Gefällt mir aber. ;-)
Bzgl. Antibiotika-Einnahme habe ich (noch) keine Erfahrung. Wie wurde festgestellt, dass das bei Dir
evtl. nötig sein könnte?

Ich fühle mich in dieser Stimulation bis jetzt irgendwie nicht ganz so toll. Weiß nicht ob es daran liegt,
dass ich zuvor eine Blasenentzündung mit Antibiotika-Gabe und Husten hatte und daher nicht voll auf
der Höhe bin?
Oder weil ich jetzt Heparin und Prednisolon dazu nehme? Wobei ich Prednisolon schon in 10-fach höherer
Dosis vom Hautarzt hatte und keine Nebenwirkungen. Alle anderen Stimu-Medis sind die gleichen.
Ich fühle mich matt, hatte auf einmal ne riesen Blase am Gaumen, die jetzt hoffentlich so langsam abklingt,
und dafür bekomme ich gerade einen kratzigen leicht schmerzenden Hals. Und beim Spritzen gab es schon pro
Tag jeweils einen wunderbaren blauen Fleck. Jammer, jammer :-)
Ich hoffe das Ganze lohnt sich wenigstens. Ist irgendwie ein Gefühls-auf-und-ab. (Wahrscheinlich Hormon-
schwankungen :-) :-) :-))


  Re: ****Goldie - Piep****..... Windmühlenkampf
   Ohhappyday
schrieb am 11.10.2017 15:47
Hallo Mädels,

bin jetzt wieder zu Hause. Sehr zufrieden und endlich entspannt.
Von am Montag 5-6großen Follikeln wurden heute 5EZ punktiert!!!
Wir sind superhappy und alles war wieder toll in der Praxis. Dort ist es einfach schön. lach

Wir hatten noch ein kurzes Gespräch, da wir noch festlegen mussten ob wir 1 oder 2 zurücknehmen würden. eigentlich ist die Sache ja klar, Zwillinge würden wir auch nehmen, aber: wir sind ja 2 Frauen, und meine Frau möchte auch noch ein Baby austragen. Würde ich aber Zwillinge kriegen, wäre die Kinderplanung eher abgeschlossen. Und ich möchte in keinem Fall ihr und uns die Erfahrung nehmen, dass sie eines austragen darf.
Nach der nochmaligen Aufklärung durch unsere Ärztin, die eher immer etwas vorsichtiger ist wie sie selbst sagt, hat sie uns 2 in jedem Fall empfohlen. Die Chance ist ja trotzdem viel größer dass es nur 1 wird als doch 2.

Ich bin so gespannt was der Anruf morgen früh sagt.
weiss eigentlich jemand von euch, ob ne Erkältung oder Grippe ne Schwangerschaft verhindern kann? Ich habe mal gehört, dass es nicht gut ist weil der Körper dann ja doppelte Belastung hat etc.

Mag jetzt mal ein wenig entspannen, und werde mich die Tage mal mit euren Posts beschäftigen. ICh weiß noch so gar nicht was beim einzelnen bei euch so los ist.
Es gibt ja noch parallel den Goldie-Piep. Wird dort nicht geschrieben?

Liebe Grüße von Happy


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.10.17 23:11 von Ohhappyday.


  Re: ****Goldie - Piep****..... Windmühlenkampf
   happyminki
schrieb am 11.10.2017 17:33
Zitat
Ohhappyday
Hallo Mädels,

bin jetzt wieder zu Hause. Sehr zufrieden und endlich entspannt.
Von am Montag 5-6großen Follikeln wurden heute 5EZ punktiert!!!
Wir sind superhappy und alles war wieder toll in der Praxis. Dort ist es einfach schön. lach

Wir hatten noch ein kurzes Gespräch, da wir noch festlegen mussten ob wir 1 oder 2 zurücknehmen würden. eigentlich ist die Sache ja klar, Zwillinge würden wir auch nehmen, aber: wir sind ja 2 Frauen, und meine Frau möchte auch noch ein Baby austragen. Würde ich aber Zwillinge kriegen, wäre die Kinderplanung eher abgeschlossen. Und ich möchte in keinem Fall ihr und uns die Erfahrung nehmen, dass sie eines austragen darf.
Nach der nochmaligen Aufklärung durch unsere Ärztin, die eher immer etwas vorsichtiger ist wie sie selbst sagt, hat sie uns 2 in jedem Fall empfohlen. Die Chance ist ja trotzdem viel größer dass es nur 1 wird als doch 2.

Ich bin so gespannt was der Anruf morgen früh sagt.

Mag jetzt mal ein wenig entspannen, und werde mich die Tage mal mit euren Posts beschäftigen. ICh weiß noch so gar nicht was beim einzelnen bei euch so los ist.
Es gibt ja noch parallel den Goldie-Piep. Wird dort nicht geschrieben?

Liebe Grüße von Happy

Hej Happyday,
Gratulation, dass alles so gut bei Euch geklappt hat, drücke Dir ganz doll die Daumen und bin auch gespannt wie es bei Euch weitergeht. Habe es gerade nicht ganz auf dem Schirm, ist das Euer erster Versuch?

Übrigens haben wir jede Woche eine Goldie Piep, der andere ist quasi von letzter Woche. Aber ehrlichgesagt finde ich die Idee gut einfach mal nen Oktober, November Piep - also Monatspieps zu machen, dann ist das irgendwie einfach auch die Geschichten zu verfolgen :-)
Und Neue kommen schneller rein :-)

Lg und Daumendrück für Euch,
minki


  Werbung
  Re: ****Goldie - Piep****..... Windmühlenkampf
   happyminki
schrieb am 11.10.2017 17:43
P.S.

@Me: ..heute Anruf, auch dieser Monat wird nix..jetzt soll ich erstmal Blut abnehmen...für diverse Hormone im natürlichen Zyklus...
und ich sehe einfach nur die Zeit davonschwimmen....das kotzt so an...
Ein Monat nach dem anderen.. und ich werde immer älter....
Und so schön das war, kurz schwanger zu sein, so sehr hat es mich jetzt wieder 5 Monate gekostet...das macht mich gerade echt traurig...
Naja.

@Lenny: Wie gehts? Was machst Du nun?

@Babette: Hoffe der Streit legt sich bald..

@Meeresperle: Danke & PN folgt ;-)

@Glückskind: Kann das GEfühl gut verstehen, wenn man einfach mal nix machen muss, keine Tabletten, keine Spritzen. Bis vor 1 Tag habe ich mich auch darüber gefreut, jetzt nervt es nur und ich stresse mich gerade total mit meinem Alter...
Ich drücke Dir die Daumen, dass ihr nun die Ursache gefunden habt.Das ist beim Kinderwunsch immer (bei mir zumindest) bekloppt, sonst will man immer gesund sein und beim Kinderwunsch hofft man, eine Ursache zu finden, warum es nicht klappt, damit man dann einen Plan machen kann... Drück Dir die Daumen.

@CaraHope: Danke fürs Drücken.

Lg
minki


  Re: ****Goldie - Piep****..... Windmühlenkampf
   WKxy
schrieb am 11.10.2017 20:42
Wow Happy, 5 Eizellen aus 5-6 Follikel ist super. Gratulation zur guten Ausbeute. :-)
Ich drücke die Daumen für eine tolle Befruchtungsrate. An welchem Tag wollt ihr
Transfer machen? Oder lasst ihr es je nach Embryonenanzahl sogar auf Blastos
ankommen?


  Re: ****Goldie - Piep****..... Windmühlenkampf
   WKxy
schrieb am 11.10.2017 20:47
@Minki
Die Idee eines Monatspiep fände ich auch besser als die wöchentliche Neueröffnung.
Was meint ihr anderen dazu?
Bzgl. Alter... ja die Zeit schwimmt einem schon davon. Aber bringt ja auch nichts mit
schlechten oder halblebigen Ergebnissen zu starten. Da wären die Chancen ja noch
geringer als sie es eh schon sind. Deshalb nicht den Kopf hängen lassen, vielleicht ist
es ja genau das Schräubchen, das noch fehlt.


  Re: ****Goldie - Piep****..... Windmühlenkampf
   Ohhappyday
schrieb am 11.10.2017 23:09
Guten Abend zusammen,

noch kurz ne Gute Nacht Nachricht, dann gehts ab in die Falle:)
Also das ist jetzt unsere 2. IVF. die erste, im Mai, war erfolgreich mit einer gewonnen EZ die am übernächsten Tag als 8 Zeller transferiert wurde. Leider hatte ich in der 11. Woche eine FG und am 1. Tag der 12. Woche war die Ausschabung. Das war schon echt schlimm.
Davor hatten wir 1,5 Jahre daheim geübt und 4 IUI's, wovon eine auch erfolgreich war..aber extremer Frühabgang.

Wir sind etwas unsicher bezüglich des weiteren Vorgehens. Man wird dort normalerweise super aufgeklärt, beim letzten Mal und nur der einen EZ, dass diese 2 TAge nach PU transferiert wird. Nun haben wir ja aber 5, und wissen nicht ob da trotzdem dann am Freitag gleich 2 transferiert werden..oder ob sie uns die Wahl lassen sie weiterzuentwickeln, oder oder oder? wir haben leider auch vergessen zu fragen und darüber gesprochen hat man irgendwie gar nicht.
Wir kriegen ja morgen den Anruf was über Nacht passiert ist. ABer ich frage mich halt, müssen wir entscheiden ob wir am Freitag nen Transfer haben, oder ob wir noch warten. Ich denke es bleiben sicherlich welche auf der Strecke wenn man wartet. Und der Plan war bei mehr als 1 oder 2, dass man was einfrieren kann.

Wie war das denn bei euch immer?

ICh bin noch gar nicht auf dem Laufenden was bei euch so los ist wie gesagt, daher schreibe ich grade nur Egoposts. ich hoffe ihr verzeiht mir!

Da mein "Zurückmelden" im anderen Goldie-Piep ist, poste ich gleich nochmal meinen Beitrag hier. damit alle meinen Stand kennen ;)

Gute Nacht Ihr Lieben*gutenacht*


  Re: ****Goldie - Piep****..... Windmühlenkampf
   Ohhappyday
schrieb am 11.10.2017 23:11
Hallo liebe Mädels,winkewinke

ich melde mich wieder zurück. Einige kenne mich sicherlich noch, ich war bis Ende Juli im Februar Bus. Leider hatte ich in der 11. Woche, fast 12. eine FG.
Das war ein bitterer Schlag, wo doch alles so super lief. Gleich schwanger nach der ersten IVF mit nur 1 EZ.
Wenn ich drüber nachdenke ist es schwer, wenn ich sehe dass ich eigentlich nun schon Bergfest hätte. Aber wir sind guter Dinge dass es wieder gut weitergeht bei uns!

Nun haben wir etwas durchgeschnauft, ausgeruht, und ich hab schon nen Vorzyklus mit Estrifam und Primolut hinter mir, und habe vermutl. heute meinen letzten Spritzentag mit 75 IE Ovaleap und 150 IE Menogon.
War heute zum finalen Follitv und es sind 5-6 große Follis mit 18mm und einigen kleinen.
Heute mittag kriege ich den Anruf wann Punktion ist.

Ich hoffe es geht euch allen gut? Ich habe nicht alles gelesen, werde mich aber die kommenden Tage wieder hier einfinden und ein wenig mitmischen.

Ganz liebe Grüße von Happy


  Re: ****Goldie - Piep****..... Windmühlenkampf
   Kala1005
schrieb am 12.10.2017 09:14
Happy, ich mische mich mal ein, so aus dem Hintergrund *ichwarsnicht*

Konnten denn alle gefundenen EZ befruchtet werden? Wenn ja, sind das 5 Embryonen.
Man kann sie natürlich in die erweiterte Kultur geben und hoffen, dass am 5. Tag noch was zum Transferieren übrig ist. So erspart man sich mehrere TFs und evtl. Negativs, weil man so schon ausgesiebt hat. Aber es schaffen halt manchmal Embryonen in der Gebärmutter, denen es im Kulturmedium nicht gefallen hat....

Auch kann man mit der Klinik absprechen, dass wenn es nicht gut aussieht, man dann den TF vorzieht.

Oder man macht einen frühen TF und friert den Rest ein.. alles möglich. Die Entscheidung bleibt ja euch und/oder dem Labor überlassen.

Ich bin ja ein Fan vom frühen TF. Meine Biologin sagte immer, bei Mama ist es für die Kleinen am schönsten. Allerdings hatte ich ja auch immer nur 1 oder 2 zum TF..

Gute Entscheidungsfindung..
Kala


  Re: ****Goldie - Piep****..... Windmühlenkampf
   Ohhappyday
schrieb am 12.10.2017 09:17
Moin Kala,

wir warten noch sehnsüchtig auf den Anruf.
Ich weiss es auch nicth wie das läuft, und komischerweise haben wir dort auch gar keine Info darüber erhalten wie sowas abläuft wenn es mehrere gewonnene EZ sind.
es konnte ja 5 punktiert werden, ob sie sich befruchten lassen haben werden wir nachher sehen ;)
Dann ist das so, man kriegt entw. zur Sicherheit gleich welche zurück, und der Rest wird ohne weiterkultivierung eingefroren oder auch mit?


  Re: ****Goldie - Piep****..... Windmühlenkampf
   Ohhappyday
schrieb am 12.10.2017 10:40
Mädels, ich brauche mal kurz euer Schwarmwissen.
Grade Anruf, 4 von 5 wurden befruchtet...juhuuuuu.

Man sagte, man könne nun morgen 2 transferieren udn heute gleich 2 einfrieren.
Die Aufklärung hierzu hatten wir vorab nicht, irgendwie scheint dsa durchgerutscht zu sein.

Er empfiehlt in unserer Situation es so zu machen.
Man kann natürlich auch alle weiterkultivieren mit der Gefahr, dass welche verloren gehen. man würde da dann halt einfach den Vorteil haben, zu sehen welche Qualität sie haben. Er meinte aber auch, sie fühlen sich natürlich bei Mama am besten aufgehoben.
Verstehe daher das mit der Weiterkultivierung irgendwie nicht.

What to do jetzt?
Ich muss mich schnell entscheidne. Meine Frau erreiche ich nicht..hilfe!


  Re: ****Goldie - Piep****..... Windmühlenkampf
   WKxy
schrieb am 12.10.2017 10:40
@ Happy
Vielleicht wollte die Ärztin einfach abwarten wie viele EZ befruchtet werden konnten
und euch dann die verschiedenen Möglichkeiten vorstellen. Wenn es rein theoretisch nur
zwei Embryonen wären, wüsstet ihr doch, wenn ich das richtig verstanden habe, was
ihr machen wollt.
Du kannst sie gleich zurück nehmen oder erst später. Oder je nach Anzahl einen Teil
gleich und den Rest dann einfrieren lassen. Ich denke das müsst ihr dann spontan
mit eurer Ärztin besprechen und entscheiden.

Ich hatte einmal 5 EZ und einmal 7. Davon einmal 2 und einmal 3 Embryonen
und dann jedes Mal alles eingesetzt. Wären es 4 Embryonen gewesen hätten wir
bzgl. einfrieren oder längere Kultur entscheiden müssen. Aber so war für uns
immer alles eindeutig.
Wir und unsere Ärztin bevorzugen auch den frühen Transfer, aus dem gleichen
Grund wie Kala schrieb.


  Re: ****Goldie - Piep****..... Windmühlenkampf
   WKxy
schrieb am 12.10.2017 10:42
Ups, unsere Beiträge haben sich überschnitten.
4 Embryonen sind toll!!! *huepfen*
Ich würde 2 sofort zurück nehmen und zwei gleich einfrieren lassen.
Aber das ist nur meine Meinung.


  Re: ****Goldie - Piep****..... Windmühlenkampf
   Ohhappyday
schrieb am 12.10.2017 10:47
hey..ja, so hat er es empfohlen.
leider haben wir halt null Wissen was wie am besten wäre. wir haben nur seine Empfehlung.
Auf die sollte man sich abe rverlassen....oder? er ist der Biologe.
Normal werden wir super aufgeklärt über alles, aber jetzt ist es irgendwie untergegangen. wir dachte es wir von denen eh vorgeschlagen bzw. festgelegt wie es am besten ist. Dass wir nun doch entscheiden könnne, bzw. müssen, wussten wir gar nicht.
Hilfe




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017