Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Krankenkassen die ICSI komplett übernehmen?
no avatar    SkyMouse
Status:
schrieb am 10.01.2017 10:29
Hallo Mädels,

es ist schon lange her das ich da war aber wir basteln jetzt schon wieder 1,5 Jahre am Kind Nummer zwei. Bei unserem Sonnenschein hatte es ja ohne Hilfe geklappt nach 5 langen Jahren und einer erfolglosen ICSI.
Nun sagen wir uns das wir nicht so eine große Altersunterschied zwischen den Kinder haben möchten und deswegen den weg der ICSI gehen möchten.
Wir hatten damals extra zu Knappschaft gewechselt weil die 100% übernommen hätten aber dann ist der kleine Mann ja so entstanden, nun suchen wir eine Krankenkasse die noch 100% übernimmt, gibt es da überhaut noch eine??

Vielen Dank schon mal.

Lg SkyMouse


  Re: Krankenkassen die ICSI komplett übernehmen?
   brinimaus
Status:
schrieb am 10.01.2017 11:13
Hallo,

soweit ich weiß die DAK und die IKK BB.

VG


  Re: Krankenkassen die ICSI komplett übernehmen?
no avatar    Juna30
Status:
schrieb am 10.01.2017 11:40
Einen Beitrag unter deinem ist genau die gleiche Frage ;)


  Re: Krankenkassen die ICSI komplett übernehmen?
   Beltaine
Status:
schrieb am 10.01.2017 12:18
  Werbung
  Re: Krankenkassen die ICSI komplett übernehmen?
no avatar    SkyMouse
Status:
schrieb am 10.01.2017 19:05
Vielen Dank für euer schnelle antwort. Wir haben doch tatsächlich gleich für Freitag einen Kiwu Termin bekommen *autofahren*


  Re: Krankenkassen die ICSI komplett übernehmen?
   Simonem84
schrieb am 13.01.2017 09:56
Hallo,

die DAK bezahlt die ersten 3 Behandlungen, die man machen lässt, zu 100 % - egal ob Insemination oder ICSI.

Aus diesem Grund sind wir im Dezember 2016 zur DAK gewechselt und zahlen jetzt aber die Insemination selber, damit wir - falls noch nötig - 3 x ICSI komplett von der DAK bezahlt bekommen.

Gruß
Simonem84


  Re: Krankenkassen die ICSI komplett übernehmen?
   littlemeamy
Status:
schrieb am 13.01.2017 11:16
Zitat
Simonem84
Hallo,

die DAK bezahlt die ersten 3 Behandlungen, die man machen lässt, zu 100 % - egal ob Insemination oder ICSI.

Aus diesem Grund sind wir im Dezember 2016 zur DAK gewechselt und zahlen jetzt aber die Insemination selber, damit wir - falls noch nötig - 3 x ICSI komplett von der DAK bezahlt bekommen.

Gruß
Simonem84

Bist du dir sicher, dass das so ist? Immerhin müssten sie ja laut Gesetz 3 stimulierte Inseminationen und 3 ICSIs zumindest zu 50% bezuschussen. Trotzdem zahlt ihr jetzt die IUI komplett selbst?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018