Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
neueste News rund um den Kinderwunsch
   Woche der Kinderlosigkeit ? world childless week
   Was ist eigentlich aus den Achtlingen von Octomum geworden?
   Häufiger Fehlbildungen und Erkrankungen bei IVF-Kindern?
  Re: Mitmachen: Versorgungsstrukturgesetz 2012 und Kostenübernahme Kiwu
   Katilenchen
schrieb am 06.09.2012 15:40
Zitat
Miss_Eli


Da der Doppelhaushalt des Landes für die Jahre 2012/2013 entsprechende Mittel nicht zur Verfügung stellen kann, will der Bund den notwendigen Finanzierungsbeitrag in 2013 in voller Höhe tragen. Im Gegenzug wird das Land den vollständigen Bund-Land-Beitrag in 2014 übernehmen. Ab dem Jahr 2015 erfolgt die jährliche Kostenteilung.


Darf ich das so versehen, dass die Kosten in 2013 vom Bund übernommen werden?
Gilt das dann für alle Bundesländer?

Möchte ende des Jahres einen neuen Versuch einer ICI starten. Wenn es aber Geld vom Staat dazu gibt, dann warte ich gern bis Januar.
Wo muss man das beantragen?


  Re: Mitmachen: Versorgungsstrukturgesetz 2012 und Kostenübernahme Kiwu
   aja1981aja
schrieb am 25.09.2012 20:06
Also die barmer gibt keinen höheren zuschuss und beabsichtigt es auvh nicht das in ihre satzungen aufzunehmen.

Hat jemand erfahrungen mit der techniker?


  Re: Mitmachen: Versorgungsstrukturgesetz 2012 und Kostenübernahme Kiwu
   diana_74
Status:
schrieb am 27.09.2012 17:54
Tja, die wissen angeblich von nix!!!
Werde die aber nächste Woche nochmal nerven!
LG


  Re: Mitmachen: Versorgungsstrukturgesetz 2012 und Kostenübernahme Kiwu
no avatar    Thamms
Status:
schrieb am 09.10.2012 14:44
Hallo Ihr Lieben,

ihr könnt mich nun für ein bißchen doof halten, aber durch diesen ganzen Gesetzeskram steige ich nicht mehr durch :-(
Kann mir vielleicht jemand ein einfachen und verständlichen Worten erklären wie die Gesetzeslage im Moment aussieht?

Wir stehen gerade vor unserer 4. ICSI Behandlung, ich lese hier oft von einer mehr Übernahme von Kosten, aber gilt das nur für die ersten 3. Versuche??
Oder kann man da "rückwirkend" noch etwas machen?

Tausend Dank eine etwas überforderte
Sonja


  Werbung
  Re: Mitmachen: Versorgungsstrukturgesetz 2012 und Kostenübernahme Kiwu
   gelöschter User
schrieb am 19.10.2012 10:00
Da musst du irgendwas falsch gewmacht haben, Muhadib. Es kann allenfalls sein, dass einige wenige E-Mails als Dämon zurück kommen, wenn sie nämlich falsch gechrieben wurden. Die Liste wurde ja in mühevoller Arbeit erstellt und da passieren schon mal Tippfehler. Die allermeisten Emails sollten aber ankommen.




Taufbekleidung


  Re: Mitmachen: Versorgungsstrukturgesetz 2012 und Kostenübernahme Kiwu
   Michelle710
schrieb am 19.10.2012 12:07
Zitat
diana_74
Also ich, bzw. wir sind bei der TK versichert!
Ich habe am Sam meinen Behandlungsplan nebst einer schriftlichen Afforderung die zusätzlichen 25 Prozent zu übernehmen,
per Post abgeschickt!Nun bin ich gespannt auf das Ergebnis...
Hm,Frechheit siegt, oder wie heißt das...*lollollol*

Darf ich fragen, wie die Antwort der TK ausgefallen ist? Wir sind auch dort versichert.

Danke!

Viele Grüße Michelle


  Re: Mitmachen: Versorgungsstrukturgesetz 2012 und Kostenübernahme Kiwu
   ajaaaaa
schrieb am 21.10.2012 00:34
Das würde mich auch interessieren wie die techniker das handhabt


  Re: Mitmachen: Versorgungsstrukturgesetz 2012 und Kostenübernahme Kiwu
   diana_74
Status:
schrieb am 24.10.2012 09:31
Hallo,
Nachdem ich zum wiederholten Male mit der TK gesprochen habe, steht es nun fest:NIEMAND hat dort auch nur ansatzweise etwas davon gehört!!!
Vielleicht stellen die sich auch dumm-ich weiß es nicht!!!
Der Berater den ich eben am Tele hatte, wußte natürlich auch nichts davon!Nachdem er das dann gegoogelt hatte, meinte er, da es sich ja um eine freiwillige, zusätzliche Leistung der jeweiligen Krankenkasse handelt und er noch nie was davon gehört hat, kann man davon ausgehen, dass die TK sich NICHT daran beteiligen wird!!!
Das Einzige was die TK im nächsten Jahr zurückerstattet, wird die Praxisgebühr sein- na, herzlichen Glückwunsch!!!


  Re: Mitmachen: Versorgungsstrukturgesetz 2012 und Kostenübernahme Kiwu
   Michelle710
schrieb am 24.10.2012 14:08
Zitat
diana_74
Hallo,
Nachdem ich zum wiederholten Male mit der TK gesprochen habe, steht es nun fest:NIEMAND hat dort auch nur ansatzweise etwas davon gehört!!!
Vielleicht stellen die sich auch dumm-ich weiß es nicht!!!
Der Berater den ich eben am Tele hatte, wußte natürlich auch nichts davon!Nachdem er das dann gegoogelt hatte, meinte er, da es sich ja um eine freiwillige, zusätzliche Leistung der jeweiligen Krankenkasse handelt und er noch nie was davon gehört hat, kann man davon ausgehen, dass die TK sich NICHT daran beteiligen wird!!!
Das Einzige was die TK im nächsten Jahr zurückerstattet, wird die Praxisgebühr sein- na, herzlichen Glückwunsch!!!

Na toll, das klingt ja sehr entgegenkommend. *hammer* Vielleicht müsste man nochmal weiter oben und nicht nur beim "normalen" SB nachfragen.... Ich glaube, ich setze mal einen Brief an eine höhere Ebene auf, vielleicht bringt´s ja was...


  Re: Mitmachen: Versorgungsstrukturgesetz 2012 und Kostenübernahme Kiwu
   gelöschter User
schrieb am 27.12.2012 23:56
Wir sind auch bei der TK... hmm, wäre ja mal interessant ;) Bevor wir dann dort alles beantragen, google ich mich vorher nochmal durchs WWW und nutze jeden Hinweis und bombadiere die mit Paragraphen & Co... (hehe, das macht mir besonders Spaß), um finanziell das Beste herauszuholen.

Ich halte euch auf dem Laufenden, falls (!) da was bei rumkommen sollte =)





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018