Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Gute hilfe in Kinderwunschzeit, nach FG oder Todgeburt
avatar  Stolbist
Status:
schrieb am 17.01.2012 12:23
Ihr Lieben,

es ist einige Monate her, als ich her sehr aktiv mal geschrieben habe. Vor 2 Jahren habe ich mein Kind in SSW 9+4 verloren. Ich habe mir Hilfe gesucht und keine gute gefunden. Entweder hatte der Therapeut keine Ahnung von KB, oder hatte Vorurteile.................... Also war ich bei klein-putz in Selbsthilfe-Gruppe aktiv und es hat gut getan.........

Jetzt nach 2 Jahren bin ich wieder schwanger und habe bemerkt, wieviel Ängste da noch stecken...........Ich habe mein Kiwu.Doc gefragt und er hat mir SEHR gute Adresse empfohlen. Nun war ich bei diesem tollem Mensch- sie ist eine Heilpraktikerin, die sich auch die Begleitung von Kinderwunsch-Patienten spezialisiert hat. Sie hat nicht nur Ahnung von KB (was leider nicht so oft bei Psychotherapeuten der Fall ist), sondern kennt sich mit Thema Angstbewältigung nach Fehlgeburt und Todgeburt aus.

Ihr Lieben, hätte ich vor 2 Jahren diese Adresse gehabt, hätte ich vielleicht einiges anders verarbeitet und bewältigt. Ich wollte Euch bloss diese Adresse lassen: vielleicht hilft es einem. Mir hilft es jedenfalls jetzt schon SEHR GUT! Ich war jetzt vor 2.US bei ihr und hatte 2 Stunden Couching in Angstbewältigung und fand es richtig gut! Ich kann diese Heilpraktikerin uneingeschränkt weiter empfehlen!

Sei heisst Pascale Chartrain, Praxis VALEO, Genter Str. 56
13353 Berlin-Wedding [www.kinderwunschzeit.de]

Ich wünsche Euch alles Gute auf dem Weg zu Eurem Wunschkind!


  Re: Gute hilfe in Kinderwunschzeit, nach FG oder Todgeburt
avatar  Lizy
Status:
schrieb am 17.01.2012 17:21
Liebe stolbist, ich freue mich, zu lesen, dass es Dir gut geht und Du jetzt auch Unterstützung bekommst, die Du damals bei Eurer Umka hättest bekommen sollen. Ich bin auch froh, dass ich Hilfe bekommen habe, meinen Weg zu verarbeiten.

Alles Gute und eine ganz und gar unspektakuläre Schwangerschaft wünsch ich Dir knuddel


  Re: Gute hilfe in Kinderwunschzeit, nach FG oder Todgeburt
no avatar
  cohe
Status:
schrieb am 17.01.2012 20:46
hallo meine liebe stolbist,

schőn von dir zu lesen und herzlichen glückwunsch zur Schwangerschaft. Ich freu mich

ich wünsche dir für die nächsten Monate alles gute dieser Welt und dass ihr euer kleines Wunder bald gesund und munter in den armen halten könnt.

ganz liebe grüße

cohe


  Re: Gute hilfe in Kinderwunschzeit, nach FG oder Todgeburt
avatar  Rebella
schrieb am 18.01.2012 23:53
Ich freue mich, dass du so eine schöne Hilfe bekommen hast, Stolbist.

Man wird ja manchmal im Forum nach Adressen gefragt. Ich werde sie mir merken bzw. merke ich mir, dass du diejenige bist, die so eine Adresse kennt. smile

Dann geht es jetzt hoffentlich angstfrei weiter mit euch.


  Werbung
  Re: Gute Hilfe in Kinderwunschzeit, nach FG oder Todgeburt
avatar  Stolbist
Status:
schrieb am 19.01.2012 08:54
Lizy, cohe so schön, euch hier zu treffen und zu erfahren, dass es Euch so gut geht! knuddel

rebella: weiss Du zufällig, ob man so ein Traid öffnen kann, wo man solche Adressen in Kummerkasten einfach sammelt für die Menschen, die mit der Suchmaschine nicht klar kommen und einfach oben einpinnen???? Das wäre toll! Soll ich Blüte anschreiben?


  Re: Gute Hilfe in Kinderwunschzeit, nach FG oder Todgeburt
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 19.01.2012 20:41
Ich hatte letzte Woche meine zweite FG und leider habe ich niemanden der mir zuhört oder mich einfach mal in den Arm nimmt.
Im Gegenteil,ich muss mir dann anhören das ich mich nicht so anstellen soll,schliesslich habe ich ja schon ein Kind.
Anscheinend darf man sich dann kein zweites Kind mehr wünschen...

Zu der Therapeutin würde ich gerne gehen,aber leider ist Berlin von uns viel zu weit weg


  Re: Gute Hilfe in Kinderwunschzeit, nach FG oder Todgeburt
avatar  Friesin
Status:
schrieb am 19.01.2012 21:13
Liebe Stolbist,

Mist, das du solch doofe Erfahrungen mit Therapeuten gemacht hast. Um so schöner, das du dich jetzt endlich gut aufgehoben fühlst und deine Ängste mit ihr zusammen angehen kannst.

Für deine Schwangerschaft wünsch ich dir alles Gute und .



@Silke82:

Komm mal her
Niemand, wirklich niemand darf darüber urteilen, ob deine Trauer rechtens ist oder nicht. Trauer ist Trauer und wenn es deine Gefühle sind, so sind sie richtig und wichtig und ernst zu nehmen. Du kannst nicht falsch fühlen!

Fühl Dich von mir fest in die Arme genommen.


  Re: Gute Hilfe in Kinderwunschzeit, nach FG oder Todgeburt
avatar  Stolbist
Status:
schrieb am 21.01.2012 04:00
Hallo Silke,

es tut mir sehr leid, dass Du 2.FG erleben musstest. knuddel Was sagen die Docs, woran es liegen kann? Wurde bei Dir die SD kontroliert? Manchmal ändert sich die SD nach Geburt des 1.Kindes, TSH soll unter 2.0, freie Werte im oberen Drittel sein und keine TPO AK! Manchmal kommt nach 1.Kind die Gerinnungsstörung wie Anti-Phospholipiden syndrom dazu. Lass dich von Docs. abchecken, es soll ein Grund sein, warum es nicht klappt......

Im Kummerkasten gibt es jetzt oben eine Liste von Therapeuten, fest eingepinnt, vielleicht kannst Du dich bei pro-familie wenden?

ich schicke dir viel Kraft!!!!!!!!!!!!!! Und lass Dir nicht einreden, dass du nicht trauen darfst knuddel


  Re: Gute Hilfe in Kinderwunschzeit, nach FG oder Todgeburt
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 21.01.2012 22:44
Die Ärzte können mir auch nicht sagen woran es liegen könnte!
Sie meinen ich hätte halt Pech gehabt...
Ich hatte vor der letzten FG eine komplette genetische Untersuchung,Schilddrüse,Mutationen,Gerinnung,etc.aber da kam nix dabei heraus,angeblich is alles völlig ok und in Ordnung!
Meinst du ich soll es nochmal von einem anderen Arzt abchecken lassen?
Ich habe nächste Woche auch nochmal einen Termin bei einem Hämatologen,der soll wegen der Gerinnung nochmal genau schauen!
Ich glaube langsam nimmer das ich gesund bin!
Bei unserem Sohn musste ich bis zur 12.SSW Heparin spritzen(hatte eine Überstimu) und da ging ja alles gut,ich hatte nie Beschwerden oder Blutungen!
Ich bin echt verzweifelt und weis nicht wie es weitergehen soll...


  Re: Gute hilfe in Kinderwunschzeit, nach FG oder Todgeburt
avatar  007 Wichtel
schrieb am 22.01.2012 15:54
Liebe Stolbist,

ich bin ja seit dreieinhalb Jahren in einer Gesprächsgruppe von "Initiative Regenbogen" und endlich in den letzten Monaten sind einige der Sternenmütter wieder schwanger. Ich bekommen von ihnen mit, wie schwierig die Folgeschwangerschaft bei aller (zum Teil verhaltenen) Freude ist - und wie gut es ihnen tut, darüber zu reden.

Wie gut, dass du also wenigstens jetzt eine gute Anlaufstelle gefunden hast, wenn du schon damals keine hattest.

Therapeuten habe ich auch einige ausprobiert, bis ich bei einer Hypnosetherapeutin gelandet bin, die beiden Themen sehr offen gegenüber war. Es ist leider nicht leicht.

Ich wünsche dir eine ganz entspannte unaufgeregte Schwangerschaft!


Liebe Silke,

deine FG tun mir Leid. traurig Die Menschen haben manchmal recht merkwürdige Vorstellungen davon, wie andere sich fühlen sollen. Guck doch auch mal bei Initiative Regenbogen unter Kontakte, ob es Selbsthilfegruppen in deiner Nähe gibt. Falls die Gruppe selbst nichts für dich sein sollte, so haben sie aber vielleicht Erfahrungen mit Therapeuten in der Region, die sie weitergeben können.

Alles Gute!


  Re: Gute hilfe in Kinderwunschzeit, nach FG oder Todgeburt
avatar  Stolbist
Status:
schrieb am 22.01.2012 16:53
Liebe Wichtel, für Dein weiteren Weg wünsche ich Dir viel Kraft und Glück! Gut, dass Du auch gute Ansprechpartner gefunden hast! knuddel Mit Hypnose habe ich leider keine Erfahrung......


Silke, wenn bei Dir so weit alles abgeklärt ist und kein Grund gefunden wurde, dann finde ich, meiner Meinung nach, kann man noch mit IMSI-ICSI probieren. Da werden nur die besten von besten TESE-Spermien ausgewählt sein, die gut ausgreift sind und keine chromosomale Fehlverteilungen haben! Es ist leider bei TESE-Proben nicht selbstverständlich, dass jede Probe von gleichen guten Qualität ist...Beim 1.Kind scheint ihr ein Volltreffer gelandet zu sein............Kann sein, dass die TESE Proben für Geschwisterkinder nicht so toll waren...........Ich würde IMSI probieren!

Ich schicke Dir ganz viel Kraft für dein weiteren Weg! Mach Dir keine Vorwürfe -Du bist nicht schuld knuddel Schlussendlich entscheidet immer Glück und Emrbyo, ob sie bei uns bleiben knuddel traurig..............aber Wahr!


  Re: Gute hilfe in Kinderwunschzeit, nach FG oder Todgeburt
avatar  007 Wichtel
schrieb am 22.01.2012 20:18
Zitat
Stolbist
Mit Hypnose habe ich leider keine Erfahrung......
Die Hypnose war auch nicht das entscheidende. zwinker Entscheidend waren die Gespräche vor und nach dem Hypnoseteil. Die waren einfach gut.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019