Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

Wir wünschen allen Forumsteilnehmern ein frohes Osterfest.
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Was ist Kummer? Ja
no avatar
  Blüte
schrieb am 09.07.2007 17:13
Liebe Leser und Schreiber in diesem Forum,

hier im Kummerkasten entwickeln sich immer wieder Diskussionen darüber, ob das eine oder andere Anliegen, das hier vorgebracht wird, tatsächlich hierher gehört, ob es "angemessen" ist.

Ist es angemessen, wenn hier jemand schreibt, der schon Kinder hat und sich sehnlichst ein weiteres Kind wünscht?
Ist es angemessen, wenn hier jemand schreibt, der schwanger ist und die Schwangerschaft nicht annehmen kann?
Ist es angemessen, wenn hier jemand schreibt, der über den Tod eines Haustiers trauert?

Diese Liste ließe sich endlos fortsetzen.

Natürlich sind wir hier auf einer Internetseite, die dem Kinderwunsch gewidmet ist.
Natürlich schreiben hier überwiegend Menschen, die sich (bisher) erfolglos ein Kind wünschen.

Aber wir sind hier auch im KUMMERKASTEN der Kinderwunschseite, d.h. an einem Ort, an dem Menschen ihren ganz individuellen Kummer loswerden können und im besten Falle ein wenig Trost und einen guten Ratschlag erhalten.

Kummer ist Kummer.

Es gibt keinen kleinen Kummer, keinen großen Kummer, keinen angemessenen und unangemessenen Kummer, keinen wichtigen und unwichtigen. Kummer ist das, was ein Mensch in diesem Augenblick empfindet.

Diskussionen, ob eine Reaktion auf ein Ereignis angemessen sind oder nicht, müssen wir hier nicht führen. Schlicht und ergreifend, weil wir es nicht KÖNNEN! Wir kennen den Menschen nicht, der den Kummer empfindet, seine Lebensumstände und was ihn zu dieser Reaktion bringt.
Für die Antwortenden sollte nach Möglichkeit nur ausschlaggebend sein, DASS ein Mensch Kummer empfindet, selbst wenn wir ihn von unserem Standpunkt nicht nachvollziehen können.

Natürlich muss man nicht alles verstehen, nicht alles nachvollziehen können, das kann niemand. Aber dann bleibt immernoch die Möglichkeit, auf ein bestimmtes Posting nicht zu antworten.
Wenn jeder Schreiber VOR dem Schreiben überlegt, ob seine Antwort dem Fragenden weiterhilft, wäre sicher schon sehr viel gewonnen, für den Fragenden und für die unterstützende Atmosphäre in diesem Forum.

Viele Grüße,

Blüte


  Re: Was ist Kummer? Ja
no avatar
  wibbelstitz
schrieb am 06.11.2007 20:00
Schließe mich deinen Worten 100% an!
Das hast Du wunderbar geschrieben! Hut ab!


  Re: Was ist Kummer? Ja
no avatar
  Annanasakimm
schrieb am 07.11.2008 19:01
Jeder hat sein Päckchen zu tragen. Und das ist, wie jeder von uns, ganz individuell!
Anna


  Re: Was ist Kummer? Ja
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 01.12.2008 19:58
Genau!!!
Ich schließe mich ansmile
Jeder sieht den Kummer anders an und jeder hat anderen Kummer mit
sich zu tragen!


  Werbung
  Re: Was ist Kummer? Ja
no avatar
  fundi81
schrieb am 30.12.2008 10:19
das hast du echt super geschriebenParty




ich schliese mich anPartyband


  Re: Was ist Kummer? Ja
avatar  007 Wichtel
schrieb am 25.01.2009 19:06
  Re: Was ist Kummer? Ja
no avatar
  resurrection
schrieb am 30.01.2009 22:13
kummer hat viele gesichter... wichtig in einem forum ist --->ihn rauszulassen und sich rat von menschen zu holen, welche eventuell das gleiche durchmachen mussten....
da ich hier neu bin frage ich, wo ich das tun kann?!


  Re: Was ist Kummer? Ja
avatar  007 Wichtel
schrieb am 30.01.2009 22:18
Liebe Resurrection,

einfach links (unter Forumfunktionen) auf "neuer Beitrag" klicken und losschreiben!


  Re: Was ist Kummer? Ja
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 24.02.2010 02:25
Ich finde, dass auch gut!

Viele sagen immer na mch dir keine sorgen oder jaaa bei ihr hats mit den Kindern noch länger gedauert.

Aber oft verstehen sie einen nicht!

Ich hab meine besteFreundin im Streit kurz nach meiner Hochzeit verloren und nun auch keinen mehr zum auskummern *gg
Meinem Mann und meiner schwangeren Schwester vertraue ich mich ab und zu mal an. Besonders dann wenn sie mich beim Heulen erwischen. *gg
Sie sind die Einzigen die mich wirklich verstehen.


Darüber reden ist das wichtigste auch wenn es schwer fällt, es erleichtern Dermaßen!



lg






Jennifer



  Re: Was ist Kummer? Ja
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 26.07.2010 18:21
ich schließe mich deinen worten sehr gerne an..ich bin noch in einem anderen forum...und hab mich heute hier angemeldet um nettere antworten zu bekommen...weil wenn man da etwas hat wird man von vielen schief von der seite angemacht...egal welches thema betreffend

dein text is einfach


  Re: Was ist Kummer? Ja
no avatar
  knuddelqqqq
schrieb am 02.12.2011 12:12
Hi ich bin 25jahre alt bin eine huebsche schlaue tuerkin bin seit einelhalb jahre verheiratet bin ca seit einem jahr auf kinderwunsch verhute seit einem jahr nicht mehr seit dem klapptes nicht mein mann sind am ende wir koennen diese situation mit niemandenn teil ich habe di
Abetes typ 2 anschliessend sehr viele mennliche hormone jetzt bin ich bei bad muender unter behandlung hoffenglich klappt es auch habt ihr erfahrung


  Re: Was ist Kummer? Ja
no avatar
  geehli
schrieb am 15.12.2011 12:15
Kummer ist wirklich dann am schlimmsten wenn man sich jemanden wünscht der einem einen Weg zeigen kann. Aber diese Person scheint es einfach nicht zu geben. Idealerweise könnten Partnerschaften das erfüllen, dass man gegenseitig Trost spendet. Aber in vielen Leben kommt auch das zu kurz. Dadurch wird eine Spirale in Gang gesetzt bei der man immer wieder an Stellen angelangt an denen Kummer einen überfällt.


  Re: Was ist Kummer? Ja
no avatar
  dana79
Status:
schrieb am 03.01.2012 11:12
Ja, ich stimme Blüte im Grunde zu.

Jetzt kommt trotzdem noch das "ABER"...

Selbstverständlich hat jeder Kummer seine Berechtigung und man sollte auch keine Vergleiche machen, welcher Kummer nun schlimmer ist und welcher banaler. Letztlich leidet die Person dran.

Und trotzdem sollte man, wenn man seinen Kummer artikuliert, den Kummer der Zuhörer mit im Blick haben um diese nicht zu verletzen. Das gehört sich einfach aus Respekt.
Wer sich gerade vom Kinderwunsch insg. verabschiedet kann nunmal nicht sonderlich viel damit anfangen, wenn jemand daran leidet, das es gerade mit dem 2. Kind nicht klappt.

Jeder sollte auf sich runter schauen und sehen, was er alles schönes hat und nicht nur an dem leiden was er nicht hat. Nur so kommt man auch insgesamt heile durch die Kiwu-Zeit, egal ob sie positiv oder negativ endet.

Es kommt also immer darauf auch an, WIE und bei WEM man seinen Kummer kommuniziert... . Auch wenn man leidet, so sollte man soviel Respekt gegenüber seiner Umwelt haben, das man sich über die sensiblen Punkte seiner Freunde bewußt ist. Das heißt nicht, das der Kummer nicht gerechtfertigt ist, nur das der Adressat oder die Art und Weise wie hätte besser gewählt werden können.

Ähnlicher Fall: wenn ich ne Grippe hab, dann geh ich nicht zu meiner Freundin, die gerade Chemos wegen Brustkrebs hat und weine mich bei der aus... .


  Re: Was ist Kummer? Ja
avatar  Ellie 83
Status:
schrieb am 24.08.2013 10:54
Danke für diesen Beitrag Blüte!
Ich musste leider in letzter Zeit häufiger sehr angreifende Worte lesen, wenn sich z.B. Frauen im Forum vertan haben oder ihr Kummer andere nicht groß genug erschien. Das finde ich sehr schade, denn du hast mit all deinen Worten recht!
Auch ich schüttle manchmal meinen Kopf über - für mich nicht nachvollziehbare - Postings. Aber wenn keiner antwortet ist das ja irgendwie auch eine Antwort oder?
Liebe Grüße,
Ellie


  Re: Was ist Kummer? Ja
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 10.10.2013 21:35
Jeder sieht den Kummer anders an und jeder hat anderen Kummer mit sich zu tragen.. zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019