Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  War gerade beim Frauenarzt (lang)
avatar  kiki-30
schrieb am 07.06.2010 09:21
Hi!
Irgendwie bin ich traurig und verwirrt!
Hab dieses Jahr meinen FA gewechselt, weil meine alte FA ungünstige Öffnungszeiten hat.
Komme gerade von eine normale Routineuntersuchung und hab dann erwähnt das wir seit Anfang diesem Jahr üben. Dann hat sie normale Fragen gestellt, wie ob ich Raucher bin (bin ich nicht), Zyklus länge (1x 26 Tage und sonst immer 30 Tage), Größe (1,64) Gewicht (58 Kilo), Vorerkrankungen usw. ! Schien mir alles normal zu sein! Naja bis ich meine Tempikurve raugeholt habe zum zeigen und meinte das ist aber erst meine erste Kurve ist und ich sonst den CB-Monitor benutze. Irgendwie wurde sie dann etwas komisch, von wegen sie hält von soetwas nichts jeden Tag die Tempi messen und sowas würde Frauen nur stressen und eher das schwanger werden verhindern und ich soll soetwas nicht mehr machen und bis nächstes Jahr nichts weiter unternehmen.Dann hat sie Ultraschall gemacht und es sieht alles super aus (Mumu, Gebärmutter, Eierstöcke). Und dann sagt sie wenn nach 1 Übungsjahr nichts passiert dann würde sie erst was testen. Ach ja und da ich leicht unreine Haut habe (2. Zyklushälfte schlimmer) und dadurch das mein Zyklus zu lang wäre (?) würde sie denke ich könnte PCO haben. Ich bin jetzt total traurig, wie kann man denn jemanden der das erstemal da ist so komisch kommen und sagen man könnte denken das man PCO hat, aber man testet erst nach 1 Jahr und das was man jetzt macht wie Tempi messen und CB-Monitor benutzen wäre falsch. Naja und Geschlechtsverkehr hätten wir schon um den ES rum machen müssen, damit man schwanger werden kann, als ich meinte das haben wir, ist sie garnicht weiter draufeingegangen.
Und als ich noch erzählte das meine Mutter 6 Jahre brauchte um ss zu werden kam nur ob ich denke das ihr Leben auch meins wäre!

Ich weiß ja nicht wie PCO sich so äußert, aber dachte immer mein Zyklus wäre jetzt nicht dramatisch lang?! ES hatte ich auch immer und die unreine Haut ist mal mehr mal weniger!
Und wie soll ich denn selber merken das etwas nicht stimmt, wenn man nicht mal Tempi messen soll oder dergleichen?!
Also durch so eine Aktion hat sich mich jetzt eher verunsichert und gestresst,als wenn ich jeden Tag messe!


  Re: War gerade beim Frauenarzt (lang)
no avatar
  Vampy2809
Status:
schrieb am 07.06.2010 09:34
Ich würde sagen, such dir einen anderen FA! Mir ist sie von deinem Post her schon total unsympathisch!!!


  Re: War gerade beim Frauenarzt (lang)
no avatar
  promoty
schrieb am 07.06.2010 09:35
Hallo Kiki,

hey, das ist mal wieder unglaublich.. sowas regt mich einfach auf!!!!

Also ich kann dir nur raten, wechsel nochmal!!!!!!! Mir scheint, dass sie nicht gerade das Einfühlungsvermögen besitzt, das man bei einem so sensiblen Thema wie KiWu an den Tag legen sollte. Irgendwelche Diagnosen in den Raum zu werfen und dann aber im gleichen Atemzug zu sagen, dass sie erst in 12 Monaten gedenkt, irgendwelche Untersuchungen zu veranlassen, finde ich mehr als daneben. Zum einen sieht deine Kurve jetzt nicht gerade nach PCO aus, aber wenn sie meint, dass bei dir - aus welchen Gründen auch immer (unreine Haut finde ich als einzigen Anhaltspunkt, dir sowas an den Kopf zu werfen, schon fast ne Frechheit) - sowas in Frage kommt, dann sollte ein guter Arzt auch irgendwelche BTs unternehmen, um dich nicht mit dieser Unsicherheit allein zu lassen.

Und zum anderen finde ich, dass es ja wohl jedem selbst überlassen ist, ob er Temperatur misst oder nicht. Du wirst schon selber wissen, ob dich das stresst oder nicht. Zumal die ganze Sache auch die Arbeit der Ärztin erleichtern kann, da oftmals schon an der Kurve so einiges ersichtlich ist, wenns um Ursachenforschung geht, warums nicht klappt.

Also deshalb: Lass dich von ihr nicht unterkriegen.. es gibt weitaus bessere Ärzte, die nicht so mit ihren Patienten umgehen. Deine Kurve sieht gut aus, du brauchst dir glaub erstmal keine Gedanken machen, dass bei dir hormonell oder wie auch immer was nicht in Ordnung ist, Smileys sitzen super. Ich drück dir jedenfalls die Daumen für den Zyklus und dass du bald nen FA findest, der auf dich eingeht!!! smile


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.06.10 09:37 von promoty.


  Re: War gerade beim Frauenarzt (lang)
avatar  Cupcake
Status:
schrieb am 07.06.2010 09:40
Hallo,

oh je. Ich weiss nicht, warum Ärzte immer so ihre Vermutungen in den Raum schmeissen, ohne handfeste Befunde zu haben!! Das verunsichert Dich jetzt total und das kann ich auch verstehen!
Also ich denke nicht, dass Du einen unnormal langen Zyklus hast. Alles bis 31/32 Tage ist doch normal, hab ich gelesen. Und mein FA z.B. findet es sehr gut, dass ich Tempi messe und so meinen Zyklus jetzt richtig kennengelernt habe!

Und unreine Haut hab ich auch vor allem ab ES und das ist ganz normal und gehört lt. meinem FA auch zu PMS. Aber Dir gleich, ohne jegliche Tests, PCO vor die Nase zu knallen, finde ich ärztlich total daneben.

Klar sagt man, dass wenn der KiWU nach einem Jahr nicht klappt, sollte man weitere Untersuchungen machen lassen.

Aber ich würde jetzt ganz normal mit Tempi messen weiter machen und lass Dich durch das nicht total kirre machen!!!


  Werbung
  Re: War gerade beim Frauenarzt (lang)
avatar  ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 07.06.2010 09:47
  Re: War gerade beim Frauenarzt (lang)
avatar  Mrs.Z
Status:
schrieb am 07.06.2010 09:49
Ohnmacht wechseln , am besten mit Popotritt für die Ärztin !


  Re: War gerade beim Frauenarzt (lang)
avatar  ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 07.06.2010 09:52
Ich wuerd sie gern in den Beitrag aufnehmen, wo ich schlechte FA sammel. Am besten PN an mich mit Name und PLZ


  Re: War gerade beim Frauenarzt (lang)
avatar  Jadestern
Status:
schrieb am 07.06.2010 09:54
Ach je, da würde ich schnellsten wechseln. Ich weiß nicht wie sie eine PCO vermuten kann, bei dem Bild das deine Kurve zeigt und auch das die US nichts angezeigt hast. Du einen Es hast usw. Und dann auch noch zu sagen, ich mach aber 12 Monate nichts ätsch... *ohneworte* unmöglich!

Lass dir nichts einreden und such dir einen besseren FA!


  Re: War gerade beim Frauenarzt (lang)
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 07.06.2010 10:01
Wechseln!!! Ich hab dieses Jahr auch schon 3 FAs gesehen Ich wars nicht


  Re: War gerade beim Frauenarzt (lang)
avatar  kiki-30
schrieb am 07.06.2010 10:14
Und wir haben soviele gesagt das sie so gut sein soll! Finde sie wirkte heute morgen um 8 Uhr auch wie aus dem Bett gefallen!


  Re: War gerade beim Frauenarzt (lang)
avatar  flocke129
Status:
schrieb am 07.06.2010 10:51
Hey,
laß dich mal knuddel !

Würde dir auch raten einen anderen FA zu suchen und falls ich mal ganz konkret sein darf
ich hab früher immer gedacht es sei viiiiiiel angenehmer bei einer Frauenärztin aber falsch gedacht seid ich in der Kiwu-Praxis unterwegs bin, weiß ich wie zauberhaft ein Frauenarzt sein kein-
er ist soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo viel einfühlsamer und irgendwie auch viel diskreter (kann`s gar nicht beschreiben!!!) als die Frauenärztin die ich habe!!!
Frauen scheinen da irgendwie deutlich plumper zu sein...natürlich will ich an dieser Stelle auf gar keinen Fall alle Ärzte und Ärztinnen über einen Kamm scheren aber meine Erfahrung zeigt mir, für mich ganz persönlich ein männlicher Frauenarzt ist einfach besser!
Keine Ahnung woran das liegt...

Ich wars nicht

lg


  Re: War gerade beim Frauenarzt (lang)
avatar  Jadestern
Status:
schrieb am 07.06.2010 12:17
Ich stimme Flocke zu, auch ich finde männliche FA angenehmer. Ich hab den Eindruck sie sind vorsichtiger. Die weibl. FÄ denken vielleicht oft, ach was stellt die sich so an, bin selbst eine Frau. Ich weiß wie sich das anfühlt und wie viel eine Frau aushalten kann.
Das Gefühl hatte ich, bei den FÄ, die ich hatte. Bin seit 10 Jahren bei einem FA und zufrieden. Vor allem ist er sanft, er hat mir mehrfach Spirlen gezpgen und gelegt und war auch bei der Untersuchung viel sanfter als die FÄ die ich hatte.


  Re: War gerade beim Frauenarzt (lang)
avatar  tonihase06
Status:
schrieb am 07.06.2010 12:25
Meine Kiwu- Ärztin hat bezügl. der Kurven auch mal sowas ähnliches gesagt. Sie fand die Kurven zwar ganz gut um zu sehen, dass ich ja nen ES habe und ob die 2.ZH nciht zu kurz ist aber sie meinte auch, dass es psychisch schon ganz schön stressig ist, dieses Messen und ständige Schauen und Deuten und nur auf den Punkt GV zu haben - etwas mehr Lockerheit würde helfen - ALS OB DAS SO EINFACH WÄRE *haha*
Aber ich merke jetzt, nach 3 Messkurven und 2 ohne Messen, dass es mir besser bekommt nicht zu messen - denn ich war meist schon total pansich morgens wenn die tempi nciht richtig hochging oder wieder fiel. Das hat mich so kirre gemacht, dass ich schon Tage vor NMT unausstehlich wurde, weil ich so frustriert war.

Das erspar ich mir jetzt - hab jetzt letztens nur mal um den ES rum gemessen und dann aufgehört - das geht auch ganz gut. Und siehe da, meine Mens kam genau an NMT - vorher in den stressigen Hibbelzyklen immer schon 3 Tage zu früh.
Denke, das hängt schon zusammen.

ABER die FÄ ist wirklich seltsam- wie kann sie dir PCO Verdacht an den Kopf werfen und dann aber nix machen? Zumal man das auch im US an den Eierstöcken sehen kann. Ich mein, 1 Jahr üben, wenn alles ok scheint (Zykluslänge und ES vorhanden) ist schon ok, aber sowas von unsensibel die Gute. Nein

Da würd ich mir doch nochmal nen Einfühlsameren suchen.
LG Tonihase


  Re: War gerade beim Frauenarzt (lang)
avatar  ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 07.06.2010 12:27
Jo, nach Monaten hier hoert man auf sich zu stressen. Ich zumindest.

Ich messe nur noch um ES und fang dann 2-3 Tage vor dem NMT wieder an.


  Re: War gerade beim Frauenarzt (lang)
avatar  Chari
Status:
schrieb am 07.06.2010 12:43
An sich bin ich auch der Meinung, dass männliche FAs oft besser sind als weibliche. Wobei ich jetzt selbst auch das Gegenteil kennengelernt habe.
War ja bisher immer nur bei Männern, beim letzten Termin war mein jetziger nicht da und ich konnte nur zu seiner Kollegin (haben Gemeinschaftspraxis). Und sie war richtig super. Ich hab mich superwohl und geborgen gefühlt, sie hat mich ernst genommen und ist auf mich eingegangen.
Such dir auf alle Fälle einen FA/ eine FÄ, bei der du dich wohl fühlst.
Aber die Aussage, dass jeden Tag messen einen stressen kann, kann ich auch verstehen. Ich messe momentan, da ich meiner FÄ dann im Juli die Kurven vorlegen will zwecks Kontrolle und genauerer Besprechung. Danach werd ich wahrscheinlich das Thermometer wieder weglegen und nur noch CB Monitor und LHs benutzen. Ist nervenschonender. Ich hab schon gemerkt, allein, wenn ich die Tempi nicht jeden Tag hier in die Kurven eintrag, sondern nur schnell morgen auf 'nen Zettel, bin ich schon ruhiger.
@ kiki-25: Ich , dass du wegen SS-Wunsch vielleicht gar nicht mehr zu einem FA musst, weil du schon bist und dann "nur noch" die SS-Untersuchungen vor dir hast.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019