Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 


Wir gedenken aller Sternenkinder dieser Welt.
Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember um 19:00 werden weltweit Kerzen für die Sternenkinder dieser Welt ins Fenster gestellt.
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Bringt eine Endo-Sanierung etwas, auch wenn danach IVF gemacht wird?
no avatar
  rumpelstilzchen31
schrieb am 31.08.2013 18:45
Hallo zusammen,

ich frage mich, ob ich nach nun drei Jahren eine zweite Endometriose-Sanierung machen lasse. Hintergund ist, daß es mit dem Kiwu immernoch nicht klappt und ich inzwischen auch wieder Regelschmerzen bekomme.

Als wir unsere Ärztin darauf ansprachen, sagte sie, daß sie eine zweite Endo-Sanierung nur machen lassen würde, wenn ich es wegen der Schmerzen machen lassen wolle oder wenn wir danach Verkehr nach Plan machen. Wenn wir uns allerdings für eine IVF entscheiden würden, würde eine vorherige Endo-Sanierung keinen Unterschied machen.

Seht Ihr das auch so?Ich dachte immer, daß auch der Verdacht besteht, daß Endo die Einnistumg schwierig macht.
Ich sollte noch dazu sagen, daß wir die IVF "nur" machen würden, weil es eben nach 4,5 Jahren Kiwu immernoch nicht geklappt hat - meine Eileiter sind frei und das Spermiogramm ist auch ok.

Vielen Dank für Euren Rat!!
Rumpelstilzchen31


  Re: Bringt eine Endo-Sanierung etwas, auch wenn danach IVF gemacht wird?
no avatar
  mopsy636
Status:
schrieb am 31.08.2013 20:54
hi, zu Endosanierung gabs schon einige Threads, schau mal hier:
[www.wunschkinder.net]

Frag mal Bountina80, die kennst sich aus ,=)))

mopsy


  Re: Bringt eine Endo-Sanierung etwas, auch wenn danach IVF gemacht wird?
no avatar
  rumpelstilzchen31
schrieb am 01.09.2013 08:43
Hallo Mopsy

danke für den Hinweis. Den Thread habe ich auch gesehen; neben Beispielen enthält er eine allgemeine Einschätzung zur Adenomyosis. Ich würde gerne wissen, wie solch eine allgemeine Einschätzung für Einnistungsschancen mit/ohne OP bei "normaler" Endo aussieht, sodass ich mir überlegen kann, ob ich eine zweite Endo-Sanierung machen lassen möchte.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag
Rumpelstilzchen


  Re: Bringt eine Endo-Sanierung etwas, auch wenn danach IVF gemacht wird?
avatar  Simay
Status:
schrieb am 01.09.2013 12:16
Hallo rumpfelschnitzelchen

Also Habe auch eine ENDO im grad4 letztes Jahr habe ich auch im November ENDO sanierung machen lassen da ich viele versuche negativ hatte . Aber leider bereue iches dass ich es gemacht hat weil bei jeder sanierung dein AMH sinkt und die eierstocke verlieren ihre Funktions tüchtigkeit . Vor der OP hatte ich mit ENDO problem umdjetzt habe ich mit ENDO Problem und dazuwachaen leider fast wenige EZ für IcSI heran sondernnur 3 EZ .

Lso wenn es nicht sein muss lass es bitte es ist nicht gesagt dass es sofort klappt .


  Werbung
  Re: Bringt eine Endo-Sanierung etwas, auch wenn danach IVF gemacht wird?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 01.09.2013 12:40
In dem verlinkten Beitrag geht es um die Adenomyosis und nicht um eine "normale" Endometriose. Es gibt grundsätzlich zwei gute Gründe für einen Eingriff bei bekannter Endometriose:


  • ...Schmerzen
  • ...Eine wachsende Endometriosezyste am Eierstock

Zu letzterer aber auch dem Einfluss der Endometriose bei IVF finden Sie hier ausführliche Infos in unseren News:

[www.wunschkinder.net]

Und hier:
[www.wunschkinder.net]

Und hier nochmal:
[www.wunschkinder.net]

Es geht dabei vor allem um Zysten, aber eben auch um den Einfluss der Endometriose generell. Und ich denke, dkie Ergebnisse der Studien sind beruhigend für Frauen mit Endometriose.

Was IHre Ärztin Ihnen da empfiehlt, ist aus meiner Sicht genau richtig.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Bringt eine Endo-Sanierung etwas, auch wenn danach IVF gemacht wird?
no avatar
  rumpelstilzchen31
schrieb am 01.09.2013 20:00
Das ist ja eine sehr ausführliche und überzeugende Antwort! Herzlichen Dank an das Team der Kiwu-Seite!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019