Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Kaiserschnittnarbe: Schlechtere Erfolgsraten bei IVF? neues Thema
   Bei Krebserkrankung: Transplantation von Eierstocksgewebe
   Kinderwunsch und Corona-Impfung: Was weiß man darüber?

  Reiserücktrittsversicherung
no avatar
   Blumenbine
schrieb am 11.04.2012 18:26
Hallo,

bin bis jetzt nur stiller Mitleser gewesen, möchte mich jetzt aber mal kurz vorstellen.

Wir sind seit ca. 5 Jahren beim "üben", nix passierte. Endlich zum KiWuZentrum. Ergebnis super schlechte Spermienqualität....
Das erste Beratungsgespräch liegt jetzt hinter uns und los geht es im nächsten Zyklus.

Das das ist aber jetzt eigentlich nicht die Frage, sondern, hat jemand Erfahrungen mit Reiserücktrittsversicherungen. Ich möchte dieses Jahr (war schon ein längerer Traum) in die Mongolei. Organisiert ist schon alles, aber bevor ich buche, möchte ich eine Reiserücktrittsversicherung abschließen, denn sollte ich vorher noch schwanger werden und dann nicht fahren können.
Sollte ich nicht schwanger werden, dann könnte ich ja fahren und danach die Behandlung fortsetzen.

Jetzt steht da im Kleingedruckten:

"Was ist nicht versichert?
Einige Fälle schließen wir vom Versicherungsschutz aus. Kein Versicherungsschutz besteht insbesondere: Wenn der Versicherungsnehmer bzw. die versicherte Person den Versicherungsfall vorsätzlich herbeiführt."

Schwangerschaft an sich wäre ein Grund, die Reise nicht anzutreten. Steht ausdrücklich drin.


Ja, jetzt könnte man ja sagen, "fahr hat dieses Jahr nicht und mach' erst mal die Behandlung fertig", aber ich möchte mein Leben nicht nur "darauf" ausrichten....

Ich würde mich freuen, Antworten zu bekommen.

Viele Grüße
Blumenbine


  Re: Reiserücktrittsversicherung
no avatar
   Eulalie
Status:
schrieb am 11.04.2012 18:46
Hallo,

also, wir hatten eine Reise nach Indien geplant und die RRV sogar erst NACH Buchung der Reise abgeschlossen, als klar war, dass wir jetzt doch noch spontan eine ICSI starten. Ebender Passus, den Du beschreibst, stand bei uns auch drin und hat mich verunsichert.
Ich bin dann nach dem positiven Test schneller als üblich bei der normalen Gyn aufgeschlagen, um von ihr (und nicht der KiWu) eine Bescheinigung für die RRV zu bekommen. Die Gyn war total lieb und hat nach Absprache einfach unter den Tisch fallen lassen, wie die Schwangerschaft entstanden ist. Dazu hat sie, um sicher zu gehen, ungefragt noch einen Risikofaktor hinzugedichtet. Fertig. Von der Versicherung hat dann keiner mehr nachgefragt und es wurde anstandslos alles erstattet.
Deine Einstellung, nicht Dein gesamtes Leben auf den KiWu auszurichten finde ich super!! Ich bin jetzt zwar etwas traurig, nicht mehr nach Indien gekommen zu sein (wer weiß, wann das wieder möglich sein wird), aber ich würde es wieder ganz genauso machen. Das Leben ist zu kurz, um nur in Wartestellung zu verharren.
Dir für die Behandlung alles Gute - und wenn es erstmal nicht klappt, viel Spaß in der Mongolei smile
Eulalie


  Re: Reiserücktrittsversicherung
no avatar
   luna9
schrieb am 11.04.2012 19:04
Hallo Blumenbine,

da helfen Dir die Ärzte sicher - keine Sorge.

Bedenke bitte, das Deine Begleitung evt. auch ein Attest benötigt ?! Aufpassen was im Vertrag steht

zwinker

Viel Glück
Luna


  Re: Reiserücktrittsversicherung
no avatar
   Blumenbine
schrieb am 12.04.2012 15:41
Vielen Dank euch beiden!
Ich hatte es mir auch so vorgestellt und werde es (hoffentlich! smile ) auch so machen...Blume

Viele Grüße
Blumenbine




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021