Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 


Wir gedenken aller Sternenkinder dieser Welt.
Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember um 19:00 werden weltweit Kerzen für die Sternenkinder dieser Welt ins Fenster gestellt.
Benutzerprofil : Sternchen-90
Ein paar Infos zu mir 
Mein Name im Forum: Sternchen-90: 
ein paar Infos zu mir  22.10.13 Schwangerschaftstest negativ, Zyste entdecktIch bin sehr sauer
12.11.13 Schwangerschaftstest leicht Positiv Elefant
22.11.13 5+6 Fruchthöhle mit 9 mm Elefant
04.12.13 7+4 leichte Blutung(aber alles i.O.), Herzchen blubbert, 1,08 cm Elefant
20.12.13 Zurück gestuft auf 9+0, SSL 2,5 cm, schon fleißig am zappeln Elefant
21.01.14 13+4 SSL 8, 7 cm, unser Wurm war schon fleissig am rumspringen und vorsichtiges Outing, 4-5 Tage vor gestuft
18.02.14 17+4 SSL 16 cm, Würmchen hatte keine Lust sich zu zeigen traurig, aber alles soweit in Ordnung, 7 Tage vorgestuft
17.03.14 20+3 Organscreening, alles ist da wo es sein soll, Zwerg wollte sich aber wieder nicht zeigen
31.03.14 23+2 starkes Ziehen im Unterleib und Blut, vorzeitige Wehen und Mumu bei 3-4 cm. 15 Tage KH, Toko, Cerclage und TMV.
14.04.14 25+3 Entlassung aus KH, stricktes liegen, Krümel geht es soweit super.
22.04.14 26+4 Kontrolltermin, es ist alles bestens, höchstwahrscheinlich wird es ein Frau Elefant, sie hat schon ein stolzes Gewicht von 1179 g und entwickelt sich prächtig
27.04.14 27+2 3D Ultraschall: wir bekommen eine Prinzessin smile die leider nicht so zeige freudig war was ihr Gesicht angeht. Sie ist 34 cm Gross und wiegt 1050 Gramm.
13.05.14 29+4 CTG war super ruhig. GMH wieder auf guten 2,4cm. Bauchmaus ist ca 41 cm groß und 1600 Gramm schwer
03.06.14 32+4 CTG war wieder ruhig. Ultraschall gab's keins traurig. Mumu zu jedoch drückt das Köpfchen wieder gut drauf.
05.06.14 32+6 um 15:40 Blasensprung, sofort ins KH, Toko, Antibiose und Lungenreife, wenn diese abgeschlossen ist wird alles wieder abgesetzt und gewartet was die Maus vor hat.
10.06.14 33+4 Bauchmaus wiegt ca. 2000 g. Immer noch wenig Fruchtwasser und dadurch ein Messen nicht richtig möglich.
11.06.14 33+5 Cerclage wird entfernt aufgrund der Entzündungswerte.
12.06.14 33+6 09:30 Wehencocktail und Tee bekommen es hat aber nichts gebracht. Um 15:30 1/4 Tablette bekommen, leichte Wehen spürbar. Waren über Nacht dann wieder weg.
13.06.14 34+0 um 7:30 1/2 Tablette bekommen. Die hat dann auch recht zügig gewirkt. Auf dem CTG wurde aber nichts aufgezeichnet, Oma musste dann kreuze machen. Ab 13:00 uhr alle 3-5 min Wehen.
15:00 uhr wieder CTG. Um 16:00 uhr noch mal Antibiose. Um 17:00 uhr wieder CTG und Mumu Kontrolle 5-6 cm. Ab jetzt im Kreissaal. Und weiter vor mich hingeweht. Abstände verlängerten sich von 2 auf alle 8 min.
14.06.14 34+1 gegen 2 Uhr Wehentropf bekommen Mumu immer noch auf 7 cm. Köpfchen nicht richtig ins Becken gerutscht. Gegen 3 Uhr Wehen so unerträglich das PDA gemacht werden sollte, Geburtsstillstand, da PDA nicht ging KS in Vollnarkose.

U2: 46 cm und 2240 Gramm
U3: 48 cm und 2800 Gramm
U4: 60 cm und 5200 Gramm
U5: 69 cm und 7370 Gramm
U6: 74 cm und 8020 Gramm
U7: 84 cm und 10100 Gramm
U7a: 94 cm und 12300 Gramm

Geschwisterprojekt diesmal nur durch ICSI:

11.10 FA-Termin Kontrolle: PCO sei nicht bedeutend solange ES regelmäßig statt findet.
11.04. FA-Termin - Hormontest wird nicht gemacht, da er von der KK für KiWu seit April nicht mehr übernommen wird.
01.08.18 Eileiter sind beide Durchgängig
05.09.18 ACTH-Test unauffällig
09.11.18 KK hat 3 ICSI's bewilligt, jetzt warten wir auf den Start
14.11.18 Besprechung wie Stimmuliert werden soll / Wenn Mens bis 01.12. da ist. wird Behandlung dieses Jahr noch begonnen smile
Beiträge:  1.342 Beiträge der letzten 5 Tage suchen
Registriert seit:  31.05.12 21:32
Letzte Aktivität:  vor 48 Minuten
 
KLICK - Meine Bilder-Gallerie
 
Meine Bilder
Meine Freunde
Bild
Sissi88
Bild
PusteblumeT



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018