Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 

Interaktives
 
Service
 
Benutzerprofil : Flumflöh
Ein paar Infos zu mir 
Mein Name im Forum: Flumflöh: 
ein paar Infos zu mir  Bin 30 Jahre alt.

Bin seit 7 Jahren mit meinem Freund zusammen.
Die Diagnose PCO habe ich eher zufällig bekommen, weil ich mit unregelmäßigem Zyklus zum Gyn gegangen bin. Allerdings dachte ich da noch, das sei normal nach dem Absetzen der Pille (die ich über 15 Jahre genommen habe).

Meine Hormonwerte sind unauffällig.
Der IR Test ist positiv. Seit dem 25.05.2007 nehme ich Metformin 500mg.
Anfangsdosis 1 Tab. abends.
02.06.2007 Dosis erhöhen auf 1 morgens und 1 abends.
09.06.2007 Dosis erhöhen auf 1 morgens und 2 abends.

Die ersten Tage waren von Nebenwirkungen begleitet. Oh war mir übel.
Aber inzwischen gehts.
Mal sehen wie es morgen mit der 2. Tablette klappt.

25.07.2007
So, ich bin inzwischen bei der richtigen Dosis angekommen. 850mg Metformin morgens und abends.
Übel ist mir Gott sei dank nicht mehr. Nur der Durchfall hat sich noch nicht endgültig verzogen.
Aber damit kann ich leben.
Nun warte ich nur noch auf die Mens.

28.07.2007
Ich glaube sie trudelt ein. Nachdem ich die letzten Tage Rücken- und Bauchschmerzen hatte, kommt sie nun ganz langsam anscheinend.
Naja, besser als der Dauerlauf vom letzten Mal.

01.09.2007
Inzwischen bin ich schon im 2. Zyklus mit Metformin.

13.09.2007
Da sich immer noch nix bezüglich Folli-entwicklung tut, hab ich nun Clomifen für den nächsten Zyklus bekommen.
Ich hoffe er fällt nicht genau mit unserem Urlaub zusammen, sodass ich es nicht zum US schaffe.
Zeitgleich habe ich Folio 800 bekommen.

09.10.2007
Die Mens kam, aufgrund der Pille, wie bestellt.
5. bis 9. ZT Clomifen, nach der 2. Tablette war die Mens weg.
Welch Erholung, nur 6 Tage statt sonst 14 +.
Morgen ist Folli-TV angesagt und ich bin sooooo gespannt.
Hoffe es klappt und ich komm um die BS rum.

10.10.2007
Leider war nix mit Follis.
Neuer Versuch diesmal mit 2x Clomifen 5. bis 9. ZT.

13.11.2007
Folli TV
Supi, ein 18,4 mm an ZT 14. *freu*
GM auch supi. Nun mal GV nach Plan.
Und wir waren fleißig. *grins*

21.11.2007
BT um zu schauen, ob es einen ES gab.

22.11.2007
Jawoll, ES vorhanden.
Und wie überbrücke ich jetzt die restliche Wartezeit?????

30.11.2007
Habe heute morgen mit einem Clearblue Digital positiv getestet.
Ich bin schwanger.
Kann es kaum glauben, dass es soooo schnell gegangen ist.

14.12.2007
War heute morgen zum US.
Herzschlag war da, man bin ich happy.
Obwohl ich es immer noch nicht glauben kann.



20.08.2009

Unser Sohn ist etwas über 1 Jahr. Und wir wollen in die 2. Runde starten.
In diesem Zyklus ist wohl wieder nix mit ES. Zumindest sagen die Teststreifen das bisher.
Vorhin hab ich mit meiner Gyn telefoniert.
Sie schickt mir ein Rezept für Clomifen. Auf ein neues.
Ich hoffe es klappt diesmal auch wieder.

24.09.09
Clomifen liegt bereit. Es kann in die 2. Runde gehen, da die Mens auch da ist.

31.10.09
Pustekuchen. Nix war. Der Zyklus war voll im Eimer. Bei der Kontrolle der Follis gabs die volle Pleite.
GMS war so hoch aufgebaut wir kurz vor der Regel. Also alles wie immer. PCO eben.
Die Gyn gab mir Primolut.
12 Tage lang ab 15. ZT.
Hey ich hatte wieder einen Zyklus von 27 Tagen, statt 49.
Nun bin ich bei ZT 14.
Und morgen geht es mit der 2. Runde Primolut los.
Wenn es wieder so läuft wie beim letzten Zyklus, dann kann es Mitte November mit dem nächsten Clomizyklus los gehen.


14.11.2009
Nachdem ich jetzt fast 1 1/2 Wochen heftige PMS hatte (wohl auch durch Primolut bedingt), gehts heute los mit der Mens.
Damit wäre das jetzt der 2. Zyklus mit 27 Tagen.
Ab Mittwoch gehts dann mit Clomi los.
Ich bin gespannt.

18.02.2010
Bin immer noch hier und es hat bisher nicht geklappt. Im letzten Zyklus war nicht mal ein ES. Haben den also mit Primolut abgebrochen.
Jetzt ist die Mens wieder da. So schwach wie schon lang nicht mehr.
Auf in eine neue Clomi Runde.
Sollte es diesmal nix werden, dann heißt es wohl ab in die Kiwu Klinik.

Im März 2010 war ich zur Bauchspiegelung. Alles wurde durch gecheckt inkl. Eierstockstichelung. Danach war alles super. Zyklen von 28 bis 32 Tagen mit ES. Nur schwanger geworden bin ich nicht.
Nach einem Monsterzyklus von 41 Tagen bin ich im Dezember 2010 zur Gyn und die hat mich in die Kiwu geschickt. Dort haben wir vor Weihnachten noch nen Termin bekommen. Bluttests soweit okay.
Heute (11.01.2011) Ergenbisgespräch. Hormone etc. soweit okay, nur kein ES. War mir aber klar, nach dem Monsterzyklus.
Nur das SG macht mir Sorgen. Das war echt beschissen.
Konzentration 18,2 Mio/ml
2 % WHO A
16 % WHO B
5 % WHO C
77 % WHO D
Normalform 10 %

Neuer Termin für SG 01.04.2011


Zweites SG war zwar etwas besser, aber immer noch nicht ausreichend.
Also auf zur ICSI.

Mai 2011
Start der 1. ICSI am 25.05.11
wurde verschoben, weil die Zuckerwerte nicht i.o. waren.
Erst zum Diabetologen und einstellen lassen.
Vom Diabetologen Metformin bekommen. morgens und abends je 1000 mg
Werte soweit i. o.

29.06.11
Start der Stimulation zur 1. ICSI
Jetzt geht es los.... auf zum Geschwisterchen

Juli 2011
1. ICSI war was für die Hose. Bei der Punktion wurden keine EZ mehr gefunden.

August 2011

1. ICSI - negativ

September 2011
2. ICSI
5 Tage vor SST starke Blutungen. SST positiv mig hcg von 142. 1 Woche später allerdings negativ.
1. FG

Oktober/November 2011
1. Kryo - negativ

Dezember 2011
spontane Schwangerschaft - FG 4 Tage vor Weihnachten

März 2012
Start zur 3. ICSI
SST 30.03.12

Februar 2017
Nach vielen Inseminationen hab ich vor einem halben Jahr die Hoffnung echt aufgegeben. Wir haben uns auf andere Sachen konzentriert.

Seit ein paar Tagen ist mir übel und Brustschmerzen begleiten mich.
Just for fun hab ich mir gestern einen Test geholt. Dran geglaubt hab ich eh nicht, weil die Zyklen immer zwischen 24 und 34 Tagen waren.
Aber was soll ich sagen??
Da steht deutlich schwanger drauf. Ich kanns kaum glauben.
Beiträge:  2.258 Beiträge der letzten 5 Tage suchen
Registriert seit:  28.03.07 10:16
Letzte Aktivität:  02.11.17 18:52
 
KLICK - Meine Bilder-Gallerie
Mein Wohnort
 
Meine Bilder
Meine Freunde
Bild
meg_48619
Bild
Nickelflocke
Meine externen Links



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018