Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

Benutzerprofil : Alice Cullen
Ein paar Infos zu mir 
Mein Name im Forum: Alice Cullen: 
ein paar Infos zu mir  Hallo ich möchte mich gerne vorstellen:

Mein ex-Mann ist Baujahr ´79 und ich ´84.
Seit 2009 bestand bei uns der Kinderwunsch.
Anfangs GV nach Plan mit dem Clearblue Monitor, da bei mir der Eisprung immer genau am 19. Zyklustag war, machten wir uns nach 6 Monaten auf zum Urologen.

Diagnose: Azoospermie, wahrscheinlich durch mehrer Leistenbrüche und Hodenhochstand in der frühen Kindheit meines Mannes.

Übeweisung in KiWu-Praxis

Januar 2010 TESE --> negativ

BT bei mir ergibt Schilddrüsenunterfunktion mit L-Thyroxin eingestellt.

Juli 2010 Nachricht passender Spender gefungen es kann angefangen werden.
Termin in KiWu-Praxis ergab eine Zyste am rechten Eierstock mit 5cm Durchmesser,
daher 1. HI Termin geplatz.

Juli 2010 Gebärmutterspiegelung, Entferung der Zyste und Eieleiterdurlässigkeitsuntersuchung
alles Tip Top jetzt gehts los.

1.HI 30.08.2010 stimuliert mit 2x tägl. 5.-9- Zyklustag. Clomifen, Progynova 21 ausgelöst mit Brectavid 5000 2xPulver 1x Wasser,Utrogest 3x2 tägl.
HCG ES+23 52 Ich freu mich
6.10.2010 1. Ultraschall leider nichts mehr zu sehen sehr treurig

2.HI 24.11.2010 stimuliert mit 2x tägl. 5.-9- Zyklustag. Clomifen, Progynova 21 ausgelöst mit Brectavid 5000 1xPulver 1x Wasser,Utrogest 3x2 tägl., diesmal längeren Zyklus aber bessere Schleimhaut.
leider negativ sehr treurig

Desweiteren wieder OP wg. Abszeß am Steißbein, ich mag nicht mehr 2010 nicht unser Jahr!

Wir hoffen auf 2011, im Januar gehts weiter mit 3. HI!

08.01.2011 das Jahr fängt an wies aufgehört hat sehr treurig 3. HI wegen Zyste von 2,5 cm verschoben.

21.2.2011 letzte Chance auf Baby 2011 beten, Ultraschall unauffällig ab 25.2.2011 stimulieren mit 2x tägl. 5.-9- Zyklustag. Clomifen, Progynova 21

3. HI am 5.3.2011 ES+16 Hcg bei 2 sieht leider nach einem negativ aus sehr treurig

4. HI am 4.5.2011, negativ...

Nächste HI mit neuer Medikamentation geplant: Ab Zyklustag 1 Gonal F 75 i.E. , ab Zyklustag 6 Orgalutran und ImmuAbklärung bei Frau Dr. Reichel (Ergebnisse kommen erst im September sehr treurig )

5. HI am 7.7.2011 negativ....

ab 26.7. Pillenzyklus
ab 10.08.2011 ->16. Pillenzylustag Beginn Downregulierung mit Synarela Nasenspray
ab 20.08.2011 -> 2. Zyklutag Stimmu mit 150 i.E.Gonal f, Menogon weiterhin Synarela
am 29.08.2011 18:30 Uhr Brevactid 2x Pulver 1x Lösung, ES augelöst
am 31.08.2011 6:15 Uhr Punktion für H-IVF-> 8 Eizellen punktiert
am 01.09.2011 Anruf von KiWu Zentrum von den Eizellen haben sich vier befruchten lassen, 2 davon gehen auf Eis.
am 02.09.2011 Transfer von einem Dreizeller und einem Vierzeller Ich freu mich beten

leider negativ die Periode kam am 17.9.2011 sehr treurig

jetzt abwarten in wenigen Wochen müsste Bericht von Dr. Reichel da sein dann erst Kryo...
Ergebnis: Genetische hohes Thromboserisiko --> ASS+Heparin;
eine etwas über dem Schnitt liegende Anzahl von "Killerzellen" -->Immu nicht nötig aber Cortison (Prednisolon 15mg!

8.12.2011 1. Kryo, leider nur ein Kampfeisbär hat das auftauen überlebt...
22.12.2011 BT sagt HCG 2 --> negativ sehr treurig
ab 20.01.2012 26.ZT. Beginn mit Synarela, dann auf Mens warten
ab 29.1.2012 weiter Synarela, 2x Menogon HP, 200 i.E. Puregon
und Dauermedikamente: 1 tägl. Fragmin P Forte, 15 mg Prednisolon, Ass 100, L-Thyroxin 50, 200mg Cefasel, femibion 1

10.2.2012 PU von 15 Eizellen, 10 davon reif, 6 befruchtet, 2 davon Blastozystentransfer der Rest war nichts mehr....
15.2.2012 TF von 2 Blastokrümeln
24.2.2012 Clear Blue sagt SCHWANGER..... hab aber bräunlichen Ausfluss abwarten und beten....
24.2.2012 TF+9 (PU+14) BT Hcg 24 Progesteron 15
ab 27.2.2012 krank geschrieben wg. Blutungen abwarten und Tee trinken...
28.2.2012 TF+13 Mens kam wieder aber nur 2 Tage FG??...sehr treurig

Tja und nun? Die Kosten machen uns fix und fertig, wissen nicht wie wir weiter machen sollen,

Plan B: Embryonenspende? deutlich günstiger.... weiter informieren....
Plan C: doch mal beim JA vorstellen..... noch geringere Hoffnungen auf ein Baby letztes Jahr wurde in unserm Landkreis nur ein Baby zur Ado freigegeben...auch mal weiter informieren....



oder doch nicht?? neugierig wie ich bin will ich meine Billigtest verwerten die sind weiterhin alle Positiv Ohnmacht
04.3.2012 TF+18 Clear Blue sagt SCHWANGER 2-3 schweigen
05.3.2012 2.BT HCG 378 schweigen
07.3.2012 3.BT HCG 691 Elefant
09.3.2012 4.BT HCG 940 ohhhh mensch bitte steig!!!! Hausgyn Verdacht auf Eileiterschwangerschaft... Ultraschall aber nichts zusehen
12.3.2012 5.BT HCG 1040, Ultraschall immer noch nichts zusehen sollen weiteren BT machen ob HCG selber sinkt wenn nicht Ausschabung und ggf. Bauspiegelung
15.3.2012 6. BT HCG 2700 was soll denn der sch**** , bin mittlerweile per Du mit Sprechstundenhilfe die erst einmal ein entsetztes " Willst du mich verar****, als Antwort bekommen hat" soll morgen zum Ultraschall und Besprechung wie es weiter geht.
16.3.2012 im Ultraschall immer noch nichts zu sehen, mein Gyn rät abwarten aber keine große Hoffnung machen, er meint klinisch sieht nix nach Schwangerschaft aus aber solche Blutwerte hatte er auch noch nie, auf Grund unser Vorgeschichte will er nicht gleich AS und Bauchspiegelung machen, wir haben besprochen bei einer Eileiterschwangerschaft den betroffenen EL zu entfernen, da aber auch im Ultraschall beide EL unauffällig aussehen, haben wir beschlossen zu warten, soll aber bei Schmerzen gleich ins KH; Schmierblutungen immer noch, mal bräunlich mal rosé mal ein Tag nichts.Keine Schmerzen, keine Mensanzeichen. Ich glaub mein Körper weiß selber nicht mehr was er will.
Mein Kopf ist Realist, weiß genau das es nix wird, aber dennoch trau ich mich schier nicht nicht schwanger zu leben, morgen Grillparty und ich trau mich nix zu trinken doof oder? Ich wars nicht

19.3.2012 7.BT HCG über 5000
21.3.2012 BS und Entfernung EL links auf Grund einer Eileiterschwangerschaft

Es steht fest wir werden nach Prag gehen, Embryonenspende ist der Weg den wir jetzt einschlagen.
14.4.21012 Vorstellung in Prag, wir sind begeistert
27.4.2012 kam endlich die Mens nach der Eileiterschwangerschaft
5.5.2012 E-Mail aus Prag wir können im nächsten Zyklus anfangen Spender sind gefunden!

07.07.2012 So Koffer gepackt, und 3x wieder ausgepackt zur nochmaligen Kontrolle das ich auch ja nichts vergesse.
Morgen heißt es früh aufstehen um 4 Uhr ist abfahrt nach Prag, wir holen unsere Krümel ab!

Und ich muss eins sagen sooooo entspannt bin ich noch nie an einen TF ran, kein hoffen ob überhaupt ES war (wie bei der HI), keine PU mit Überstimu und dem Hoffen und Bangen ob sich überhaupt EZ befruchten lassen, NEIN diesmal nicht und das ist auch gut so!

Ok, ums Spritzen bin ich nicht drum rum gekommen, muss ja Heparin spritzen, bis jetzt ohne große blaue Flecken.
Ansonsten nur Progynova 1-1-1 ab ZT 1, und von ZT 1 bis gestern 5mg Prednisolon (Cortison), ab heute 20 mg1-0-0; Ansonsten das übliche L-Thyroxin 100, Metafolin (in Femibion 1) 5mg Folsäure und seit gestern Abend meine "Lieblinge" Utrogest 2-2-2 vaginal, was für eine schmiererei bei diesen Temperaturen, dann noch 3x1.500 i.E. HCG spritzen.

Ich bin sehr optimistisch!


Am 9.7.2012 sind zwei Krümel eingezogen

Testreihe seit TF+7 mit CB Digi immer positiv, klar wir haben ja nachgespitzt.

21.7.2012 TF+12 (ES+15) Digi sagt SCHWANGER 2-3 yeahhhaaaa

24.7.2012 TF+15 (ES+18) HCG von 512 Elefant

27.7.2012 TF+18 (ES+21) HCG von 1700

30.7.2012 im US zwei Embryonen mit Dottersack SchnullerSchnuller
leichte SB, sieht man nur durchs Utro "reinschieben", abwarten und

02.8.2012 richtige Blutungen, beide Herzchen schlagen aber 1. KH Aufenthalt

06.8.2012 juhu wieder zuhause ich hatte sooo ein Heimweh das kenn ich gar nicht von mir war nur noch am heulen im KH

07.8.2012 19:30 Uhr der schrecklichste Tag in Meinem Leben: Ich liege auf der Couch, plötzlich denk ich, ich habe in die Hose gemacht, renn aufs WC und da tropft das Blut nur, die Hose voll, es rennt die Beine runter, sofort ins KH dort hört es nicht auf,im Rollstuhl schiebt mich mein Ex in die Gyn niemand da, er hohlt Schwester da kommt schon meine lieblings Ärztin vom letzten Mal aus dem Kreisssaal, ich war nur am heulen, Sie sieht mich schiebt mich gleich in den Untersuchungsraum, im US schlagen beide Herzchen...
Nachts starke Krämpfe, mein Gedanke jetzt ist alles aus...
Am nächsten Nachmittag kommt Schatz ins KH und Ärztin holt uns zum US, unseren zwei Krümeln geht es gut ich breche in Tränen aus...

13.8.2012 7+2 Abschlussuntersuchung: ein riesen Hämatom, geplatz, über dem MuMu soll mich hüten wie ein rohes Ei!

16.8.2012 7+5 US beim Hausgyn, Hämatom immer noch riesig ,2. Hämatom zwischen den Krümeln aber kein, sollen uns kein Kopf machen, weiter krank geschrieben, MuPa bekommen bin stolz wie Oskar endlich ein MuPa für uns...Unsere Krümel sind schon 17 mm groß und wurden vorgestuft auf 8+1 Ich freu mich lt. Doc bin ich jetzt risikoschwanger, habe alle 14 Tage VU bei ihm, das beruhigt mich irgendwie...Soll mir über SB auch keine Sorgen machen...leichter gesagt wie getan...

30.8..2012 VU beim Gyn, den Zwillingen geht es gut, sie haben brav gewunken...beide 2,7cm.

17.9.2012 NFM alles perfekt Risiko eines chromosalen Defektes liegt bei 1:10.000. Ein Outing bekamen wir auch ein Mädchen!
Das 2. wollte sich nicht zeigen! Mein Tipp: Junge!

19.11.2012 Organscreening alles perfekt! Es gibt Outing Mädchen bleibt, und das Geschwisterchen ist ein Junge!!! Wir freuen uns über unser Pärchen!

21.1.2013 Termin im Klinikum beim Chefarzt zur geburtsplanung und doppler, alles ok, geburtsplanung noch zu früh Termin in 4 Wochen ausgemacht

23.1.2013 uiiii das wird nass im Bett, inkontinent ? Ab zum Gynäkologe, der hmmm Frau ... sie werden bald ihre Kinder bekommen ab ins Klinikum.
Dort angekommen US unser Mäuschen hat ihr fruchtblase kaputt gemacht, Lungenreife und hoffen das wir noch 3 Wochen schaffen.

24.1.2013 2. Lungenreife weiterhin keine wehen

26.1.2013 31+3 Tag 3 im KH wegen Blasensprung -> Wehen -> Sectio

Maus und Hase erblicken das Licht der Welt und erobern unsere Herzen im Sturm!



Geburtsbericht:

[www.wunschkinder.net]
Beiträge:  7.859 Beiträge der letzten 5 Tage suchen
Registriert seit:  18.04.10 11:44
 
KLICK - Meine Bilder-Gallerie
 
Meine Bilder
Meine Freunde
Bild
Syenna***
Bild
mokkazauber



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018