Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 

Interaktives
 
Service
 
Benutzerprofil : Maeusle
Ein paar Infos zu mir 
Mein Name im Forum: Maeusle: 
ein paar Infos zu mir  Hallo,
ich bin 30 Jahre alt und mein Mann ist 37 Jahre alt. Seit Oktober 03 wissen wir, dass wir aufgrund des schlechten Spermiogrammes auf natürlichen Weg keine Kinder bekommen können. Einzige Möglichkeit: ICSI
Beginn Oktober 03 mit humangenetischer Untersuchung. Ergebnis nach endlos langen 6 Wochen. Alles in Ordnung.
Am 28. März begannen wir mit unserer 1. ICSI. Punktion von 6 Eizellen, leider liesen sich nur zwei befruchten,diese wurden uns aber dann am 15.April mit der Note sehr gut (4 und 6 Zeller) eingesetzt. SST am 29.04.04 negativ.
Am 23. Mai starteten wir unsere 2. ICSI. Dosis wird erhöht. Punktion von 8 Eizellen, 4 liesen sich befruchten. Am 09.Juni Transfer von zwei 4 Zellern wieder mit der Note sehr gut. GBS wie immer perfekt bei 10-13 mm. SST am 23.06.04 negativ.
Im September kam dann unsere erste Kryo, leider überlebte das auftauen nur ein Eisbär. GBS wie immer super und Eisbär 4 Zeller Note gut. SST 20.09.04 negativ. So langsam sind ich und mein Mann nervlich ein bischen angeschlagen. Alles immer super und es will einfach nicht klappen.
Arzt versteht es auch nicht und will zur Absicherung eine GBS machen (man gönnt sich ja sonst nichts).
Am 13.Oktober war dann die GBS. Ergebnis. Fadenartige kleine Verwachsungen die sich durch die Gebärmutter schlängelten. Verwachsungen wurden entfernt. Blut usw. alles i.o. Keine Endo, Schilddrüse ok und keine Schilddrüsenantikörper.
Am 09.11.04 starten wir nun unsere 3. ICSI. Behandlung wurde noch einmal umgestellt. Synarela nicht ab dem 1.ZT sondern ab dem 20 ZT im Vorzyklus. Erhöhung Menongon auf 3 Ampullen bis Punktion ab 3. ZT. Behandlung schlug wohl an, bei der Punktion am 02.12.04 konnten 14 Eizellen punktiert werden .....heute ist der 5.12. und wir warten nun das wir am Dienstag zwei schöne Blastos abholen dürfen. Erst dann erfahren wir ob wir auch noch Kryos übrig haben. Diese Woche von PU bis TS kommt mir vor wie ne WS vor der WS. Jetzt hab ich natürlich Angst das die zwei es nicht schaffen bis Dienstag. Wir sind aber voller Hoffnung und beten das es dieses Mal klappt.
Am 07.12. dürfen wir zwei sehr gute Blastos abholen. 4 Kryos hat es auch noch gegeben. SST am 21.12.04. Bitte, bitte lass es dieses mal klappen ! SST 21.12.04, NEGATIV
Am 29.01.05 unser 5. Versuch mit Kryos, SST am 14.02.05. SST Positiv HCG 954. Erster Ultraschall 1 Woche später: Wir bekommen Zwillinge und freuen uns abartig.
Beiträge:  417 Beiträge der letzten 5 Tage suchen
Registriert seit:  03.12.06 21:23
Letzte Aktivität:  03.12.06 21:23
 
KLICK - Meine Bilder-Gallerie
 
Meine Bilder
Meine Freunde
Meine externen Links



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2018